preise gesucht - hab nur 73 kat.

  • ...bis auf den zinnober Merkur sind alle Originale, allerdings ist die Qualität sehr unterschiedlich,blauer Merkur und Zeitungsmarken 1858 schlechter Schnitt.( II. Qualität)


    eine Preisschätzung schwierig, weil die Qualität ausschlaggebend ist und am Scan nicht erkennbar. Bei der 2 Kreuzermarke von 1858 (gelb) wäre noch zu klären ob es eine gute type I dabei gibt, was jedoch einen guten Scan erfordert.

  • Zitat

    Original von altstri
    ...bis auf den zinnober Merkur sind alle Originale, allerdings ist die Qualität sehr unterschiedlich,blauer Merkur und Zeitungsmarken 1858 schlechter Schnitt.( II. Qualität)


    eine Preisschätzung schwierig, weil die Qualität ausschlaggebend ist und am Scan nicht erkennbar. Bei der 2 Kreuzermarke von 1858 (gelb) wäre noch zu klären ob es eine gute type I dabei gibt, was jedoch einen guten Scan erfordert.



    :O_O: zinnober was ist damit ? sie für mich normal aus.......! ?(
    :) die gelben hab ich nochmal gescant
    ??? was kostet so eine lektüre???

  • Also der zinnoberrote Merkur ist ein Neudruck. Wenn Dir die Definition besser gefällt:..."ein originaler Neudruck"; also keine Fälschung!


    Die beiden 2 Kreuzer Gelb sind nur Type II (Kat-Wert etwa 65 Euro).


    Einen Ferchenbauer wirst Du sicher noch nicht benötigen; der kostet etwa 145.--. Der ANK wird für Dich sicher ausreichen und kostet neu um die 35 Euro.


    Andere Literatur (z.B.: Huber / Wessely / Dirnberger, Kainbacher, Müller, Jerger, Puschmann, DeFrank, Ladurner, Kolbe, Klein, usw.) bekommst Du bei seltenen Gelegenheiten in Auktionshäusern, in Antiquariaten, oder bei e-bay.