Zähnungsschlüssel

  • Hallo,


    habe mir kürzlich einen Zähnungsschlüssel eigens von einem Briefmarkenhänlder via Ebay zugelegt. War dann etwas enttäuscht, denn es handelte sich um Karton, der nicht einmal Postkartenstärke besitzt. Anscheinend stimmen auch die Maßangaben nicht wirklich.

    Greife derzeit wieder auf einen Michel-Katalog zurück, in dem auf der letzten Seite ein Zähnungsschlüssel abgedruckt ist, wobei die Handhabung bei dem dicken Katalog Mühe macht.


    Würde mich interessieren, was ihr so für Erfahrungen damit habt und welche Lösungen.


    Grüße,

    Sherlock


    PS: Die Millimeter-Skala ist korrekt.

  • Es gibt bestimmt unzählige Zähnungsschlüssel und auch welche die als Geschenk den Käufen beigelegt werden.


    Hier ist ein selbst erstellter aus einem Kölner Verein. Falls noch vorhanden kommen Kosten von €3,- plus Versandgebühren hinzu. Der Zähnungsschlüssel ist transparent (hier weiß hinterlegt) und deckt mit vielen weiteren "Schablonen" die meisten deutschen Sammelgebiete ab.


    Schildescher

  • schau hier mal: https://ddr-marken.de/zaehnung/
    etwas runterscrollen, da sind ein paar Zähnungsschlüssel abgebildet.
    Die kostenlose Software geht ganz gut und der Zähnungsschlüssel von Lindner ist auch recht gut, da dieser erhabene Stifte hat an der man die Marke anlegen kann.

  • Es gibt bestimmt unzählige Zähnungsschlüssel und auch welche die als Geschenk den Käufen beigelegt werden.


    Hier ist ein selbst erstellter aus einem Kölner Verein. Falls noch vorhanden kommen Kosten von €3,- plus Versandgebühren hinzu. Der Zähnungsschlüssel ist transparent (hier weiß hinterlegt) und deckt mit vielen weiteren "Schablonen" die meisten deutschen Sammelgebiete ab.


    Schildescher

    Super Teil,

    es kam sogar noch eine zweite Schablone mit auf der noch mehr Unterscheidungshilfen drauf sind.

    Bestellungen an ARGE_KBSV@web.de Herrn Andreas Boll
    Kosten z.Z. 5,50 € inkl Porto