Gedenkblätter

  • Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren ,


    ich habe im Nachlass zwei "Gedenkblätter von Alte Oper Frankfurt Wiedereröffnung 28. August 1981" gefunden!


    Ich würde gerne mehr darüber erfahren ! Leider habe ich im Internet nicht das geringste darüber in Erfahrung bringen


    können!! Wissen Sie etwas darüber ???


    Mit freundlichen Grüßen


    Uwe Tischler


    PS : Die Oper und die Alte Oper und weitere Institutionen konnten mir bis jetzt auch nicht weiterhelfen und haben auch keine Informationen gefunden!

  • Hallo Uwe,


    was möchtest Du denn gerne über die Gedenkblätter wissen?


    In den 1980er Jahren, als es noch deutlich mehr Briefmarkensammler gab als heute, waren solche Gedenkblätter bei allen möglichen Anlässen beliebte Give-aways für Veranstaltungsgäste. Heutzutage sind sie bei Sammlern als "Kartonphilatelie" eher verschmäht und finden sich in 1-Euro-Grabbelkisten.


    Die Auflage von 1000 Stück (was sicher korrekt ist) täuscht eine "Begehrtheit" vor, die jedoch nicht vorhanden ist. Wenn es 1000 solcher Gedenkblätter gibt, aber niemand danach gezielt sucht, hilft auch diese geringe Auflage nichts.


    Bei ebay versucht übrigens jemand, Postkarten mit diesem Sonderstempel für 1,- € zu verkaufen, bislang vergeblich:

    https://www.ebay.de/itm/Bund-K…dereroffnung/333150418850



    Viel mehr gibt es eigentlich zu Deinen Gedenkblättern nicht zu sagen. Oder hast Du weitere Fragen?


    Viele Grüße

    Christoph

  • Heutzutage sind sie bei Sammlern als "Kartonphilatelie" eher verschmäht und finden sich in 1-Euro-Grabbelkisten.

    Das ist sehr optimistisch ausgedrückt. Solche Karten werden im Regelfall als Verpackungsmaterial verwendet. Einzig Motivsammler haben an diesen Karten (begrenztes) Interesse.

    Gruß

    Uli

    Sind in eurer Sammlung Bund-Marken mit Stempel aus Düsseldorf? Tausche gegen gleiche Marke mit mindestens gleichwertigem Stempelabschlag plus "Dankeschön" oder fehlende Marken!

  • Das ist sehr optimistisch ausgedrückt. Solche Karten werden im Regelfall als Verpackungsmaterial verwendet. Einzig Motivsammler haben an diesen Karten (begrenztes) Interesse.

    Gruß

    Uli

    Stimmt genau. Sehr oft werden sie von Händlern nur zur "Versteifung" der Sendung eingesetzt.

    Aber nicht nur diese Artikel sind dem Zeitenwandel der Sammler/dem Markt unterworden. Früher war ein sauberer Sonderstempel zu einem Anlaß - an sich selbst geschickt - mehr begehrt als eine gelaufene Karte mit Gebrauchsabschlag. Heute ist dies "philatelistische Mache".