Europaforum unterteilen

  • Zitat

    Original von bjoerngerlach
    Wie sollen allerdings die alten Beiträge den neuen Foren zugeordnet werden? Dieser Teil kann nur manuell, Beitrag für Beitrag erfolgen.


    Viele Grüße
    Bjoern


    Zitat

    Original von Braunbear
    Ich würde auch die entsprechenden Themen und Beiträge zu den jeweiligen Ländern umsortieren und verschieben.


    Weihnachtliche Grüße
    BB


    Mein erster Post wäre die Antwort auf deine Frage gewesen. Diese Zeit nehme ich mir nach und nach.


    Grüße BB

    :cool: Sei wie eine Briefmarke: Halte dich an irgendwas fest, bis du am Ziel bist.
    (Josh Billings, amerik. Schriftsteller, 1818-1885)

  • Also egal wie's kommen würd, ich würd mich freun wenn es eine Unterteilung gäbe

    grundsätzlich würd ich für eine alphabetische Auflistung stimmen, was naturgemäß eine elendslange Latte bedeuten würde.

    Noch dazu wo ich selbst ja auch die ehemaligen Sowjetrepubliken als eigenständige Staaten noch immer dazuzähle.

    Also die Unterteilung in Untergruppen gemäß Alphabet würd schon helfen können

    allerdings

    genauso gemäß geografischen Regionen, wie z.B. gemäß Michelkatalog

    in diesen Untergruppen würd ich allerdings um die ebensolche alphabetische Reihung ersuchen

    also egal in welcher Form du dir die Arbeit machst Braunbear

    "Herzlichen Dank"

    die liebsten Grüße

    von einem Freimarkenfreak Europas

    eurem Hannes


    tut leid, aber das für mich neue Layout ist noch 'ne Herausforderung :)

  • Viel Spaß mit der neuen Aufteilung und dem Befüllen von wissenswerten Material. ;-)


    Liebe Grüße

    Bjoern

    Guten Morgen an alle,

    Ich danke für die neue Foren-Einteilung und werde heute Abend mich an die Arbeit machen die jeweiligen Themen in die richtigen Kategorien zu verschieben,


    Grüße BB

    :cool: Sei wie eine Briefmarke: Halte dich an irgendwas fest, bis du am Ziel bist.
    (Josh Billings, amerik. Schriftsteller, 1818-1885)

  • Danke für die neue Aufteilung ! Die neue Darstellung des Forums wird immer besser !

    Ein paar kleine Verbesserungsvorschläge :

    - es heisst Fiume und nicht Fiuma

    - es heisst Aegäische Inseln und nicht Aegaische Inseln (Das grosse ä ist nicht auf meiner Klaviatur, aber es geht ja um das kleine ä).

    - die Aland-Inseln haben als ersten Buchstaben kein ä, sondern das skandinavische a mit kleinem Kreis obendrauf (auch nicht auf meiner Klaviatur).

    Schliesslich wäre es logisch, die Länder in jedem Europateil alphabetisch aufzuzählen (Vatikan steht zuerst ? Belgien zuletzt ?).

    Freundliche Grüsse

    Jean Philippe

  • .......es geht ja um das kleine ä).

    - die Aland-Inseln haben als ersten Buchstaben kein ä, sondern das skandinavische a mit kleinem Kreis obendrauf (auch nicht auf meiner Klaviatur).



    Es geht auch anders (zB in MS-Word)


    - die Aland-Inseln haben als ersten Buchstaben kein ä, sondern das skandinavische a mit kleinem Kreis obendrauf (auch nicht auf meiner Klaviatur).

    Schliesslich wäre es logisch, die Länder in jedem Europateil alphabetisch aufzuzählen (Vatikan steht zuerst ? Belgien zuletzt ?).

    Freundliche Grüsse

    Jean Philippe

  • Hallo,


    danke für die Mühe der neuen Aufteilung. Aber natürlich ergeben sich da Fragen der Zuordnung: Albanien hätte ich eher unter Südosteuropa vermutet, Rumänien eher unter Osteuropa...

    Ungarn und Irland suche ich vergeblich.


    Viele Grüße

    Christoph

  • Vielen Dank für die schnellen Korrekturen !

    Uebrigens : Wenn es "Griechenland und Inseln" heisst, müssten die Aegäischen auch darunter fallen.


    Das mit der alphabetischen Reihenfolge (ab Südeuropa läuft sie rückwärts) wird auch noch werden.


    Freundliche Grüsse

    Jean Philippe

  • danke für die Mühe der neuen Aufteilung. Aber natürlich ergeben sich da Fragen der Zuordnung: Albanien hätte ich eher unter Südosteuropa vermutet, Rumänien eher unter Osteuropa...

    Ungarn und Irland suche ich vergeblich.

    Die Einteilung orientiert sich offensichtlich an der (man muss sagen ehemaligen) Einteilung der Michelkataloge.

