Hallo liebe Freunde der Philatelie

  • Hallo Zusammen,


    nachdem die Anmeldung schon einige Zeit her ist, möchte ich mich mal kurz vorstellen.


    Mein Name ist Daniel und ich komme aus der Nähe von Düsseldorf. Ich bin 44 Jahre alt. Zur Sammelleidenschaft bin ich durch ein kleines Briefmarkenalbum meines Vaters mit BRD Marken aus den 50ern gekommen. Damals war ich so 8 oder 9 Jahre alt. Nachdem Anfangs die Sammlung wuchs, wie sie bei Kindern halt so wächst, wurde das aber auch immer ambitionierter. Im wesentlichen habe ich mich auch auf die BRD konzentriert und schon bald wurde das gesamte Taschengeld in den örtlichen Briefmarkenladen getragen. Der Wunschzettel zu Weihnachten bestand nicht aus LEGO, Playmobil oder Videospielen, sondern ausschließlich aus Michel-Nummern.


    Des Weiteren habe ich meine Eltern genötigt, mich auf sämtliche Briefmarkenmessen oder -börsen zu begleiten. Dazu habe ich dann mein Equipment wie Kataloge, Listen, Lupen, Pinzetten immer in die Aktentasche meines Vaters gepackt, was als 10 oder 11jähriger zugegebenermaßen ziemlich lächerlich aussah (wie ich heute meine). 8o


    Das Interesse ließ dann so mit 15 oder 16 nach. Verkauft oder abgegeben habe ich aber nichts. Im Gegenteil, das Abo der Post läuft bis heute. Hier überlege ich aber, dieses zu kündigen, da es mir irgendwie sinnlos erscheint. Was meint das Forum?


    Nun bin ich 44, bin verheiratet (was den finanziellen und zeitlichen Spielraum für die Sammelleidenschaft einschränkt) und habe seit gut einem halben Jahr Zwillinge (was beide Spielräume noch stärker einschränkt). Ca. Anfang des Jahres hat es mich nämlich wieder gepackt und habe mir meine Alben vorgenommen. Der ganze Kokolores wie "ganze Welt" etc ist erstmal als Konvolut bei E-Bay gelandet. Der Grundstock "Deutsches Reich" wurde sortiert, beschriftet und in ein Album gepackt. Das DR ist also derzeit mein Sammelgebiet.


    Ich freue mich daher auf regen Austausch - und da ich mich derzeit noch nicht als Profi bezeichnen würde - vor allem auf Hilfe. So werde ich nachher mal die erste Frage zur Bestimmung einer Marke aus dem Deutschen Reich stellen.


    Viele Grüße

    Daniel

  • Hallo Daniel,


    willkommen im Forum und vielen Dank für Deine umfangreiche Vorstellung :]:]:bier:


    Ich denke, Du hast sehr große Chancen ein Spezialist zu WERDEN, denn das Philafieber hat Dich seit Deiner Kindheit nie verlassen, es hat nur geschlummert, so wie Deine Marken ;)


    Dieses Fieber und der Jagdinstinkt sind die allerbesten Voraussetzungen für unser spannendes und entspannendes Hobby.


    Weiterhin viel Spaß und gute Funde für Deine Sammlung.


    Viele Sammlergrüße aus dem Süden von

    Wolle


    PS: Edit des Stempels erfolgte aufgrund einer Bitte eines Sammlerfreundes - Danke dafür !


  • Moin Daniel,


    willkommen im Forum.


    Postabo kündigen? Bei Ländern sammle ich nur 2 "offene" Gebiete (offen = jedes Jahr neue Ausgaben) und habe beschlossen, bei beiden in 2015 aufzuhören. Da ich nur echt gelaufene Marken sammle, ist es sowieso schwierig, die Sammlungen zu komplettieren. Meine Motivsammlungen lasse ich (erstmal) durchlaufen, da dort jährlich nicht viel dazukommt. Bei meiner "Geburtstagssammlung" haben in den letzen Jahren einige "Raubstaaten" haufenweise Marken ausgegeben, da muss ich mir zur Schadensbegrenzung noch was einfallen lassen.


    Aber wie immer gilt: der Sammler muss an seiner/seinen Sammlungen Spaß haben, m.E. gibt es keine sammelwürdigen bzw. sammelunwürdigen Gebiete, wenn dir das Abo auf dem Magen liegt, weg damit, wenn nicht, weiterlaufen lassen. Jeder nach seiner Fassong!


    Klaus

  • Hallo Daniel,

    auch von mir als Nachzügler (waren in Urlaub bis 28.6.)

    ein herzliches Willkommen hier.

    Du lieferst eine beispielhafte Vorstellung Deiner Person!:):)

    Na dann laß´krachen.;)

    Leider nicht (mehr) mein Sammelgebiet, aber die Motive daraus schon.:jaok:

    Sammlergruß SB

    Fauna (Schmetterlinge, Vögel, Säugetiere) weltweit; Andorra, Island, Schweiz, Ozeanien jeweils ** immer gesucht,

    ebenso WWF **