75 Jahre Am-Post-Marken

  • Am 3. September 2020 erscheint in der Serie Tag der Briefmarke ein 95-Cent-Wert mit dem Motto: 75 Jahre AM-Post-Marken. Wie die Marke aussieht, kann man noch nirgends sehen, aber die Briefmarken-Gemeinschaft Bielefeld hat bereits einen Sonderstempel ihrer Stadt zu diesem Jubiläum, allerdings mit dem Datum 23.10.2020, vorgestellt, da ist wohl eine Ausstellung geplant:


    http://www.briefmarkenverein-b…ung-2020/75-jahre-am-post


    Gruß kartenhai

  • Ich find's bloß beklagenswert, dass auch hier wieder nur Offsetdruck verwendet wird. Zwar waren die AM-Post-Marken anno '45 im Buchdruck hergestellt worden, aber das Design hat Potential für Stichtiefdruck.

  • Ist ja ganz nett diese druck- und stempel - frischen Produkte - aber zeigt jemand von Euch auch Belege aus jener Zeit ???. Da müsste es doch traumhafte Frankaturen und Abstempelungen geben. Damit könnte man das Postgeschehen aus diesen Zeiten, die man als geschichtlich einstufen kann, dokumentieren.


    :jaok::zwinklach: 8-)

  • Neugierig auf AM-Post


    Ich habe eigentlich damit gerechnet, dass zumindest ein Forumler sich mit der Einbringung eines Beleges zeigt. Aber es blieb erstaunlichweise beim Nichts. Nicht einmal die "Plattenfehler-Fuzzies" meldeten sich. Und weil ich eh eine Schwäche für Freimarken habe (Das habe ich schon in einem andeern Thread erkennen lassen), war ich trotzdem höhergradig sensibilisiert.

    Nun überlegte ich mir: Wäre das ein Spezialgebiet, das mir philatelistische Erfolgserlebnisse bescherte? Als ersten Schritt sah ich mir bei ebay die angebotenen Belege an. War eigentlich nicht so uninteressant. Nachdem auch BPP-geprüfte Exenplare angeboten wurden, scheint auch eine intensivere Beschäftigung mit dem Gebiet angezeigt. Aber es waren auch gebastelte Sammler-Belege darunter. Die mag ich eigentlich nicht - ich will lieber Bedarfsbelege.

    Ich scrollte mal durch die Angebotsseiten und suchte erst mal nach einem erschwiglichen Stapellauf-Angebot. Dann würde ich erstmal eine Albumseite anfertigen und diese hier präsentieren.

    Nun, ich nahm mir Zeit zur Durchsicht - knapp 3200 Lose waren anzusehen. Ich stellte zunächst 14 Lose unter Beobachtung, kaufte eins für 10 EURO und warte erst mal ab.

    Das Stapellauf-Stück:



    Mal sehen.............


    :wow::wow::wow:

  • Neugierig auf AM-Post


    Ich habe eigentlich damit gerechnet, dass zumindest ein Forumler sich mit der Einbringung eines Beleges zeigt. Aber es blieb erstaunlichweise beim Nichts. Nicht einmal die "Plattenfehler-Fuzzies" meldeten sich.


    :wow::wow::wow:

    Bei allem Respekt, aber ich finde deine Bezeichnungen von Sammlern nicht ganz so schön. "Fuzzies" ist etwas abwertend.

    Weiterhin verstehe ich deine Intension nicht so ganz richtig. Wieso rechnest du mit Belegen (siehe auch #5), wenn es hier im Thread doch wohl um die 75-Jahre AM-Marke geht und nicht um Belege und Marken aus der Vergangenheit.

    Suche DR ab 1930, Raumfahrt, Flugzeuge mit Thema 1.+2.WK, Dinosaurier

  • Bei allem Respekt, aber ich finde deine Bezeichnungen von Sammlern nicht ganz so schön. "Fuzzies" ist etwas abwertend.

    Weiterhin verstehe ich deine Intension nicht so ganz richtig. Wieso rechnest du mit Belegen (siehe auch #5), wenn es hier im Thread doch wohl um die 75-Jahre AM-Marke geht und nicht um Belege und Marken aus der Vergangenheit.

    Hallöchen Heliklaus,

    also einer meiner Brüder (er war vor einigen Jahrzehnten auch der jüngste Landrat in Hessen) nannte mich anerkennend Eisenbahnfuzzi - und er verstand das als Kompliment, und ich auch.


    Ich habe das auch diesesmal so gemeint.


    Und, wenn Du zudem auch erkennen lässt, dass ich eine Themaverfehlung losgetreten habe, tut es mir leid und höre auf. Und die anageklündigte Albumseite werde ich auch nicht zeigen.

    That's it - period 8o8o8o

  • Nee, alles gut. War nur meine persönliche Meinung und ich hab es so aufgenommen. Andere Gegend, andere Ansicht. 8o

    Ich entschuldige mich ebenfalls, wenn ich es falsch verstanden habe. ;) Ich will dich auch nicht abbringen, hier etwas zu zeigen.