    Scheinbar wurde das Irland übergangen und es fehlt noch der Mitteleuropakatalog, der neben Österreich und Schweiz, die es bereits gesondert gibt, eben auch Liechtenstein, CSSR, Tschechien, Slowakei und Ungarn enthielt.

  • Ich bin froh, dass es jetzt eine Einteilung gibt, aber es stimmt, dass die Zwischeneinteilung In Nord-, Süd-, usw. überflüssig und z.T. erschwerend ist. Einfach alphabetisch von Albanien bis Zypern wäre es für jeden einfacher. (Streng genommen würde Åland ans Ende gehören, da Å der letzte Buchstabe im schwedischen Alphabet ist, aber besser ist es, diese Inseln unter Finnland unterzubringen, wie es ja mit anderen Inseln und Teilgebieten auch gemacht wurde).

    Freundliche Grüsse,

    Jean Philippe

  • Ich bin froh, dass es jetzt eine Einteilung gibt, aber es stimmt, dass die Zwischeneinteilung In Nord-, Süd-, usw. überflüssig und z.T. erschwerend ist. Einfach alphabetisch von Albanien bis Zypern wäre es für jeden einfacher. (Streng genommen würde Åland ans Ende gehören, da Å der letzte Buchstabe im schwedischen Alphabet ist, aber besser ist es, diese Inseln unter Finnland unterzubringen, wie es ja mit anderen Inseln und Teilgebieten auch gemacht wurde).

    Freundliche Grüsse,

    Jean Philippe

    das fände ich auch die beste Lösung. :jaok:


    Und wie linos203 schon angemerkt hat: Es fehlen nicht nur Ungarn und Irland, sondern auch noch Tschechien, Slowakei (zusätzlich Tschechoslowakei extra, analog zu Jugoslawien?) und FL.

  • Sicher wird es keine alle zu 100% befriedigende Lösung geben, und man wird noch ein wenig nachjustieren müssen. Mir fehlen so ein wenig mehr positive Rückmeldungen. 😎


    Herzlichen Dank für die flotte Umsetzung, nachdem sich die User des Forums für eine Neugliederung ausgesprochen hatten. Ob man jetzt eine endlos lange oder nach Bereichen unterteile Gliederung macht, wird eine subjektive Sache bleiben. (Ich kann mit Beidem leben und freue mich über eine bessere Findbarkeit von Beiträgen).

  • Ja, das einige Länder Mitteleuropas fehlen, zb. Schweiz, Österreich und Lichtenstein zu den oben genannten, das ist mir auch erst später aufgefallen. :ups: Da müssen wir noch einige Rubriken erstellen.


    Ich dachte die Zonenaufteilung (nach Michel) zu den Himmelsrichtung wäre ein guter Ansatz.

    :cool: Sei wie eine Briefmarke: Halte dich an irgendwas fest, bis du am Ziel bist.
    (Josh Billings, amerik. Schriftsteller, 1818-1885)

  • Dass man Deutschland aussen vor lässt, macht Sinn, aber Schweiz und Oesterreich könnte man in das Europa-ABC integrieren (natürlich auch Liechtenstein).


    Die Zonenaufteilung nach Michel ist sehr subjektiv und folgt wohl verlagsinternen Zwängen, um die Grösse der Katalogbände im Gleichgewicht zu halten. Darum wird sie auch immer mal geändert.


    Und nochmal : ich lobe ausdrücklich unsere Moderatoren für alle Verbesserungen (neues, schön helles Outfit, sehr einfache Handhabung dank der Dropdown-Menüs, Europa-Einteilung, usw.). Ich möchte nicht Kritik üben, höchstens Vorschläge für weitere Korrekturen machen.

  • Liebe Forumsfreunde,


    nach 5 Stunden aufräumen sind nur noch 5 offene Seiten von insgesamt 47 Seiten übrig.

    Ich denke mal nun Wissen wir, welche Länder wir noch benötigen.


    Auf Jedenfall:


    Irland - zu Westeuropa eintragen


    -Mitteleuropa

    Liechtenstein


    - zu Osteuropa?

    Tschechoslowakei


    Tschechien

    Slowenien

    Slowakei


    Ungarn


    Wie gehen wir mit dem Thema Europa CEPT und den allgemeinen Themen um?


    Gute Nacht und Grüße

    BB



    :cool: Sei wie eine Briefmarke: Halte dich an irgendwas fest, bis du am Ziel bist.
    (Josh Billings, amerik. Schriftsteller, 1818-1885)

  • Liechtenstein gehört definitiv nicht zu Osteuropa----wenn dann zu Mitteleuropa. Oesterreich gehört ja auch nicht zu Osteuropa...und Liechtenstein liegt dazwischen ( zwischen Schweiz und Oesterreich ) :kapieren:


    Gruss

    Afredolino

    Beginn den Tag mit einem lächeln und du hast ihn schon gewonnen