Schnittmarkierungen - DDR - Blöcke und Kleinbögen

  • Habe hier gesucht nach »Schnittmarkierung«. Ist ja keine Plattenfehler, aber eine Abweichung im Herstellungsprozess. Denn diese Markierungen sind ja zum Zuschnitt der Druckbögen für die entsprechenden Maße der Blöcke und Kleinbögen gedacht. Erfolgt der Vorgang des Zuschnitts korrekt, sind diese anschließend an der Ausgabe nicht mehr sichtbar.


    Denke mir das diese Besonderheit ein eigenes Thema schon verdient hat. Sicher denkt der Kenner an Block 7. Das ist richtig. Aber es gibt noch weitere Blöcke und Kleinbögen. Kann mir gut vorstellen, dass hier einige gern mitmachen werden.


    Grüße

    labarnas

  • Ich möchte anfangen mit dem Block 12 verausgabt zum 150. Todestag von F. Schiller. Dieser enthält die Markenbilder 464 B, 465 B und 466 B.


    DDR | Bl 12 gest. | Schnittmarkierung obere rechte Bogenecke und
    und unter der »0,50 DM«


  • Schönes Thema, das du da eröffnet hast. In meinem Fundus verstecken sich auch zwei solcher Blöcke

  • @harweg, hätte nicht gedacht, dass Du vom Block 12 die identischen Markierungen hervorholst. Tolles Kino, möchte ich sagen. Aber auch der Block 15 ist ein Hingucker. :thumbup:


    Habe mal etwas aus den dann späteren Zeit. Aus 1967 zur Jubiläums-Briefmarkenausstellung mit den Michel-Nummern 1315 B und 1316 B.


    DDR | Bl 26 gest. | Schnittmarkierung obere rechte Bogenecke


  • labarnas ,


    danke für die Blumen ;) . da Block 7 von Dir eingangs angesprochen wurde, hier mal ein kleiner Einblick in meine Sammlung mit diversen Varianten:

  • @harweg, ich dachte mir schon dass Du Deine echt schicke Sammlung zum Block 7 zeigen wirst. :):)


    Habe dann mal etwas aus 1987. Block 89 mit der 3123 zur 750. Jahre von Berlin. Und harweg Du kannst gern einen davon haben, falls nicht selber im Bestand.




  • Hallo,


    die erste von harweg gezeigte Schnittmarkierung beim Block 12 habe ich auch.

    Das Gegenstück dazu ist unten links welches ich auch auf einer Bl.12X habe.


    Gruß


    Henrik

  • Das zeigen der Markierungen auf Block 7 erspare ich euch, das sind zu viele Blöcke :)


    Gruß


    Henrik

  • labarnas ,


    danke für Dein Angebot Block 89, diese Markierung habe ich tatsächlich nicht. Solltest Du die unten gezeigte 805 benötigen, hätte ich einen 5er-Streifen dieser Besonderheit für Dich.


    Möchte nun mal die 805 B vorstellen, bei der es sich zwar vermutlich um die Reste eines Passerkreuzes handelt. Passt aber wohl dennoch irgendwie hier hin.

  • Diese Randmarkierung tritt auch einfarbig (nur rot) auf. Hier dürfte es sich um ein anderes Feld des Druckbogens handeln, denn auf Feld 3 des Streifens mit der schwarz-roten Markierung gibt es den bekannten Fehler Bruch rechts unten im B von EISENBAHNEN.

  • @hd82hd und rama danke fürs Mitmachen. :-)


    Den Block 52 habe ich gerade auch aufbereitet. War quasi mein erster mit solchen Dingen. Hier mal folgende Dinge mit "Zusatz".


    DDR | Bl 52 gest | Schnittmarkierung unterer rechter Bogenrand
    2313 F1 - Punkt Vorderseite Spektralkamera [PF-Katalog]




    DDR | Bl 89 gest. | Schnittmarkierung oberer linker Bogenrand
    2313 TA – Bruch Linienfläche [CD VI]


  • Gut noch einen Nachtrag zum Block 52 mit der Mi-Nr- 2313. Hier mal "ohne" Plattenfehler. Es ist aber hinzuzufügen, dass es von dem Block bereits einige Vorstellungen im Forum gibt.


    DDR | Bl 52 ** | Schnittmarkierung unterer linker Bogenrand




    DDR | Bl 52 gest. | Schnittmarkierung oberer rechter Bogenrand
    Schnittmarkierung linker unterer Bogenrand


  • Diese Randmarkierung tritt auch einfarbig (nur rot) auf. Hier dürfte es sich um ein anderes Feld des Druckbogens handeln, denn auf Feld 3 des Streifens mit der schwarz-roten Markierung gibt es den bekannten Fehler Bruch rechts unten im B von EISENBAHNEN.

    harweg

    Ich habe mal eine Frage zu diesen Streifen von der 805 B mit Schnittmarkierung oben:

    Ist da zufällig zwischen Feld 1 und 2 (also unter der Stelle, wo die Vergrößerung platziert wurde) in diagonaler schwarzer Strich drauf?

  • FrankDD


    Ja, es gibt diesen Diagonalstrich. Aber nur auf Streifen mit rot-schwarzem Markierungsstrich, jedoch nur in Teilauflage. Allerdings konnte ich deutlich mehr Marken mit Diagonalstrich finden als ohne diesen.


    Auf Streifen mit rotem Strich konnte ich diesen Diagonalstrich bisher nicht finden.

  • Damit es hier weiter geht, Kleinbogen 3289-3294 mit Schnittmarkierung am rechten Unterrand