Wo könnte das sein ?

  • Ich wäre interessiert, danke.


    Giovanni

  • Hallo Giovanni,


    Lege ich zu deinen anderen Belegen.


    Lg winnir

    Winnir

    Suche Polnische Marken

    Suche Eulen-Marken,

    Suche zur Zeit :

    Polen ,Frankreich,NL, Helvecia,Österreich, Jugoslawien

    und Italien. Bis Jahr 1950 und ab Jahr 1990.

    Ich freue mich auf eure Angebote .

    🥺👀 Suche zur Zeit Briefmarken aus Polen

    Lg winnir

  • Hallo ,


    Bitte um eure Hilfe ,wo könnte das sein.


    Lg winnir

    Winnir

    Suche Polnische Marken

    Suche Eulen-Marken,

    Suche zur Zeit :

    Polen ,Frankreich,NL, Helvecia,Österreich, Jugoslawien

    und Italien. Bis Jahr 1950 und ab Jahr 1990.

    Ich freue mich auf eure Angebote .

    🥺👀 Suche zur Zeit Briefmarken aus Polen

    Lg winnir

  • hast Du sonst irgendwelche Informationen auf der Rückseite der Karte- oder ist das ein Photo?


    Ist das in Deutschland?


    spontan dachte ich an eine größere Insel mit einem Verbindungssteg zum Festland (wie im Hintergrund ja vermutet)

    zu tauschen gegen:


    - Italien (bis 1940) - Schweiz (bis 1950) - Frankreich (bis 1930) - Spanien (bis 1930)
    - Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland (bis ca.1930/45) - Ägypten (bis 1900)

    - Türkei (bis 1928) - Liechtenstein (1918 bis ca.1935) - Luxemburg (bis ca.1900)

    - USA (bis ca.1880) - Russland bis 1923 - China (Kaiserreich und Kulturrevolution)

    - Japan bis 1930


  • Hallo ,


    Es ist ein Foto und auf der Rückseite,(wie ein

    Wasserzeichen )steht This paper Manufacktures By Kodak.


    An den Bodensee hatte ich auch gedacht aber die Sanddünen? Ich war noch nie am Bodensee.


    Lg winnir

    Winnir

    Suche Polnische Marken

    Suche Eulen-Marken,

    Suche zur Zeit :

    Polen ,Frankreich,NL, Helvecia,Österreich, Jugoslawien

    und Italien. Bis Jahr 1950 und ab Jahr 1990.

    Ich freue mich auf eure Angebote .

    🥺👀 Suche zur Zeit Briefmarken aus Polen

    Lg winnir

  • Ich glaube auch nicht, dass man auf dem Bild das Meer oder einen See sieht. Der dunkle Hintergrund am oberen Rand der Karte ist m.E. die nächste Hügelkette, die den Horizont bildet. Wenn's Wasser wäre, müsste die Horizontlinie gerade sein.


    Winnir : Kannst du die Karte vielleicht hochauflösend scannen? Das Bild ist leider arg unscharf.


    Gruß

    Uli

    Sind in eurer Sammlung Bund-Marken mit Stempel aus Düsseldorf? Tausche gegen gleiche Marke mit mindestens gleichwertigem Stempelabschlag plus "Dankeschön" oder fehlende Marken!

  • Hallo,


    ich habe es so gut ich kann gescannt.


    Unter der Lupe sehe ich einen schwarzen Strich .


    lg winnir

    Winnir

    Suche Polnische Marken

    Suche Eulen-Marken,

    Suche zur Zeit :

    Polen ,Frankreich,NL, Helvecia,Österreich, Jugoslawien

    und Italien. Bis Jahr 1950 und ab Jahr 1990.

    Ich freue mich auf eure Angebote .

    🥺👀 Suche zur Zeit Briefmarken aus Polen

    Lg winnir

  • Mal ein Gedanke:


    Rechts oben "im Wasser?" befindet sich ein "Bauwerk". Wenn dies ein ein Damm/Stauwerk ist, könnte es sich doch um einen Stausee oder ähnliches (auch ein abgetrennter Abschnitt der (Nord-)see zum Hochwasserschutz wäre möglich) handeln. Bei der Linie mit den schwarzen Punkten würde es sich dann um das andere Ufer (Flußeinlauf in die See?) handeln.

    Auf jeden Fall eine ganz alte Ansicht, da nur unbefestigte Straßen und kein moderner Straßenverkehr zu sehen ist.

  • Noch etwas Senf von mir:

    • Der "Bus" könnte auch ein Gebäude oder gar Stellwerk sein, denn Das Objekt scheint so breit, wie viele Straßen auf dem Bild. Busse hatten bis in die 1970-er-Jahre wohl keine rechteckige Heckscheibe. Die waren da eher geteilt oder nicht so groß.

    • Im Hintergrund fließt ein Fluss, dessen Ufer von Sträuchern/Bäumen in größeren Abständen gesäumt wird, Das Objekt rechts am Bildrand kann auch eine "Schwelle" sein, die das Wasser aufwirbelt und hell erscheinen lässt.

    • Die Bahnstrecke wird weitergeführt und endet nicht in einem Kopfbahnhof. Es muss sich um eine größere Verbindung handeln, da sie anscheinend zweispurig geführt wird. Eventuell quert sie rechts im oberen Eck sogar den Fluss.

    • Die Lanschaft befindet sich wohl eher im Flachland, weshalb der Bodensee ausscheidet. Das Gelände wird eventuell parallel zum Fluss von einem Bachlauf/Entwässerungsgraben durchzogen, über den die Bahnlinie mit einer Brücke führt. Jedenfalls ist am Hügel rechts oben eine Schneise zu sehen, die weiter unten duch Bäume fortgesetzt wird, die hinter dem Ort vorbeizieht.

    • Es fehlt eine auffällige Dorfkirche. Daher müsste es sich um den Teil eines größeren Ortes handeln, der heute ein Industriegebiet neben der Bahnlinie besitzt. Die Fabrik lagert möglichweise Metallteile im Hof (rechts unten die dunkle geordnete Ansammlung auf dem Bild).


    Sherlock

    Interessiert an Großbritannien: Klassik, Machins, Ganzsachen