Stempel bei 1358

  • Hallo struppi,


    entweder wurde seinerzeit eine falsche Stempelfarbe verwendet oder die Briefmarke ist mit irgendetwas chemischem in Berührung gekommen. Jedenfalls sieht man bei genauer Betrachtung im Detail, dass der Stempel nicht vom Motiv überdeckt ist, schau mal genau auf die Jahreszahl im Datum. Die ist (bzw. war) vorhanden, ist aber kaum noch sichtbar.


    Kuriosum.


    Viele Grüße,

    Christoph

  • Hallo,


    ...wie soll das gehen, Motiv über Stempel; optische Täuschung. ;)

    Stempelfarbe kommt öfter etwas "unsauber" vor, da bei uns die Nachfüllung nicht immer exakt schwarz war.

    Sammlergruß SB

    Fauna (Schmetterlinge, Vögel, Säugetiere) weltweit; Andorra, Island, Schweiz, Ozeanien jeweils ** immer gesucht,

    ebenso WWF **

  • Danke an SB und Christoph 1,


    ja es ist auch für mich ein Kuriosum.

    Das mit der Farbe des Stempels wäre ja auch ok.

    Es ist halt etwas unerklärlich wieso der Stempel gerade im Bereich des Motives sehr sehr sehr dünn ist.


    Wasserfarbe wäre eine Lösung:):):)


    struppi

  • Bedrucktes Papier ist nun mal weniger saugfähig als unbedrucktes, jedenfalls wenn es nicht schon fast wasserdicht gestrichen ist wie bei den heutigen Marken der DPAG (daran liegt es übrigens, dass die Tintenstrahlentwertungen schlecht halten). Welchen Einfluss es hat, wenn die Tinte oder Stempelfarbe mit Wasser, Alkohol, Öl oder sonst etwas angerührt ist, wäre mal eine Studie für lange Winterabende, an denen man keine Tauschsendungen zu sortieren hat ;-)


    -jmh