Stempel aus Deutschland meist Bayern mit Marken

  • Hallo Robert,


    was willst Du mit Deinem Beitrag verkünden ???


    Das Du sie gefunden hast ?

    Dass sie muffeln ?


    Oder willst Du wissen, was Du damit machen sollst ?

    Verkaufen ?

    Tauschen ?

    In die Stempeldatenbank einstellen ?


    Fragen über Fragen ;):P


    Grüße von

    Wolle

  • Das heißt auf gut Deutsch, Du willst tauschen und keine der aufgezeigten Möglichkeiten bearbeiten, sondern die Briefstücke weghaben, dann habe ich Dich verstanden.


    Ich werde Deine FL mal durchforsten, aber ohne Garantie eines Fundes ;):P




    abrixas

    Man kann mit Phantasie auch aus solchen Funden viel machen ;)

    Ich sammele seit Jahrzehnten DDR PF und stelle trotzdem regelmäßig Stempel aus aller Welt in Richard Eberts Stempeldatenbank ein, da Stempel "sprechen" und ein unbringbares Dokument sind !:bier:


    Sammlergrüße von

    Wolle

  • Danke Wolle,


    leider ist meine HP down, und meine kompl. Fehllisten sind weg.


    Ich habe auch noch unmengen an Massenware 80/90 Jahre, evtl. für Jugensammler o.ä.


    schönes WE

  • Idealstempel - nur was fürs Auge oder mehr?


    Tadellose Erhaltungsqualität und optische Attraktivität zählen zu den Kriterien, die selbst unter modernen, in Massenauflagen hergestellten und ansonsten praktisch ununterscheidbaren Briefmarken weitere Differenzierungen und Bevorzugungen erlauben.

    Egal ob "Frauen der deutschen Geschichte", "Sehenswürdigkeiten" oder "Industrie und Technik", ich versuche Marken zu finden, die Luxusstempel aufweisen. Und sitzt der glasklare Stempel nicht zentrisch, tut es ein Briefstück auch.

    Hier als Beispiel die Top 25 aus der Freimarkenserie SWK. Kommt mir ein schönerer Stempel in die Finger, wird das am wenigsten schöne Stück gegen dieses ausgetauscht. Bei dem gezeigten SWK-Werten zu 200 Pfennigen hätte ich natürlich einen Stempel mit VGO-Format (noch Besser in VGW-Format mit Vierstelliger PLZ aus der ex-DDR) als Luxusabschlag in meiner Sammlung, aber den finde ich ums Verrecken nicht!:oneien::oneien::nichterfreut:

  • Idealstempel - nur was fürs Auge oder mehr?


    Tadellose Erhaltungsqualität und optische Attraktivität zählen zu den Kriterien, die selbst unter modernen, in Massenauflagen hergestellten und ansonsten praktisch ununterscheidbaren Briefmarken weitere Differenzierungen und Bevorzugungen erlauben.

    Egal ob "Frauen der deutschen Geschichte", "Sehenswürdigkeiten" oder "Industrie und Technik", ich versuche Marken zu finden, die Luxusstempel aufweisen. Und sitzt der glasklare Stempel nicht zentrisch, tut es ein Briefstück auch.

    Hier als Beispiel die Top 25 aus der Freimarkenserie SWK. Kommt mir ein schönerer Stempel in die Finger, wird das am wenigsten schöne Stück gegen dieses ausgetauscht. Bei dem gezeigten SWK-Werten zu 200 Pfennigen hätte ich natürlich einen Stempel mit VGO-Format (noch Besser in VGW-Format mit Vierstelliger PLZ aus der ex-DDR) als Luxusabschlag in meiner Sammlung, aber den finde ich ums Verrecken nicht!:oneien::oneien::nichterfreut:

    @ abrixas : was willst du mir damit sagen ?

  • Hallo Robert ,


    Schau mal unter Pflege ,Reinigung und Aufbewarung .


    Da findest du Lösungen gegen das „Müffeln“.


    Lg winnir

    Winnir

    Suche Polnische Marken

    Suche Eulen-Marken,

    Suche zur Zeit :

    Polen ,Frankreich,NL, Helvecia,Österreich, Jugoslawien

    und Italien. Bis Jahr 1950 und ab Jahr 1990.

    Ich freue mich auf eure Angebote .

    🥺👀 Suche zur Zeit Briefmarken aus Polen

    Lg winnir

  • Hallo Robert,


    bevor Du was wegschmeisst: wolleauslauf und ich stellen regelmäßig Stempel in die Datenbank von http://www.philastempel.de ein. Dadurch würden Deine "Abfälle" noch einem sinnvollen Zweck zugeführt. Und das Müffeln stört für die Datenbank nicht. Wenn Du uns dabei unterstützen möchtest, dann melde Dich gern nochmal.


    Nach dem Einscannen würde ich die Abschnitte danach allerdings vermutlich auch wegwerfen, denn auch für Bethel sind sie wohl eher nicht geeignet.


    Viele Grüße

    Christoph

  • Hallo Robert,


    ich schließe mich der Meinung von Christoph an und würde gerne die verwendbaren Stempel in die Stempeldatenbank einspeichern, damit sie nachfolgenden Generationen für immer zur Verfügung stehen.


    Bei Interesse bitte eine PN.


    Grüße von

    Wolle

  • Da können wir uns sicher einmal Treffen, da ich Langwasser arbeite.

  • Hallo Robert,


    sehr gerne, da ich aber kein Auto habe, würde ich Dich nach Lauf einladen, dann können wir in einem kleinen Biergarten an der Pegnitz das ganze besprechen ;)


    Das Getränk (e) geht auf meine Rechnung, Du bist mein Gast :bier:


    Ruf mich einfach an, wann es Dir paßt, dann machen wir etwas aus.

    Tel. 09123 / 948 618 ( ab 19.00 Uhr )

    Handy 0174 / 4312559


    Viele Grüße von

    Wolle