Seiteneinsteiger Phila-Forum

  • Guten Tag allerseits,
    auf der Münchener Int. Briefmarken-Börse wurde den Ankommenden freundlich ein Blatt in die Hand gedrückt, dessen Vorder- und Rückseite hier abgebildet ist.
    Zunächst hatte ich den Bindestrich übersehen und gesagt: "Im Philaforum bin ich aber schon seit Langem." - Antwort: "Das kann nicht sein, denn wir haben das Forum jetzt erst eröffnet!" - Dann entdeckte ich die konkurrierende Namensgleichheit und meinte: "Na, das kann Ihnen aber Ärger einbringen!!"


    Eventuell aber doch nicht, denn "Philaforum" ist kein Markenname, und daher nicht geschützt. Wir können lediglich froh und zufrieden sein - und in der Öffentlichkeit entsprechend dafür trommeln - dass wir hier in unserem Philaforum alle Zugänge und Dienstleistungen schon seit Längerem und kostenlos nutzen dürfen und können! Björn sei Dank!

  • Weisst Du wie hoch - diese kleine Gebühr ist`?
    (konnte nichte lesen auf dem Flyer)


    Grüße aus München


    oli

  • Auf zu finden:


    Zitat


    Die Gebühren für die Teilnahme betragen von 4,99 € im Monat bis 19,99 € im Jahr,


    Find ich unverschämt :D

  • Hab den Flyer auch bekommen, hab mich schon gefreut, dass jemand Werbung für unser Forum macht, bis ich mir das mal richtig angeguckt habe. Finde den Beitrag viel zu hoch und bin froh. hier gelandet zu sein


    :philaforum1:

    Wer auch die SBZ sammelt, bitte melden!!! :D


    Suche alles zur Warenmustermesse 1945 in Köpenick!!!

  • Ich glaube das wird nix ;)


    Heutzutage ist einfach noch niemand bereit 4,99 im Monat für das Nutzen eines Forums zu zahlen, wo er den Inhalt mittels Postings auch noch selbst mit einbringt.


    Björn, bau in den Thread mal einen Wecker ein. Er soll in einem Jahr wieder aktiviert werden. Wetten, es gibt dann nur ein Philaforum? Und zwar das ohne Bindestrich :jaok: :jaok: :jaok:

  • Ist in meinen Augen schon ne Frechheit, einfach was abzukupfern


    Und als "Beginn einer neuen Ära" zu verkaufen. Selbst das Banner


    hat eine gewisse Ähnlichkeit mit unserem. Mit einem Forum scheint


    es auch nicht viel zu tun zu haben, ist wohl mehr für Tausch, Verkauf,


    Ankauf ausgerichtet.Und da gibt es genug andere Plattformen, die auch


    noch kostenlos sind


    kEINE KONKURENZ1 :philaforum1:

    Suche immer Berlinstempel auf Marken und Belegen, Bitte alles anbieten

  • Wir sehen das genau wie Screensize und Kauli. Das wird nix. Mir fallen spontan allein 4 gute und kostenlose Plattformen für Tauschanzeigen ein. Dieses Forum - das ECHTE Philaforum - ist eine davon. Und es gibt sicherlich noch mehr. Warum sollte man für so etwas auch Geld bezahlen?

  • Hallo Zusammen,


    die Gebühr, welche auf Phila-Forum.de verlangt wird, ist in der Tat nicht ohne. Jedoch denke auch ich, dass so eine Art "Forum" keine Zukunftperspektive hat. Wer zahlt schon gern in der heutigen Zeit eine derartige Summe? Das wahre Philaforum, nämlich dieses, wird bekannter und deutschlandweit genutzt.
    Ich denke, der Webmaster des Phila-Forums nutzt diesen Namen für seine Werbezwecke. Wenn man über das Philaforum spricht, wissen nicht alle, wie man es schreibt und gelangen evtl. auch so auf seine Seite. Ich bin mir sicher, in einigen Jahren wird das Phila-Forum aus dem World-Wide-Web verschwinden.
    Irgendwo habe ich mir innerlich schon gedacht, dass es viele Nachahmer geben wird. Leider lässt sich das nicht immer einfach unterbinden.
    Jedoch machen die User das Forum aus, wo das Philaforum nun wirklich nicht klagen kann.


    Weiter so! :)

  • Könnte es sein, das dieses neue Forum sich im Windschatten des hiesigen Forums geldschneidend bewegen möchte - oder anders ausgedrückt - sich möglicherweise den sich häufig gastweise hier aufenthaltenden Lesen suggerieren will, das zu sein, wofür man es zu halten glaubt..


    Dies ist zwar nun ein wenig kryptisch formuliert, als Betreiber einer Website wäre ich allerdings höchst alarmiert ! :O_O:


    Gruss Shqip :unsicher:

  • Hi @all.


    Das ganze scheint eine Mischung aus Auktionshaus und Forum zu werden. 4,99 stimmt allerdings auch nicht.

    Zitat

    Die Gebühr für Ihre Teilnahme bei Phila-Forum beträgt nur 19,99 € im Jahr. Das sind noch nicht einmal 2,00 € im Monat und Sie können beliebig viele Anzeigen aufgeben oder Artikel einstellen, um andere Sammler zu kontaktieren..


    Ich denke mal, das soll so eine Art pauschale Auktionsgebühr werden.
    Die Idee mit dem Wecker ist cool.
    Eine lange Überlebenschance geb ich denen auch nicht.


    Gruß Andreas

  • Philaforum ist kein eingetragener Markenname - darum kann man leider nichts dagegen machen - weder drohen noch verklagen :(

  • Das einzige was ich hierbei befürchte, und wahrscheinlich bin ich nicht mit diesen Gedanken alleine.


    Sollte die ähnlich klingende Seite Scheiß bauen. Könnte das eventuell auf uns abspiegeln. Dreck bleibt stecken wie es so schön heißt.


    Diese Webseite hat einen guten, sehr guten Ruf sogar.


    mfG


    Nigel

  • Zitat

    Anders als bei vielen Foren ist bei Phila-Forum nur eine geringe Nutzungsgebühr zu entrichten.


    Den Satz find ich gut, aber warum kommt das Wörtchen "nur" darin vor?




    (Im Übrigen fehlt in deren Impressum die Nennung der für die Webseite verantwortlichen Person)