was ist mit dem post nach USA ?

  • hallo zusammen,


    vor einige Jahre Post nach USA war eine Katastrophe. Die Briefe kamen nicht zum Empfänger, auch die Einschreiben bzw Pakete. Die Empfänger hatten Rückzahlungen durch Paypal gefördert und auch erhalten obwohl die Sendungen zugesendet wurden und mit Sendungsnummer quittiert. Und die Verkäufer waren ohne Geld und ohne Ware.

    Wie ist die Lage jetzt beim Versenden nach USA ? Gleich geblieben oder besser geworden ? Für die Rückmeldungen danke mehrmals im voraus.


    Gruß Alex

  • Aktuell durch Corona ist die Lage schlechter geworden. 3 Briefe, die ich im Mai und Juni verschickt habe sind bisher noch nicht angekommen. Ob sie noch ankomemn werden?


    2 Einschreiben, die ich vor 12 Tagen verschickt haben, waren innerhalb von 48 Stunden in New York - seit dem keine Statusänderung mehr.


    Briefe über 500g werden gar nicht mehr angenommen oder kommen zürück.


    Grüße

    Harald

    PS: Nach Kanada läuft zeitgleich alles reibungslos.

    Meine Sammelgebiete:
    Deutsch Ostafrika, Britisch Ostafrika, Britisch Ostafrika & Uganda, Ostafrikanische Gemeinschaft, Kenia, Tanganjika, Tansania, Uganda, Kionga, Zanzibar, Deutsches Auslandspostamt Lamu

  • Im Moment sind wieder Grabenkämpfe aufgebrochen in den Staaten. Ein Trump-Spezi wurde zum Postmaster General ernannt (nicht weil er was kann, sondern weil er heftig spendet) und seine erste Aktion war die massive Einschränkung der Postzustellung (im Wesentlichen kein Geld mehr für Ueberstunden für Briefträgerund Schalterpersonal, die sowieso seit Jahren am Anschlag arbeiten). Das führte dazu, dass viele Postämter in noch nicht zugestellter Post ertrinken, und viele Amis beschweren sich über tagelang keine Postlieferungen.

    Zusätzlich ist die Post sowieso völlig Pleite (wegen einer Kongressanordnung zur Rentenfinanzierung) was die Sache auch nicht besser macht.


    Die Postbeförderung über den Teich geschieht nach dem Zufallsprinzip. Viele der Airlines, die normaler Weise die Flugpost mitnehmen sind auf Grund gelaufen. Zum Teil wird auf Schiffe ausgewichen, aber auch von denen laufen nicht mehr allzu Viele.


    Meine Journal-Monatsausgabe vom Mai kam am gleichenTag wie die Juli-Ausgabe (Mitte Juli). Das heisst, wenn man Pech hat, bleibt Post liegen über mehrere Wochen. Viele ebay-Amis verschicken deshalb schon gar keine Post mehr ins Ausland. Auch ich habe mit dem Kollegen abgemacht bis auf Weiteres uns keine Marken zuzuschicken


    Eingeschriebene Post zu tracken war schon immer schwierig. Normaler Weise endet Tracking in New York und ist nicht verfolgbar darüber hinaus.

  • Nach USA habe ich schon etwas länger nichts versendet. Bei mir waren lediglich zwei Sendungen nicht angekommen. Nach den Nachforschungen erhielt ein Käufer von mir das Geld zurück, der zweite nicht, da er laut Post die Ware bekommen hat. Dieses Nachforschungsergebnis hat auch PayPal akzeptiert und für mich entschieden.

    Grundsätzlich gilt: Ohne Einschreibenummer bist du immer der Verlierer - PayPal-Käuferschutz!

    Ich versende bei Werten über 30 Euro nur als Wertbrief. So bekomme ich bei Verlust auch das Geld von der Post wieder.

    Suche Kaiserreich Russland - insbesondere Punkt-Nummernstempel und Postzensuren 1. Weltkrieg.