Fiskalmarken bei ebay - ein Anlass zum Kopfkratzen ?

  • Sehr selten, wie der Anbieter schreibt, kann diese Marke wohl nicht sein, wenn sie mit 10 US-Cent bewertet wird. Falscher Katalogpreis oder Lüge des Anbieters?


    Gruß kartenhai

  • Dieses mal ging es mir um die Anpassung des Marktpreises einer Fiskalmarke. Ich habe mich entschlossen in meiner Marktbeobachtung den sich ergebenden Durchschnittpreis als Orientierungs-Katalogpreis her


    zu nehmen.


    Es geht also um die abgebildete Frachtstempelmarke FSG194 (Fiskalmarke !) vom Saargebiet. Der von der ArGe Fiskalphilatie seit Jahren angebotene Katalog der Stempelmarken von Erler/Norton

    bewertet die gestempelte Fiskalmarke mit 60 US-Cents. Ich habe vor 20 Jahren schon den Dollarpreis einem EURO-Preis gleich gesetzt.

    Bis heute ergab sich ein angesetzter Katalogwert von € 1,90. Mit dem heutigen Ebay-Zuschlag von € 0,87 errechnet sich nun eine neue Taxierung von € 1,40.