Deutsche Dienstpost Niederlande

  • Servus!


    Bei der Deutschen Dienstpost Niederlande wurden Stemfel der Form 26 mit UB genutzt. (Soweit mir bekannt).
    Nun habe ich gerlernt, dass die verschiedenen Buchstaben für bestimmte Orte stehen. Z.B. xx für Zwolle.
    Hat jemand eine Liste wo alle Buchstabenkombinationen angegeben und entschlüsselt werden?


    Ich nehme mal an, zu diesem Thema gibt es auch einen Katalog? Wird dort auch das Thema Feldpost behandelt?


    daflocki007

  • Die Dienstpostämter bekamen stumme Tagesstempel mit den UB a-z und aa-zz geliefert, außerdem waren min. ein dutzend Stempel ohne UB in Verwendung; auch andere Stempelformen.


    Die Verteilung dieser Stempel auf die DP-Ämter erfolgte sicherlich Zufällig.


    Um keine Zuordnung der Stempel zu den Ämtern zu ermöglichen, wurden die Stempel später auch unter den DP-Ämtern ausgetauscht. So ist der Stempel mit UB xx auch vom DP-Amt Ede bekannt und in Zwolle wurden auch Stempel mit UB p und tt verwendet, welche auch bei anderen Dienstpostämtern zu einer anderen Zeit in Verwendung waren.


    Eine Aufstellung der Stempel findet man bei Dr. Hermann Schultz, Deutsche Dienstpost 1939-1945.
    Allerdings stammt diese Schrift aus den 50er Jahren, sicherlich gibt es schon neuere Informationen bei der ARGE Deutsche Feldpost 1939-1945 e.V.