    Bitte so weiter machen, wie bisher. :thumbup:


    PS:

    am1937a,

    dein aktueller Beleg gefällt mir. :thumbup:

    Suche DR ab 1930, Raumfahrt, Flugzeuge mit Thema 1.+2.WK, Dinosaurier

  • Zitat

    Und, wenn Du zudem auch erkennen lässt, dass ich eine Themaverfehlung losgetreten habe, tut es mir leid und höre auf. Und die anageklündigte Albumseite werde ich auch nicht zeigen.

    Du kannst ja aber einen neuen Thread aufmachen, falls es noch keinen gibt.

    Suche Kaiserreich Russland - insbesondere Punkt-Nummernstempel und Postzensuren 1. Weltkrieg.

  • @offtopic


    Manchmal frage ich mich, ob ich hier in einem seriösen Briefmarkenforum bin oder im Kindergarten.


    Hier werden oft persönliche Befindlichkeiten über unser Hobby gestellt, und damit Zwist und Streitigkeiten ausgelöst. In Einzelfällen frage ich mich sogar, ob ein Fall von senilem Starrsinn vorliegt.


    Wenn ein Thema aus dem Ruder läuft, wird in einem anderen sehr erfolgreichen Forum gelöscht, damit das Forum für die Leser und Mitglieder interessant bleibt. Hier wird ein Fass aufgemacht, und die Moderatoren machen es mit. Ach ja, Moderatoren: von 6 Stück sind drei schon länger nicht mehr hiergewesen, bis über ein Jahr.


    Durch diese Nickeligkeiten leidet das Forum sehr, gerade wo es im Vergleich zu den Philaseiten eher vor sich her dümpelt. Hier sind schon einige rege und sachkundige User verschwunden worden, und wenn man hier nur eine (okay, 2) Handvoll davon hat, sollte man pfleglich damit umgehen. Ist euch überhaupt schon aufgefallen, wer aktuell weg ist: so viele aktive User haben wir ja nicht?


    Lasst die Sticheleien, hört auf konstruktive Kritik, und kommt zum Thema zurück, mobbt keine anderen User hier, erst recht, wenn man die noch verwechselt und nur denkt, sie seien eine bestimmte Person, und widmet euch der Philetalie.


    Und schmiert euch die (beleidigte) Leberwurst lieber auf die Semmel, auch wenn die berechtigte Kritik weh tut. Ich mag die auch nicht, aber man muss sich ihr stellen und objektiv bleiben.


    Bitte zurück zum Thema jetzt...

  • Hallo Klaus,

    da hatte doch tatsächlich eben einer mein geliebtes

    "Calander", war deshalb nachmittags auswärts...:)

    Nun muß ich also Deinen "uralten" thread hervorkramen...;)

    Also ich sehe in den Neuerwerbungen- soll ja tatsächlich

    noch NH-Bezieher/ Käufer geben...8-)

    den (Jung)Tiere-Block.

    Dieser ist noch Manko bei mir. <X

    Wäre ein mich interessierendes TAUSCH-Objekt.:jaok:

    Habe auch (wieder) etwas für Dein Faible ´rausgekramt (**).

    Bitte event. dann Näheres per mail/ tel./ Konv. (PN)

    Gruß SB

  • ....ist aber vlt. ganz angebracht...

    Wie schon öfter geschrieben sollte ein Philaforum, gerade in diesen schweren Zeiten (Corona), dem friedlichen Gedankenaustausch zum Thema PHILATELIE/ BRIEFMARKEMSAMMELN dienen.

    Da gibts doch doch tatsächlich noch WELCHE, die TAUSCHEN wollen & auch können, weil diese eben auch WERTHALTIGES/Begehrtes haben.

    Kampf den U-Booten im "Auftrag" der "Konkurrenz"-Foren.

    Kenne da fast alle....lach

    SG SB

  • @Lothar 

    @Winnir 

    @nugman

    @Re-Entries 

    @Schimmel 

    @Jean Philippe 

    @kartenhai 

    @241264hsv-fan 

    @Sammler70 

    @Schildescher 


    Liebe "lächerliche Like-Geber",


    vielen Dank für eure Bestätigung meines Beitrags. Für mich hatten sie einen Wert: den Wert, dass ich mit meiner Meinung nicht allein stehe. 10 Rückmeldungen mit Daumen hoch sind schon eindeutig.


    Natürlich findet so etwas nicht überall Beifall, weil zum Ausdruck gebracht wird, dass Trolle hier nicht gefüttert werden sollten.


    Interessant finde ich auch, wie genau dass, was kritisch hinterleuchtet wurde, direkt erneut wieder gemacht wurde, und damit es keiner übersieht, wird noch einmal darauf hingewiesen. Das haben wir ja das große "coming out" live und hautnah miterlebt.


    Erst wieder "offtopic"... dann "wird es gesehen", dann "ist es angebracht", und als dann noch keine Resonanz folgte, die volle Wahrheit: ich habe es mit Absicht gemacht. Wörtlich:


    habe DIESEN aber gleich genutzt, um zu dieser Polemik mich zu positionieren


    Dann schauen wir mal, wie der oder die Chefs das sehen. Es wäre auf jeden Fall schade, wenn nach aktuell Christoph schon wieder weitere User das Forum verlassen würden.


    Für mache Dinge fehlt mir das Verständnis... im doppelten Sinne. Hier noch ein Beispiel...
    Kampf den U-Booten im "Auftrag" der "Konkurrenz"-Foren.


    Eine schöne Woche miteinander

    Wolfgang