10 Tausende Marken & Ersttagsbriefe - Uno Refugee Jahr 1960

  • Nochmals Danke - da muss ich mir das wohl alles nochmal anschauen - wie gesagt, das habe ich halt gefunden. Gibt es besonders gute / bekannte Großhändler, die man auf jeden Fall ansprechen sollte?

  • Nachgefragt:


    - Ich sehe die Listenangabe in US$


    - Warum wurde auf der Liste der rechte Teil bei den Einzelposten abgedeckt? Da stehen doch handschriftliche Eintragungen.


    - Zeigen die Listen evtl. die Ausgabezahlen und Preise, während rechts der eigene Bestand gelistet ist?


    Ich will hier nichts unterstellen! Nur warum wurde abgedeckt?

    Suche alle Ausgaben der "USA-Plattennummern" (nur 4er-Stücken und größer)  bzw.  "USA- Fiskalaugaben" jeglicher Art zum Kauf.

    Basis: MI-Katalog (bzw. Scott-Katalog)

  • Weil dort auch handschriftliche Notizen und Telefonnummern zu sehen sind - die man eventuell nicht öffentlich teilen möchte. Da gab es mal eine Bewertung aus dem Jahr 2007 - die jedoch Preise anzeigt, die nicht mehr nachvollziehbar sind.

  • Ich sehe die Listenangabe in US$

    ... und der Wechselkurs war 1960 1 Dollar = 4 DM.

    Sind in eurer Sammlung Bund-Marken mit Stempel aus Düsseldorf? Tausche gegen gleiche Marke mit mindestens gleichwertigem Stempelabschlag plus "Dankeschön" oder fehlende Marken!


    Meine Tausch- und Verkaufsangebote im Philaforum:  Ulis Flohmarkt

  • Gibt es besonders gute / bekannte Großhändler, die man auf jeden Fall ansprechen sollte?

    Mir fallen da so Namen wie Goldhahn, Borek und Sieger ein. Vielleicht solltest du aber zuerst einmal mit einem der Auktionshäuser in Berlin einen Termin machen, z.B. Schlegel. Du beraten dich sicher auch, falls sie selber nicht interessiert sind.

    Gruß

    Uli

    Sind in eurer Sammlung Bund-Marken mit Stempel aus Düsseldorf? Tausche gegen gleiche Marke mit mindestens gleichwertigem Stempelabschlag plus "Dankeschön" oder fehlende Marken!


    Meine Tausch- und Verkaufsangebote im Philaforum:  Ulis Flohmarkt

  • Also die Schweizer Briefmarken sofern postfrisch sind noch frankaturgültig. Wird ungefähr zu 60% des Wertes gehandelt. Bei 6600 Marken käme da zumindest was zusammen was sich über eBay verkaufen lässt.

    Zwar ist auch Frankreich, Monaco und Italien noch frankaturgültig, aber das hat die Inflation dahingerafft. 0,25 fr. Franc, das wären ungefähr 4 Eurocent, quasi wertlos. Bei Italien ist es noch schlimmer.

    Der Rest ist wohl auch als wertloser Plunder anzusehen. Sprich da darf man froh sein wenn es überhaupt jemand nimmt.

  • Also USA Flüchtlingsjahr war 4 US-cent, da bekommst du ungefähr 50%, macht pro Marke 2cent.

    Das Problem ist das 60 Jahre Inflation die alle quasi wertlos gemacht haben. Schweiz war halt am stabilsten.