Wiedereinsteiger stellt sich vor

  • Hallo Leute,

    Da ich in mehreren Foren unterwegs bin, weiss ich auch, das ne Vorstellung immer gern gesehen wird.

    Zu mir:

    Ich höre auf den Namen Klaus, oder auch auf Sheriff ;)

    Bin 56 und wohne in der Nähe von Worms.

    Früher, in meiner Jugend, sammelte ich Briefmarken. Dann kam es bei mir aus der Mode. Natürlich waren sie nix wert, waren zu 99% abgelöste Marken und ab und an Neukauf bei der Post. Ich hatte so einige Alben, aber was mit ihnen geschehen ist, weiss ich nicht mehr.

    Vor etwa 3 Wochen kam ich durch ein anderes Forum (anderes Hobby) auf die Idee, mal die Alben aus dem Keller zu holen. Viel war nicht mehr da. Ein Album mit abgelösten deutschen Marken und ein Album mit ausländischen abgelösten und gekauften Marken (neue Marken Thema Luftfahrt/Hubschrauber).

    Jetzt hat es mich wieder gefangen und beginn wieder zu sammeln. Als Erwachsener hat man auch mal die Möglichkeit, etwas mehr Geld zu investieren.

    Erstmal ein Katalog (DNK Deutschland), Pinzetten, Alben gekauft, Marken etwas besser sortiert/aufgeteilt, um Platz für fehlende zu haben.

    Zu meinem Gebiet:

    Erstmal sammele ich einfach alles, was Marken sind. Augenmerk ist bei Altdeutschland, Deutsches Reich, BRD, DDR.

    Für die Profisammler unter euch sind meine Marken absolut wertlos (sind auch in der realen Welt wertlos ;)). War auch im ersten Moment, als ich den Katalog durchstöberte, etwas erstaunt, das Marken, ausser spezielle, doch recht wertlos sind.

    Aber hey, mir ist das egal, ich sammele sie, weil es Spaß macht, weil sie schön aus sehen. Verbringe Stunden mit einsortieren, unbekannte Herkunft und Alter zu suchen.

    Die Mehrzahl sind abgelöste. PF nur wenige, das ich aber mit der Zeit ändern will. Will auch jetzt mit der Zeit die Marken in den Serien vervollständigen.

    Natürlich hab ich auch im Internet nach Foren gesucht und das hier gefunden. Weiterhin suchte ich auch nach Sammler und habe in Worms einen Verein gefunden, der monatlich sein Tauschtag abhält. werde dort mal vorstellig werden, um Gleichgesinnten zu begegnen und auch vieles dazu zu lernen.


    Oha, wollte nicht so viel schreiben ^^

    Dann mal bis später

    Gruß, Klaus

  • @Heliklaus, schicke Vorstellung :thumbup:


    also gern von mir ein herzliches Willkommen :-)


    Das mit dem Sammlerverein ist eine super Idee. Bei uns werden Interessierte immer und gern unterstützt. Denn in der Regel hat man doch ein "Startpaket" gratis bereit. Dinge, die man eh schon los werden wollte und andere ist es ein guter Einstieg. Bei uns gibt es so etwas zu den Tauschtagen. Dort ist das Wissen auch am besten zu bekommen.


    Grüße

    labarans


    PS schreib mal, wie es war dort bei Dir im Verein

  • Hi Labarans,

    Danke für die Antwort.

    Der Verein veranstaltet in der Regel jeden 2.Montag im Monat ihr Tauschtreffen. Leider durch Corona ist alles etwas durcheinander.

    Auf jeden Fall ist das erste Treffen am 17.Aug. Nehme mir dafür extra 2 Std früher frei von der Arbeit, um dort mal reinzuschnuppern.

    Ich lese sehr sehr viel, habe aber dennoch tausende Fragen rund um Marken, die man perfekt mit Gleichgesinnten persönlich stellen kann. :bier:

    Hier im Forum werde ich auch viele Stunden mit lesen verbringen. ;)

  • Hallo Klaus,


    willkommen in unserer Runde und viel Spaß am Hobby !!!;):bier:


    Da bekanntlich fragen nix kostet, immer her mit Deinen Anfragen, vergiss aber bitte nicht wenn möglich immer ein Bild mit anzuhängen, dann tut man sich leichter.


    Aber aufgrund der vielen Beiträge wirst Du beim lesen der verschiedenen Themen einige Fragen gar nicht mehr stellen müssen.


    Viele Grüße von

    Wolle