Michel USA Spezial

  • Weiß jemand wann der Michel USA Spezial neu erscheint? letztmalig war dies wohl 2014 der Fall. Irgendwie finde ich keinen Hinwei auf eine Erscheinungsdatum,

    *BRD,Berlin,Reich,Schweiz,Benelux*


    **Ansichtskarten und Stempel von Dortmund und Hamburg und Amrum gesucht **

  • Warum immer MI?


    Ich habe vor einiger Zeit einen Scott/spezial-USA 2016 für 26,- US$ (+ ca. 6,- US$ VK) in der USA gekauft. Es ist ein nagelneues (unbenutztes!) Bibliotheksexemplar! So groß und so dick wie ein Kirchenbuch, farbig und auf Hochglanzpapier). Da ist wirklich (fast) alles was je offiziell heraus gegeben wurde enthalten. Auch solche Sachen, die MI prizipiell nicht listet (z.B. FISKAL-Ausgaben).


    Ein guter Kauf ja, aber vergleichbare Angebote hatte ich auch schon gespeichert.


    Notiz am Rande:

    Ärgerlich nur die Zollformalitäten. Ich mußte den Katalog auf einem weit entferntem Zollamt persönlich abholen bzw. hätte statt dessen noch wohl über 30 Euro an DHL für die Zustellung zahlen müssen. Bei der Abholung auf dem Amt mußte ich einen riesigen (!) Kunststoffsack (von LA POSTE), einen eingeschweißten Versandbeutel, einen reißfesten Umschlag und den darin in Folie eingeschweißten Katalog selbst öffnen (darf der Zoll nicht :().

    Mit DHL hätte ich die Sendung erst in ca. 3 Wochen bekommen:(, da sie vom Zoll erst in ein DHL-Zentrum verschickt würde, dort durch einen zugelassenen DHL-Mitarbeiter geöffnet, neu verpackt, mir dann normal nach Hause zugestellt worden wäre.


    Aber unter dem Strich:

    Der Erwerb hat sich gelohnt, da international MI (für USA-Ausgaben) kaum relevant ist.

  • Bin ganz der Meinung von Filli. Wer sich mit USA befasst, muss einen Scott Spezialkatalog erwerben. Das muss nicht der Neuste sein, die neusten Dinger sind dann wirklich teuer (aber auch über Amazon erhältlich).

    Da sich (bis auf Neuausgaben) nicht allzu viel ändert von Jahr zu Jahr (die Testmarkenseiten sind noch in konstantem Fluss, wobei ich nicht ganz unschuldig bin. Dazu kamen vor wenigen Jahren die Registrierzettelchen dazu. Preise bewegen sich nicht bis auf die Raritäten, die Markenheftchenpreise haben sich z.B. seit Jahrzehnten nicht wesentlich verändert, weshalb ich immer noch einen zerschlissenen Scott 2006 habe..) Uebrigens hat der Scott Spezial ein Seitenlimit, d.h. wenn was Neues dazukommt verschwindet was Altes, resp. wird zusammengestrichen...

  • Scott ist klar. meien Freundin hatte mir 2018 den Scott bei Amazon bestellt ind den USA.Zur Überraschung kam er aus dem Zentrallager in Dortmund - lach.

    Das Problem ist das sehr viele ihre Angebote nach Michel machen- und da gibt es bei den Nummern dann doch Diskrepanzen.

    *BRD,Berlin,Reich,Schweiz,Benelux*


    **Ansichtskarten und Stempel von Dortmund und Hamburg und Amrum gesucht **

  • Das Problem ist das sehr viele ihre Angebote nach Michel machen- und da gibt es bei den Nummern dann doch Diskrepanzen.


    Alle Versuche SC und MI generell in einer Zusammenstellung zuzuordnen müssen scheitern! Beide Katalloghersteller haben - selbst bei gleichen Ausgaben - eine prinzipiell andere Herangehensweise für die Listung. Für kleine Zeiträume in einem engen Sammelgebietsteil kann man daß für sich selbst schon einmal angehen. Generel ist das aber nicht machbar.


    Da heben sich viele daran versucht:D und sind zwangsläufig gescheitert.