Das Belegspiel

  • Hi @ll!


    Heute Morgen habe ich im Philaforum einen kleinen Wettbewerb gestartet: "Der älteste Beleg"


    Da dieser Thread doch etwas Resonanz erbracht hat und ich mir gedacht habe, dass sehr viele andere Sammler gerne teilnehmen würden, es aber aufgrund ihres Sammelgebietes nicht können, habe ich mich entschieden, einen zweiten Thread zu machen - dieser aber nicht wettbewerbsmäßig sondern spielerisch ausgelegt.


    Das Ziel diesen Threads: Von heute an bis möglichst weit zurück in die Vergangenheit für jeden Monat einen Beleg zusammenzutragen.


    So können auch Sammler modernerer Belege auf ihre Kosten kommen und wir können Stück für Stück die deutsche Geschichte anhand von Belegen zusammenstellen. Aus diesem Grund gehört zu den Regeln auch die Bedingung, dass es sich ausschließlich um deutsche Belege handeln soll.


    Damit dieses Spiel möglichst attraktiv bleibt, möchte ich euch überdies bitten, möglichst "spezielle oder besondere" Belege einzustellen, anstatt 0815-Werbebelege aus dem Müll von gestern ;)
    Beispielsweise Belege mit besonderen Stempeln, mit Plattenfehler-Marken, besonderen Frankaturen etc.


    Hier nun die Regeln:

    1) Der Beleg muss ein vollständiger Beleg sein, ein Briefstück mit Stempel reicht nicht.


    2) Die Monats- und Jahresangabe des Belegs muss durch den Stempel eindeutig identifizierbar sein.


    3) Die Belege dürfen nur aus Deutschland und seinen ehemaligen Gebieten kommen (deutsche Frankatur, deutscher Stempel). Man kann sich hierbei am MICHEL Deutschland orientieren.


    4) Der Beleg muss im Besitz des Philaforum.de-Mitglieds sein, der ihn präsentiert.


    5) Der Poster muss einen Beleg, der genau einen Monat älter als der Beleg des Vorposters ist, einstellen.


    Der Beginn des Spiels wäre ein Beleg aus dem Februar 2007, anschließend Januar 2007, Dezember 2006, November 2006 etc. Da ich leider keinen aktuellen Beleg habe, überlasse ich die Einstellung eines solchen dem ersten Poster nach mir :)

  • Denis, ich finde, eine Super-Idee!
    Bis 1900 haben wir ja noch ein bisschen Zeit.

  • Dann leg ich mal los: Postkarte vom 5.2.07. Besonderheit: Entwertung der Marke durch Frankierung mit DataMatrix statt Stempel.
    Gruß
    Uli

  • Guet Idee.


    Mein Lieblingsbeleg ist von 1957: Postsegelflug von Zwickau nach Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz). Mal sehen ob ich Glück habe und den Monat treff. Dauert noch, aber ich scann schon mal ;)

  • Mal ein Vorschlag


    Wenn ein neuer Beleg gezeigt wird, unter Thema
    das Datum vermerken.


    Der Übersicht wegen

    Suche immer Berlinstempel auf Marken und Belegen, Bitte alles anbieten

  • Guter Vorschlag, wobei ich vorausgesetzt habe, dass jeder was über den Beleg in den Text schreibt.


    So, jetzt brauchen wir nur noch einen Beleg von Dezember 2006 ;)

  • Ich erhalte ja auch ab und zu Post aus Deutschland: hier ein Beleg von einem unserer Mitglieder hier.


    Aufgabeort St. Ingbert, abgestempelt am 12. Dezember 2006.


    Mir gefällt einfach, dass das Motiv auf dem Brief auch zur Briefmarke sehr gut harmoniert.


    Gruss
    Afredolino



    [admin]Hab die Postanschrift unkenntlich gemacht! ;)
    Liebe Grüße Bjoern

  • Ein Brief aus dem Feldlager Rajlovac, mit zwei Marken abgestempelt mit a, was bedeutet er wurde am Schalter 1 Rajlovac gestempelt, ohne Wellenstempel da es sowas bei der Feldpost nicht gibt, in dem Brief waren zollamtliche Artikel siehe Zollaufkleber, und auf der Rückseite ist die Zollinhaltserklärung die mal wieder nicht ordnungsgemäß abgeklebt wurden ist, vom Zoll, ich finde ein sehr schöes Stück.


    MFG



    [admin]Hab die Postanschrift unkenntlich gemacht und das Bild ein wenig verkleinert! ;)
    Liebe Grüße Bjoern

  • was ist das denn für ein Beleg???
    Ich denke wir wollten auch dazu was schreiben und evtl. auch über versch. Belege diskutieren???


    ODER

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • Das ist eine schöne Sache! WOW

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • Jetzt ein Beleg aus September 2006 und es kann weiter gehen ;)

  • Mein Beitrag zum Monat September 2006.


    Es handelt sich um einen Brief, der als Einschreiben verschickt werden sollte und dementsprechend frankiert ist.


    Diesen Brief habe ich auch persönlich am 01.09.2006 bei der Post eingeliefert und der Beleg wurde mit dem Einschreibeaufkleber versehen.


    Aus verschiedenen Gründen musste ich das Einschreiben nach 1 Stunde unbedingt und möglichst schnell wieder zurückerhalten, marschierte zur Post und erhielt das Einschreiben von der sichtlich irritierten Postangestellten ausgehändigt.


    Sie löschte die Angaben im Computer und entfernte den Aufkleber.


    Die Spuren des Aufklebers sind noch auf dem Umschlag zu sehen.


    Somit habe ich einen irrwitzig überfrankierten Beleg.


    Die Stempel sind leider etwas schwach geraten ( und zudem kopfstehend ) , man kann die Daten aber erkennen. Habe Auszüge beider Stempel gescannt.


    Gruss Shqip :rolleyes:

  • Idee finde ich grundsätzlich gut, fühle mich jedoch ausgeschlossen ob dieser Bedingung: ;)


    3) Die Belege dürfen nur aus Deutschland und seinen ehemaligen Gebieten kommen (deutsche Frankatur, deutscher Stempel). Man kann sich hierbei am MICHEL Deutschland orientieren.


    Werde aber trotzdem hier gerne zugucken.

    mit freundlichen Sammlergrüßen
    rolin

    3 Mal editiert, zuletzt von rolin ()

  • Ich habe hier einen Brief an meinen Bruder nach Bosnien, der per Einschreiben mit Rückschein geschickt wurde, rückseitig sind auch noch die Reste vom Rücksein zu sehen, nichts besonderes aber doch ein Beleg den man hier mal zeigen kann, schon alleine wegen dem doch sehr sauberen Randmarken.

    Bilder

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • HGallo nun ein Feldpost Brief der als A4 Brief als Einschreiben mit Rückschein aus Rajlovac kam, der Brief trägt den WM Block und dann noch mehrere Rollenmarken, ein auch sehr schöner Beleg, der bei mir einen besonderen Platz hat weil dort mein Geburtstagsgeschenk drin war, wie man sieht wurde auch dieser Brief zollamtlich kontrolliert!


    Sorry der Scan wurde nicht ganz so gut durch die Größe es Briefes

    Bilder

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.