• Ich habe gerade gemerkt, dass Würzburg noch garnicht vorgestellt wurde. Und mein Privatpostbestand von Würzburg ist auf nur eine Seite begrenzt. Dabei finde ich die Würzburger Stempel phantastisch. Auch im MICHEL-Katalog steht über die Würzburger Privatpost nicht viel drin. Da müsste doch mehr drin stecken............



    Sammelt jemand von Euch klassische Privatpost?

  • Das Schnäppchen vom letzten Wochenende.


    Zuvor wurden die Herion'schen Briefmarken in Mühlhausen (Elsass) verwendet. Aus den abgeschlagenen Stempeln kann man das "MÜHLHAUSEN" mühelos herauslesen.

    Noch schöner (und wertvoller - laut MICHEL-Katalog) wären die Marken ohne den Schriftzug 'Herion'.


  • Ist es auf deutsch eigentlich Mülhausen oder Mühlhausen ? Auch in der letzten Michel-Rundschau habe ich beides gefunden. Auf dem Stempel ist Mülhausen und das scheint mir richtig (Mulhouse).

  • @ Jean Philippe


    Das ist sehr fein beobachtet (Zitat von Loriot).


  • abrixas

    In der Tat findet man das falsche h häufig, wie dein Auszug es auch zeigt. Da müsste es wohl sogar Mülhausener heissen. Der Stempel auf deinen Marken ist aber richtig, auch wenn du es anders als im Stempel zitiert hast.

  • Die Würzburg-Seite für die Nummer 1 ist neu bearbeitet und etwas voller. Vordruck-Alben-Hersteller müssten sich wohl mit der "flexiblen" Größe der Marke auseinander setzen.




    Aber für ein Exponat haut es langsam hin.