Franz Marc AK Pferde von 1915 erzielt knapp 800.000,- EUR!

  • 1913 malte Franz Marc 2 Pferde auf eine Postkarte. Im November 1915 sandte er diese Karte während seines Fronturlaubs an Elisabeth Macke, die Witwe des Malers August Macke, der im September 1914 als einer der ersten Künstler im 1. Weltkrieg in Frankreich starb. Franz Marc starb im März 1916 ebenfalls in Frankreich. Die Karte erzielte einen Rekordpreis von 781.000,- EUR, mit Provisionen und Gebühren wohl ca. 800.000,- EUR insgesamt. Den Zuschlag erhielt ein Privatsammler in Süddeutschland (ich war`s leider nicht! :oneien:). Anscheinend wurde die Karte im Kuvert versandt, da nicht frankiert:


    https://www.merkur.de/lokales/…lchensee-zr-13276215.html


    Gruß kartenhai

  • Hallo,


    das ist somit die teuerste Karte die ich kenne, ich dachte bisher das die Picasso Karte mit 100000€ die teuerste war.


    PS: Ich wohne zwar im Süden aber bin nicht der glückliche Käufer ^^ .

    Ich sammle eh nur Karten von Bernburg in Sachsen-Anhalt.


    Gruß


    Henrik

  • Hallo unbekannter KH,


    jetzt hast Du Dich verraten ^^;):P:bier:

    Du wohnst also in Südbayern.


    Ich weiß das zwar schon seit einigen Jahren schütze aber natürlich Deine Anonymität :bier:


    Viele Grüße von

    Wolle


    PS: Ich habe die Karte auch nicht, dafür eine Ansichtskarte vom Laufer Kunigundenfest :D