Was ist: "Tit."

  • thjohe

    Hat den Titel des Themas von „Was ist Tit.“ zu „Was ist: "Tit."“ geändert.
  • Es steht für Titulo, und was es genau bedeutet, wissen nicht mal die Schweizer selbst. Hab da in einem alten Artikel was gefunden ...


    "Wer nun aber anstatt jener ehrenden Beiwörter Tit. schreibt, der will etwa Folgendes damit ausdrücken: „Ich könnte und sollte Ihrem Namen, Ihrem Amtstitel, Ihrer Firma ein ehrendes Beiwort voransetzen; allein ich bin momentan zu träge dazu, ein passendes zu suchen; ich bin zu faul dazu, dasjenige, welches bei uns üblich gewesen und anderwärts noch üblich ist, beizufügen. Darum schreibe ich — denn Zeit ist Geld für einen beschäftigten Mann — an dessen Stelle lieber das kurze Tit., das einige Buchstaben weniger enthält und deshalb weniger Tinte und Raum in Anspruch nimmt. Sie können ja dann bei Empfang meiner Zeilen anstatt dieses leeren Tit. sich ein ehrendes Beiwort, etwa wohllöblich hochgeehrt, wohlgeboren oder welches andre Sie wollen hinzu denken. Ich schicke Ihnen das T; setzen Sie dafür den Wert ein! Ich schicke Ihnen die Patrone; tun Sie selber das Pulver hinein! Ich sende Ihnen die hohle Puppe; phantasieren Sie sich einen schönen Schmetterling dazu!"

  • Hallo!

    Ich habe es auch gelesen.


    Ich vernahm es eher von titulieren, also benennen.

    Wobei es mir keinen Sinn macht.


    Ist wohl eher so wie das "oder", welches der Schweizer benutzt.

    Auch unergründet.

    Im Fernsehen gab es mal eine Diskussion darüber, der Schweizer würde das oder als Denkpause nutzen um zu überlegen wie es weitergeht.


    Wer weiss.


    Gruss

  • Dann sollten das unsere Politiker auch mal zwecks Impfungen übernehmen :P


    Da weiß manchmal oben auch nicht was unten gerade macht


    Gruß von

    Wolle

  • Für mich das es ja fast so aus, wie "An: " oder "Z. Hd.". Was ich erst gedacht habe, dass es lateinisch sein könnte. Aber da konnte ich auch nichts finden. Aber vielleicht gibt es noch einen alten Lateiner hier 😉


    Liebe Grüße,

    René

    Motivsammler: Briefmarken zum Thema Weihnachtslieder und generell Musik (vor allem Europa und **, aber auch andere) | Nebensammlungen Schiffe und Leuchttürme weltweit | Neu angefangen DDR |

    Tochter sammelt: Weihnachten, Schmetterlinge, Blumen, Pferde (und generell Tiere) |

    Der Sohnemann sammelt Volleyball, Eisenbahnen, Fahrzeuge, generell Tiere, generell Sport (und alles andere, was bei unseren Sammlungen übrig bleib wie Häuser, Landschaften, ...)

  • Es steht doch alles mehr als ausführlich in dem verlinkten Text von thjohe’s erstem Beitrag, den tomm2015 dann nochmal teilweise kopiert hat.


    Edit : siehe unten. tomm2015 konnte den Link noch nicht kennen. Er hat den Text von Johannes Meyer also nicht aus dem Beitrag von thjohe kopiert, sondern selbst gefunden.

  • tomm2015

    Ich hab das doch gar nicht schlecht gefunden, dass du den Text auszugsweise zitiert hast. Im Gegenteil, dann musste man nicht unbedingt den doch langatmigen Text von Johannes Meyer ganz lesen. Umso mehr wollte ich spätere Beitragsschreiber darauf aufmerksam machen, dass es keinen Sinn macht weiter zu rätseln und Vermutungen aufzustellen, wenn die Antwort doch schon vorliegt. Schliesslich hat thjohe ja auch gar keine Frage gestellt, sondern gleich selbst eine Antwort gegeben.

  • So, nachdem ich so viel Wirbel reingebracht hab, aber es tatsächlich anders war, als ich zuerst gedacht hatte, möchte ich mich bei allen Beteiligten entschuldigen.

    Der Link, den ich dann eigenständig noch mal recherchiert habe, war schon ursprünglich drinnen. Also mein Fehler und kein editierter erster Post.

    Sorry noch mal und ich gelobe Besserung bzw. erhöhte Aufmerksamkeit!