Österreich aktuelle Marken-Sets

  • Vorige Woche war ich Tirol in einem kleinen Dorf. Auf der Suche nach Briefmarken fand ich keine Post, die wurden wohl wie in Deutschland in kleineren Orten schon alle wegrationalisiert, aber in einer Tankstelle sah man ein Schild mit Post. Ich wollte nur eine Briefmarke für eine Karte nach Deutschland haben, gibt es nicht, hieß es, es gäbe nur Sets mit mehreren Briefmarken. So bekam ich also 4 Selbstklebe-Marken zu je 100 Cents in einem Set. Abgebildet ist eine Köchertasche.


    Wie katalogisiert der Michel diese Sets? Als Markenheftchen, als Folienblatt oder als Set? Gibt es diese Marken gleichzeitig auch als naßklebende gezähnt? Sind die auch im Normalkatalog zu finden oder nur im Österreich-Spezial? Bei Ebay findet man noch mehr dieser Sets, manche enthalten 20 oder mehr Marken.


    Wie werden die in Vordruck-Alben aufgenommen: Als Einzelmarken (muß man dann wohl mit der Schere und einem kleinen Rand ausschneiden) oder als ganzes Set (bei größeren Inhalten wohl als Heftchen-Blätter)?


    Gruß kartenhai

  • Die werden als Folienblatt bewertet und stehen unter der entsprechenden Michelausgabe. In Vordruckalben sind Einzelmarken, das ist bei den deutschen Selbstklebend ebenso, die werden ja auch nur als "Sets" zu 10 oder 20 Marken als Folienblatt verkauft. Deshalb auch wesentlich beliebter bei den Verkaufsstellen, da nicht Klein-klein-Umsätze. Es sind quasi die Dauermarken der Österr. Post und alle zwei Jahre kommt eine neue Serie raus.


    Zu den Postämtern, ich weiß nicht wie die Besitzverhältnisse sind, aber es gibt zum einem

    a) Philatelie-Shops, dort gibt es fast alles was an Marken und Zubehör der Österreichischen Post verkauft wird.

    b) Phila-Punkte, dort gibt ein nicht ganz so großes, aber meist die aktuelleren Markenausgaben

    Post-Partner sind Geschäfte mit Postfunktion.

    https://www.post.at/p/c/philatelie-shops