Bilder sind verschwunden, statt dessen: (IMG:)

  • Hallo zusammen.


    Wenn man den Beitrag editiert, sieht man die Bilder tatsächlich noch. Aber in der Ausgabe nach dem Speichern/Absenden werden diese seit dem letzten Update nicht mehr dargestellt. Sämtliche Bilder müssen über die interne Uploadfunktion hochgeladen werden. Das ist nun ein bisschen Fleißarbeit bestehende Threads auszubessern. Aber es führt kein Weg drum herum. Bei Nichteinhaltung laufen wir gefahr, abgemahnt zu werden.

  • Ganz verstehe ich die Sache noch nicht. Über die interne Uploadfunktion kann ich doch auch alles hochladen.

    Entgeht ihr dadurch einer Abmahnung??

    @ heckinio, ich nehme den Post von Dir, um meine Meinung zu dem Thema zu schreiben. Es ist also keine persönliche Ansprache.


    Nun wenn man der uploder bist, ist man verantwortlich für den hochgeladenen Inhalt Urheberrecht, Einhalten von Gesetzen, kein Rassismus, ...). Wenn man einen Link hoch lädt, dann eigentlich auch. Aber ein Link kann sich im Inhalt ändern. Möchte man für diese wage Sache mit Deinem Namen verantwortlich sein?


    Ich möchte es nicht. Zu mal es auch störend ist, wenn Bilder aus Links gelöscht werden. Das kann auch gute Beiträge kaputt machen. Aus dieser Sicht ist die Regel Bilder hier generell hochzuladen eine plausible Vorgehensweise.


    Letzte Sache, wir sind hier alle in einem privaten Forum. Es gelten die Regeln des Forums. Man braucht nicht auf andere Foren schauen. Wenn die Regel so ist, dann gilt sie.


    Vorschlag: Wenn es hier eine Etikette gibt zum Verhalten der user, sollte die Regel zum Einfügen der Bilder, dann da rein und auch in den Foren immer sichtbar sein.


    labarnas


  • Nun wenn man der uploder bist, ist man verantwortlich für den hochgeladenen Inhalt Urheberrecht, Einhalten von Gesetzen, kein Rassismus, ...). Wenn man einen Link hoch lädt, dann eigentlich auch. Aber ein Link kann sich im Inhalt ändern. Möchte man für diese wage Sache mit Deinem Namen verantwortlich sein?

    Da wäre ich mir nicht so sicher.

    Ich glaube mal gelesen zu haben, dass nach einer neuen Entscheidung des BGH der Betreiber eines Forums haftet, wenn ein Nutzer widerrechtlich Fotos auf die Forenseite hochlädt.

    Abgesehen davon, bin ich aber Deiner Meinung, Bilder nur über die Forumssoftware hochzuladen.

  • @hickinio


    >>Da wäre ich mir nicht so sicher.

    Ich glaube mal gelesen zu haben, dass nach einer neuen Entscheidung des BGH der Betreiber eines Forums haftet, wenn ein Nutzer widerrechtlich Fotos auf die Forenseite hochlädt.

    Abgesehen davon, bin ich aber Deiner Meinung, Bilder nur über die Forumssoftware hochzuladen.<<


    Ja, aber:


    Im Prinzip richtig mit der Einschränkung, daß dies nur wirksam wird, wenn nicht "zeitnah" (juristischer Begriff, der immer individuell an den Gegebenheiten gemessen wird) reagiert wird. Insbesondere bei Hinweisen auf das Problem.


    Das müssen nicht Minuten/Stunden oder auch Tage sein. Keiner kann von einem Betreiber eine 24-Stunden- Betreuung erwarten. Wenn das Forum klar erkennbar "gewartet" - ich will den Begriff "kontrolliert" vermeiden - wird, können das auch Tage sein (Wochende/Feiertage usw.). Deswegen sollten, neben dem Betreiber, auch andere Zugriffsrechte haben (Moderatoren)!


    Spam/unlautere Werbung usw. ist dabei nicht so kritisch wie wirklich kritische Beiträge/Bilder die unter das STGB fallen.

  • Zum hochladen der Bilder:


    Sie gehören direkt in den Beitrag und gehen damit in das "optische Eigentum des Forums" über. Wie schon bemerkt, wenn der Inhalt des "Wölkchens" - aus welchen Gründen auch immer - gelöscht ist, fehlt dann auch der Bezug im Forum. Dies betrifft z. B. auch Hinweise auf ebay-Angebote o.ä. Hier ist kopierter Text und Bild - zusätzlich zum Link - immer gut. Im Prinzip gilt dies auch für wichtige Verweise auf andere Internetinhalte. Was nützt der Link, wen der Forenbetreiber den Dienst einstellt:(.


    Selbst schon gehabt: Ein "angeblich beleidigter" Nutzer sperrt die Links/den Zugriff auf seine Internetseite und hunderte verlinkte Bilder sind nicht mehr verfügbar.

  • Noch ein Nachsatz:

    Natürliche sind fremde Bilder und Texte weiterhin nach obigem Muster erlaubt, solange sie unter das "Zitatrecht" fallen. D.h., saubere Quellenangabe und deutlicher, eigener, Bezug zum fremden Text bzw. Bild.