Briefmarken und Belege als Museums- oder Kunstobjekt

  • Motivsammler: Briefmarken zum Thema Weihnachtslieder und generell Musik (vor allem Europa und **, aber auch andere) | Nebensammlungen Schiffe und Leuchttürme weltweit | Neu angefangen DDR |

    Tochter sammelt: Weihnachten, Schmetterlinge, Blumen, Pferde (und generell Tiere) |

    Der Sohnemann sammelt Volleyball, Eisenbahnen, Fahrzeuge, generell Tiere, generell Sport (und alles andere, was bei unseren Sammlungen übrig bleib wie Häuser, Landschaften, ...)

  • Lenin war sowohl in der sowjetischen Kunst als auch im Alltagsdesign, darunter in der Gebrauchsgraphik, ein häufiges Motiv. Die sowjetische Post war auch nicht gerade sparsam mit der Herausgabe von Marken, Ganzsachen und Sonderstempeln zum Thema Lenin und das Sammeln von entsprechendem philatelistischem Material war verbreitet.


    Aus Anlass des 150. Geburtstags von Wladimir Iljitsch eröffnete Anfang März eine Ausstellung im DK Gromov (St. Petersburg).


    Da Museen, Galerien und Ausstellungsräume aufgrund der aktuellen Umstände geschlossen sind, ist es populär geworden, sich Ausstellungen online anzusehen. Deshalb heute ein paar Screenshots aus einem Bericht über diese Ausstellung (ganzes Video:

    ) und leider keine eigenen Photos.








    Libertatem quam peperere maiores digne studeat servare posteritas.