Kaiser Wilhelm II. mit Gesichts-Tätowierung

  • Wie Tätowierungen im Gesicht sehen diese Ereignisse im Antlitz von Kaiser Wilhelm II. aus. Auf der Rückseite der Karte wird erklärt, was man in den einzelnen Gesichtspartien des Kaisers sehen kann:


    1. Unter dem linken Auge: 2. Juni 1880, Verlobung mit der Prinzessin Viktoria

    2. Unter dem rechten Auge: Luftkreuzer Zeppelin und Doppeldecker

    3. Kinn und Schnurrbart: 10. August 1890, Übernahme der Insel Helgoland durch den Kaiser

    4. Rechte Wange: 1. Januar 1891, Hissung der deutschen Kriegsflagge an der ostafrikanischen Küste

    5. Kragen: 21. Juni 1895, Einweihung des Nord-Ostsee-Kanals

    6. Rechte Schläfe: 2. Juni 1899, Taufe des Panzers "Kaiser Wilhelm der Große"

    7. Stirn: 2. Juli 1900, Entsendung einer Panzer-Division nach Ostasien, Lebewohl des Kaisers an die Soldaten

    8. Oberhalb der Stirn: Kaiser-Parade

    9. Ohr: Jacht Hohenzollern


    Bei Nr. 6 und 7 hat sich wohl jeweils ein Druckfehler eingeschlichen:


    Statt "Panzer" muß es wohl beide Male heissen: "Dampfer oder Panzerkreuzer". Einen Panzer gab es 1913 noch gar nicht, er wurde erst 1916 erstmals von den Briten gebaut und hieß bei denen noch "Tank".