Die Ruhe nach dem Sturm?

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich mich eine Weile sehr intensiv hier eingebracht habe, sehr viel angestossen wurde, und durch euch bis heute mit Leben gefüllt wird, ist es ruhiger um mich geworden.


    Freut euch nicht zu früh. :P

    Mir sind die Ideen nicht ausgegangen, und spaß habe ich immer noch viel am Forum, aber das Arbeitsleben bindet mich arg ein.

    Corona, Lockdown/Shutdown, an anderer Stelle sehr starke Nachfrage im Onlinehandel binden mich an verschiedenen Fronten ein, und nehmen mir viel Zeit. Hinzu kommen schon lange geplante private Dinge, die sich nicht verschieben ließen, und so muss ich jetzt Prioritäten setzen, die nicht hier liegen.


    Ich lese regelmässig, setze diie "gefällt mir" zu schönen Beiträge, freue mich über "suche, biete, tausche" und die Rundsendung von Goldregen, die hier sehr erfrischend Thema ist. Da bewegt sich was, auch wenn ich nicht jeden Tag dazwischen bin. Im Auge habe ich euch schon.


    Wenn Fragen sind, oder was unter den Nägeln brennt, meldet euch. Kein Problem, dafür werde ich immer Zeit finden, schlimmstenfalls sagen, dass ich mich nicht kümmern kann.


    Wir haben erste "Anleitungen" bekommen, die richtig toll geschrieben sind. Vielen Dank dafür. Ich werde mir überlegen, wie wir die optimal einbinden (Menü?) oder in einer speziellen Rubrik. Wenn ich ein konkrete Idee, die ausbaufähig ist, habe, werde ich das mit nimda abstimmen, ob er das so einbinden mag.


    Das Thema der sinnvollen Verlinkungen ist auch nicht vergessen, aber da bin ich von einer Idee oder Lösung zu weit weg... sogar von der Feststellung des Ist-Zustands. Aber seid sicher: auch das ist nicht vergessen, und die Argumente habe ich verfolgt. Die bieten viele gute Ansätze, worauf man achten muss.


    Vielen Dank an all diejenigen, die sich mit Vorschlägen und Diskussion darüber für ein noch bessere Philaforum stark gemacht haben.

    Bitte lasst nicht nach: macht weiter so.