Poststempel ohne Marke - sammelt das irgendwer?

  • Sammelt irgendwer ( außer meinem verst. Vater) Poststempel auf Papier ohne Marke?
    Habe eben 4 Alben entdeckt die voll sind von diesen "Sonderstempeln" vor allem aus dem dritten Reich. Mit "München die Hauptstadt der Bewegung" und so.


    Also auch wenn hier keiner das sammelt, gibt es das als Sammelgebiet? Wenn ja wo?
    Die Stempel sind übrigens zu 90 % astrein (wäre nur schön wenn ich die so sauber auf den Marken hätte :ok:)


    Grüße
    gluecksdings


    p.s. wer denkt das ich mir die fragen/themen über die woche aufschreibe um sie dann hier zu stellen weil es gleich immer mehrere auf einmal sind.... hat recht !!! :ok:

  • Ich habe leider keinen Überblick, wie es heute ist, aber vor zehn Jahren war das noch ein guter Markt (Stchwort PhilaHistorika) und auch ich bin eher dabei ein Auge auf Stempel zu werfen als auf Marken. Für manche sind klare Abschläge sogar ein "muss".


    In der Regel sind es halt eher die Spezialisten die sich dafür interessieren. Eine komplette (oder grösstenteils komplette) Sammlung von Stempelabschlägen (und sei es nur Sonderstempel) als Ergänzung zu einer Markensammlung sind eher selten, auch wenn die meisten Stempel "eigentlich" leicht erhältlich sind (ab 1933).


    Coki

  • Danke Coki,


    ich habe jetzt doch noch 2 Marken mit glasklar sauberen Abstempelungen gefunden. Einmal:
    Eine tanzende Frau mit wallendem Kleid auf einer Treppe "Deutsches Reich, 3, Modestadt Wien" in Braun
    mit dem Stempel "MÜNCHEN Hauptstadt der Bewegung"
    der Stempel ist groß, rund und in der Mitte ist eine Blume mit einem Schildchen um. Dazu das damalige Zeichen in einem Zahnrad "12.4.1942 - 7. Reichsstrassensammlung KWHW 19.1942"


    und der schwarze Hindenburg 1er
    ebenfalls großer runder Stempel München Hauptstadt der Bewegung in der Mitte interessantes "keine-ahnung-was"-Zeichen. "27.10.1940 VDA Haupttagung 1940"


    Was sind solche Dinge den ganz grob geschätzt wert? Ich habe den Michel Spezial von vorne bis hinten durchsucht aber keinen Hinweis auf derartige Stempel gefunden. Es stehen zwar die Ausgabetage von Sonderstempeln drin aber nicht was eine Marke mit einem solchen Stempel wert ist. Hast Du da den Hauch einer Ahnung?


    Vielen Dank im voraus


    gluecksdings

  • Also der erste ist imho ein Sonderstempel zur Sammlung "Kriegswinterhilfswerk" (19.Sammlung?), deswegen das Kürzel KWHW. Habe aber den Stempel nicht in meinen Katalog gefunden (ist aber nicht komplett). Der Stempel mit gleicher Thematik ein paar Monate später kostet vor 10 Jahren ca. 8 DM, also knapp 4 Euro.


    Zum anderen kann ich inhaltlich nicht viel sagen, nur das er auf einem Briefstück ohne Marke vllt 5 DM gekostet hätte.


    Und das sind schon Spezialisten-Preise. Also mehr als 2 bis 3 Euro für jeden der beiden Stempel ist wohl nicht drin.


    Coki

  • Hallo,
    Es gibt in Berlin das Auktionshaus Christian Wapler, das sich nur mit Sonderstempeln,Heimatbelegen u.s.w befasst. Im Netz unter
    Wenn Du Interesse hast bestelle einen
    Auktionskatalog,Kostet 7,50 ist aber hochinteressant. Es sind auch viele
    Stempelabbildungen enthalten.Oder mal das Internet durchforsten,
    ob es vielleicht Speziallisten gibt.

    Suche immer Berlinstempel auf Marken und Belegen, Bitte alles anbieten