Deutsches Reich 862 mit PLF 862 I gestempelt Bitte um Wertschätzung

  • Hallo,


    die Wertung für gestempelt ist nicht im Michel Spezial ersichtlich nur für Falz und postfrisch. Kann jemand etwas dazu sagen?

    Gruß


    Wolfgang

    zu tauschen gegen:


    - Italien (bis 1940) - Schweiz (bis 1950) - Frankreich (bis 1930) - Spanien (bis 1930)
    - Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland (bis ca.1930/45) - Ägypten (bis 1900)

    - Türkei (bis 1928) - Liechtenstein (1918 bis ca.1935) - Luxemburg (bis ca.1900)

    - USA (bis ca.1880) - Russland bis 1923 - China (Kaiserreich und Kulturrevolution)

    - Japan bis 1930


    Einmal editiert, zuletzt von narnia2009 ()

  • Im Prinzip würde ich sagen, es würde sich ähnlich verhalten wie die Marke ohne PLF, sprich teurer sein im ungefähr gleichen Verhältnis.


    Dein Bild ist ehrlich gesagt wenig aussagekräftig bezüglich des Stempls, denn bei gestempelten Marken ist es immer bedeutend, das der Stempel möglichst vollständig und lesbar sein soll. Bei deinem Bild ist nichts lesbar, das mag nun am Bild liegen oder am wirklichen Stempelabdruck. Da ich immer von der schlechteren Warte ausgehe muss ich sagen es ist nicht erkennbar ob er zeitgerecht gestempelt ist, somit recht wertlos.

  • Ich habe nochmal ein besseres Bild eingestellt, aber ich fürchte da wird schon das herauskommen was LINOS mir schrieb; da der Stempel nicht prüfbar ist (?) gilt die Wertung wir für die normale gestempelte. Gibt es noch andere Meinungen? Ich würd mich natürlich freuen :-)


    Gruß


    Wolfgang

    zu tauschen gegen:


    - Italien (bis 1940) - Schweiz (bis 1950) - Frankreich (bis 1930) - Spanien (bis 1930)
    - Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland (bis ca.1930/45) - Ägypten (bis 1900)

    - Türkei (bis 1928) - Liechtenstein (1918 bis ca.1935) - Luxemburg (bis ca.1900)

    - USA (bis ca.1880) - Russland bis 1923 - China (Kaiserreich und Kulturrevolution)

    - Japan bis 1930