China Briefmarken 1970 Echt?

  • ...DAS wird schwierig, insbes. wenn es sich um (anscheinend)

    postfrisches Material handelt.

    Insbes. sind Sätze besagter Jahrgänge üblicherweise meist schwach gef.-gest. gewesen.

    Wurden dazumal erstaunlich hoch bei ebay & Co.KG. angekauft-

    von Chinesen.

    Nach meinen Infos eines ehemaligen Tauschpartners aus Singapur

    wurden diese dann mittels Chemie "aufgehübscht".

    Inswischen ist die Diskrepanz zwischen o & ** noch höher.

    Da wirst Du also auch eine Qualitätsprüfung machen lassen müssen.

    Hier am Scan leider nicht möglich.

    SG SB

    Fauna (Schmetterlinge, Vögel, Säugetiere) weltweit; Andorra, Island, Schweiz, Ozeanien jeweils ** immer gesucht,

    ebenso WWF **

  • Dieser Satz (Michel-Nr. 1063-1068 Peking-Oper) wurde am 2.6.19 bei Ebay postfrisch für 126,- EUR (Katalogpreis: 320,- EUR) verkauft:


    https://www.ebay.de/itm/VR-CHI…nc&_trksid=p2047675.l2557


    In der Beschreibung ist von geprüft keine Rede. Mit der Echtheit ist das so eine Sache, Gefälschte China-Marken gibt es zwar jede Menge bei Ebay, das sind aber meistens Marken mit großem Katalogwert (z. B. Roter Affe oder unverausgabte Marken), nicht so teure Marken lohnen sich für die Fälscher wohl nicht. Der Zeitraum der Kultur-Revolution ist sehr gefragt bei den Chinesen, sie kauften die letzten Jahre alles auf, was angeboten wurde, und trieben damit die Preise steil in die Höhe.


    Gruß kartenhai

  • Ein durchaus annehmbarer Preis für gutes Material.

    Halte ich in etwa auch so, bei postfrischen Motivsätzen. :)

    Da dieser für VRC noch keine "Spitzenausgabe" darstellt, braucht man an der Echtheit auch nicht zweifeln;

    zumal der Profianbieter bisher nur positiv in Erscheinung trat.;)

    Sammlergruß SB

    Fauna (Schmetterlinge, Vögel, Säugetiere) weltweit; Andorra, Island, Schweiz, Ozeanien jeweils ** immer gesucht,

    ebenso WWF **

    Einmal editiert, zuletzt von SammlerBernd ()

  • Danke für Eure Hilfe!

    Dann sollte ich die Marken wollte für die bezahlten 350Euro behalten und nicht zurückschicken.

    Noch eine Frage an Sammler Bernd.

    Welcher Profianbieter?

    Viele Grüße

    Frank

  • Generell sollte man niemals Geld in die Hand nehmen für Dinge deren Echtheit man nicht selbst beuurteilen kann.

    Da das Kind nun schon im Brunnen liegt, ein paar Anmerkungen.

    Ich widerspreche entschieden der Behauptung, geringerwertige Marken würden nicht gefälscht.

    Müssig hier Gegenbeispiele aufzuzählen.

    Ohne mehr und deutlich bessere Bilder, besser noch einen Link zum gekauften Artikel, halte ich es für fahrlässig hier Empfehlungen abzugeben.

    Gruß,

    Frankreichsammler

  • Abschließend möchte auch ich hier die Meinung von

    @ Frankreichsammler bekräftigen:

    ...niemals etwas kaufen, wovon man keine Ahnung hat....

    Dieses und andere Foren ersetzen keine (zugelassenen)

    Prüfer & können keine rechtsverbindlichen Prüfungen/ Atteste machen - zumal noch anhand eines individuellen Scans.

    Der Prüfgegenstand muss dem Prüfer schon sächlich vorliegen.

    Das ist iR. auch kostenpflichtig.

    Ob es sich für diese Ausgaben, lohnt musst Du schon selber entscheiden.

    Sammlergruß SB

    Fauna (Schmetterlinge, Vögel, Säugetiere) weltweit; Andorra, Island, Schweiz, Ozeanien jeweils ** immer gesucht,

    ebenso WWF **