Nepal Dienstmarke 1960

  • Hallo zusammen,


    kann mir jemand einen Gefallen tun. Angeblich wurde die angehängte Marke mit Überdruck 1960 verausgabt, aber dann nach einem Tag zurückgezogen und 1983 dann erneut ausgegeben. Dazu gibt es wohl im Michel eine Notiz. Wäre jemand so lieb mir den Wortlaut der Notiz zu nennen.


    Gilt das nur für die 1r-Marke oder auch für weitere Überdruckmarken dieser Serie, zB. für die 10r-Marke, denn diese finde ich kommerziell unter 1960, aber auch 1983.


    Vielen Dank

    Dieter


  • Hallo dietbeck,


    in meinem Uralt-Michel steht zu dieser Dienstmarke folgendes als Fußnote:


    Der Aufdruck wurde in Nasik statt in Rot , wie der Auftrag lautete, wegen der Markenfarbe versuchsweise in Schwarz hergestellt. Da der schwarze Aufdruck aus religiösen Gründen auf dem Bilde des Königs vom Publikum als schlechtes Omen angesehen wurde, zog man die Marken sofort vom Verkauf zurück und vernichtete alle Restbestände. Nur wenige Exemplare wurden durch die Unachtsamkeit eines Postangestellten an das Publikum verkauft.

    Es gibt davon Aufdruck-Fälschungen zum Schaden der Sammler und Händler.


    Der Aufdruck in nepalesischen Schriftzeichen bedeutet: Kaj Sarkari = Dienstmarke.


    Über die Bedeutung des Wortes Nasik fand ich nichts im Internet.


    Die 10-Rupien-Marke wurde erst 1966 in blauviolett verausgabt, eine Fußnote steht hier nicht dabei, auch unter den Dienstmarken fand ich nichts davon. 1983 ist leider in meinem Katalog nicht mehr drin. Auch bei StampWorld finde ich in diesem Jahr keine Marke.


    Gruß kartenhai

  • Danke fürs Nachschauen. Ich bin da etwas verwundert, da die Marke im Internet in vielfacher Menge angeboten wird und das zu Billigstpreisen. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das alles Fälschungen sein sollen...

  • dietbeck


    MOK Stand heute : Bei der Dienstmarke von 1960 (1 rupie) steht im MOK : MiNr. 12 wurde am Ausgabetag zurückgezogen und erst 1983 regulär verkauft. Gestempelt Bewertung gilt für Stempel ab 1983. Auf Fälschungen wird auch hingewiesen. Den von @kartenhai zitierten Text gibt es leider nicht mehr.


    Bei den drei kleinformatigen Werten von 1961-1962 steht dann : MiNr. 13-15 nachweisbar bis 1.2.1962 gebraucht sind selten und rechtfertigen ein Vielfaches der Preise für gestempelt.


    Alle 5 grossformatigen Werte sind von 1983 und dann steht noch darunter : MiNr. 1-15 verloren mit Wirkung vom 2.2.1962 ihre Gültigkeit. Bis 23.2.1984 wurde die Dienstpost wieder ohne Marken befördert. Ab diesem Zeitpunkt findet man mit den Dienstmarken MiNr. 1-20 frankierte Dienstpost, ab etwa 1985 auch private Sendungen.

    Alle Marken haben Billigkatalogwerte.


    P.S. Ich sehe, dass der Computer zwei Links eingebaut hat. Das ist von mir nicht so gedacht.

  • Leider zeigen deine beiden Links so gut wie nix.

    Suche DR ab 1930, Raumfahrt, Flugzeuge mit Thema 1.+2.WK, Dinosaurier, siehe Fehlliste