Windows 10 Helfer dringend gesucht !

  • Hallo Forumsfreunde,


    ich bräuchte Hilfe beim einarbeiten in Windows 10 !


    Ich bin günstig an einen nagelneuen Laptop mit Windows 10 gekommen und seit einer Woche dabei, mich von Windows 7 auf 10 umzustellen, was größtenteils gelungen ist ;):P


    Aber halt nur größtenteils:(


    Ein großes Problem ist die Suche innerhalb einer Datei.

    Bei Windows 7 habe ich rechts oben unter suchen die Michelnummer eingegeben und alle vorhandenen Bilder sind in einem Rahmen links aufgetaucht. Je kleiner ich den Rahmen nach links verschoben habe, desto größer wurde die aufgerufene Datei rechts davon.

    Bin ich dann mit der Maus auf ein anderes Bild gegangen, wurde dies blau gekennzeichnet und tauchte wieder im rechten Bereich auf.


    Bei Windows 10 zeigt der Bildschirm nach Eingabe der Suchnummer zwar die gleichen Bilder, jedoch nur gesamt. Es taucht rechts kein angeklicktes Bild auf. Das wird in einem extra Vorgang angezeigt.

    Das bedeutet für mich zeitlich, daß ich wieder zurück, neues Bild anklicken und jetzt kommt das Hauptproblem, ich muß die Suchnummer wieder neu eingeben.

    Früher wurden unter "suchen" immer die letzten 3 Suchanfragen angezeigt, was beim wechseln auf andere Dateien sehr nutzvoll war, aber das fehlt mir eben.:nichterfreut:


    Was mache ich falsch ???


    Für jeden Tipp wäre ich sehr dankbar :bier: wahrscheinlich wird es auch nicht die letzte Anfrage sein, aber wenn ich nicht mehr weiter komme, brauche ich eben meine Forumsfreund !;)


    Viele Grüße von

    Wolle

  • Hallo Wolle,


    Probier mal im Explorer unter "Ansicht" den Punkt "Vorschaufenster" auszuwählen. Damit wird rechts die Vorschau eingeblendet.


    Gruß Jens


    Gebiete: Komplette Bögen Bund (bis Nr. 1753), Berlin, Saarland (ab Nr. 379), DDR (inkl. Beitrags- und Spendenmarken) - BogenWiki

  • Hallo Forumsfreunde,


    wie kann man im Bildbearbeitungsprogramm "paint" ein Bild um nur 1 Grad ändern ( auch mehrfach, bis das Bild eben gerade ist ;):P )

    Unter Bild drehen finde ich nur 90 und 180 Grad, das nutzt mir aber nix.


    Gibt es vielleicht ein einfaches Bearbeitungsprogramm wo diese Funktion standardmäßig ist ??


    Für Euere Hilfe wäre ich sehr dankbar, denn bei den Stempeln für Richards Stempeldatenbank bin ich am verzweifeln mit dem ausrichten :(


    Viele Grüße von

    Wolle

  • Hallo Christoph,


    nein, hat leider nicht geklappt, ebenso der download mit paint-NT, da war der ganze Bildschirm mit Amazon voll und ich konnte das Programm nur verlassen, indem ich alle tabs schließen mußte:nichterfreut:


    Es wird weiter versucht, bis ich endlich im 1 Grad Modus meine Stempel drehen kann ;):P:bier:


    Grüße von Wolle

  • Hallo Wolle.


    Na, dann versuche ich es einmal mit einer Hilfe aus dem Gedächtnis für W7 Ultimate. So dürfte es auch bei W10 gehen.
    Wenn nicht, melde Dich noch einmal, dann versuche ich es einmal an einem Beispiel. Viel Erfolg.


    - Im XnView-Kopf IMAGE suchen und anklicken (Das Programm ist Freeware und kann vieles andere auch).

    - im Menü ROTATE suchen und anklicken


    - dort CUSTOM anklicken (Nicht die der Einfachheit vorgegeben Werte nutzen!)


    In dem sich öffnenden Menü können oben (direkt), oder mit den Kursortasten bzw. dem Schieberegler, Werte eingestellt werden.

    Wenn das Bild entsprechend gerade gerückt ist


    - OK und abspeichern (je nach Laune neu oder mit Überschreibung der alten Datei).

