Batman-Comic-Heft Nr. 1 von 1940 war eine gute Investition

  • Für 10 Cent bekam man 1940 in Amerika das erste Batman-Comic-Heft Nr. 1, aber auch eine Briefmarke mit dem Maler Frederic Remington aus einem 5-teiligen Satz mit Künstlern. Wenn ein Großvater oder Urgroßvater damals beides gekauft hätte und es wäre auf dem Dachboden gelandet, könnte sich ein Enkel oder Urenkel heute enorm über einen Teil dieses Fundes freuen. Nicht über die Marke, die heute zusammen mit dem ganzen Satz 1,75 EUR im Sofortkauf kostet, sondern über die "Schund-Literatur", die viele Eltern auch als Brenn-Material für den Ofen im Winter mißbrauchten! Bei einer kürzlichen Versteigerung erbrachte so ein Heftchen sage und schreibe mehr als 1,8 Millionen EUR. :huh:


    Der Käufer wollte anonym bleiben. Kann ich mir gut vorstellen, da ihn viele als verrückt abstempeln würden.


    https://www.focus.de/panorama/…ehn-cent_id_12871960.html


    Gruß kartenhai