  • Hallo Ihr beiden,


    ich danke Euch für Euere Unterstützung und Hilfestellung, ich muß aber zum testen bis morgen Abend warten, denn jetzt geht es in die Heia, morgen früh um halb 6 ist Aufstehzeit ;):P


    Ich sage Euch aber Bescheid, wie es gelaufen ist !:bier:


    Nochmals danke und viele Grüße von

    Wolle

  • Hallo Wolle,


    falls Du ein sehr einfaches Programm für die Bildbearbeitung suchst, kann ich nur Xn View empfehlen.


    Geboten werden alle Grundfunktionen, die erforderlich sind, um Fotos in ansehbare Bilder zu verwandeln. Außerdem ist es ein sehr guter Bildbetrachter, der bei der Sortierung und Umbenennung hilft, ebenso bei Größen- und DPI-Änderungen oder dem Zuschneiden.


    Vieles lässt sich ohne große Einarbeitungszeit fast intuitiv erschließen. Die Anpassung der Bilder lässt sich in 1-Grad-Schritten durchführen. Mit einem Raster kann die Ausrichtung während der Eingabe überprüft werden.


    Hier der Download-Link: https://www.xnview.com/de/xnview/

    Die gewünschte Funktion ist über diesen Pfad zu erreichen: Bild/Drehen/Benutzerdefiniert


    Viel Erfolg,

    Manfred

  • Hallo wolle,


    wenn Du xnview nimmst lautet die Tastenkombination Shift-Taste (Hoch) + O-Taste. Also beide drücken. Anschließend kann man im 0.1 Schritt oder im -0.1 Schritt das Bild drehen. Ich kann Dir im September in Lauf gern noch was zeigen, was man mit xnview noch so alles anstellen kann. Und Shift+S hilft beim Verkleinern des Bildes. Da kann man die Pixcel-Zahl reduzieren.


    Grüße

    labarnas

  • Hallo Forumsfreunde,


    auch Euch vielen Dank für die Hilfe !!!!!:bier:


    Seit 3 Wochen sitze ich rum und habe mich in Windows 10 eingearbeitet, seit Montag bin ich arbeitstechnisch so angespannt, dass ich die gestrigen Hilfen noch nicht mal probieren konnte:nichterfreut:


    Ich freue mich aufs Wochenende und werde Euch Bescheid geben, ob und wenn mit welcher Lösung ich endlich meine geliebten;) Bilder 1 Grad mäßig verschieben kann


    Aber egal was ich finde ( und auch einfach bedienen kann ), ich danke Euch nochmals für Euere Unterstützung !


    Grüße von

    Wolle

  • Hallo meine lieben Helfer,


    Christoph


    Bei Deinem Programm bin ich zu doof zum downloaden, ich habe dann abgebrochen und habe das andere empfohlene Programm xnview installiert.


    Hat besser und problemloser funktioniert ;):P nur zwei Probleme mit dem Hauptthema 1 Grad Drehung bestehen immer noch !!


    labarnas


    shift und O Taste gemeinsam halten ist ja schön, aber mit was oder wie kann ich das Bild bearbeiten, eine 3. Hand habe ich nicht.;):)


    Manfred


    Deine Lösung wäre super für mich, ein Raster habe ich auch schon gefunden, nur wo finde ich das abgebildete "drehen" :?::?::?:


    Vielleicht könnt Ihr mir den krönenden Abschluß liefern, dann würde alles funktionieren ( Ich hoffe es zumindest )


    Danke für Euere Unterstützung :bier::bier:


    Gruß von

    Wolle

  • Die Einstellung/Veränderung erfolgt durch die Bewegung des blauen Reiters oder durch die schwarzen Pfeile nach oben oder unten bei der Zahlenangabe. Bei der Drehung entstehen Farbflächen, an denen das bild das Format nicht füllt. Dazu lässt sich die Hintergrundfarbe verändern. Das weiße Feld anklicken und dann die passende Farbe auswählen.

  • Servus Wolle,


    wenn es nur ums Drehen und Zuschneiden geht, tut's vielleicht auch die WIN10-eigene app: Fotos



    Wenn Du da einen Scan öffnest, siehts z.B. so aus:



    Oben rechts findest Du das Menü "Bearbeiten und erstellen"



    Dort wählst du den ersten Punkt "Bearbeiten".



    An der weißen Umrandung kannst du das Bild zurechtstutzen, oben rechts findest Du einen Schieberegler mit dem das Bild um +/- 45° in 1°-Schritten gedreht werden kann.


    Unten rechts kannst du dann unter neuem Namen speichern.