Queen Victoria one penny

  • hallo miteinander,


    ich hab eine kleine,
    aber ich denk doch feine,
    Sammlung von meinem Onkel geerbt. :oneien:


    Jetzt versuch ich die Briefmarken seit kurzem zu "identifizieren".
    und will natürlich auch einen Wert wissen. :ups:



    Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen und mir Sammlung Stück für Stück
    näher zu bringen.


    bei einer Marke finde ich sehr wenig bis garnix im Netz!


    Fakten die ich nennen kann:
    Queen Victoria 1881-1901, one penny, Farbe Flieder/Lila,
    "gestempelt oder von Hand signiert?" des kann ich nicht sagen.


    hoffe auf hilfe und bis bald


    grüßle
    tobias

  • Diese Marke ist fiskalisch entwertet worden. D.h. die Marke dient keinerlei Postbeförderung, anstattdessen belegt sie Steuereinnahme.


    mfG


    Nigel


    Den Porsche kannste ja abbestellen.

  • The_Viper


    Es bringt dir das Vergnügen, eine Briefmarke aus Großbrtiannien, ausgegeben im Jahr 1881, zu besitzen, die in 2 Untertypen mit insgesamt 8 Variationen vorkommt. Das ist doch bestimmt, was Du wissen wolltest.


    Falls Du nur des schnöden Mammons wegen gefragt haben solltest, verweigere ich die Antwort.


    Mit besten Sammlergrüßen
    Concordia CA

  • warum solch eine Antwort auf eine " Wissens- oder Nichtwissensfrage " oder anders formuliert "Wie schaffe ich es auf die eleganteste Art und Weise, Neulingen die Lust am Philaforum zu vermiesen " ?? :oneien: :oneien: :oneien:


    Kramix

  • @SammlerBernd


    das ist der grosse Unterschied zu Dir und darauf bin ich auch stolz!!!


    Nicht jedem ist Einsicht gegeben ( Aristoteles )


    Kramix

  • ...kommen noch mehr Quotenbeiträge??? :D,
    oder hattest du damals für den Seychellen-Bl. mehr erwartet- liegt mir genauso wie Sauerbier herum... Aber Lesen macht schlau...

  • Zitat @SammlerBernd: kommen noch mehr Quotenbeiträge???


    Wer im Glashaus sitzt, der möge nicht mit Steinen werfen !!!
    Ausserdem solltest Du noch viel lesen.


    Alles andere möchte ich nicht kommentieren.
    Sei froh, dass es noch ein Forum gibt, in dem Du Deine mehr oder minder qualifizierten Meinungen bzw. polemischen Äusserungen preisgeben kannst. In anderen Foren hast Du ja wohl nicht mehr die Möglichkeit, da sind die Admins nicht so geduldig.


    Trotzdem einen schönen Abend an alle !!!


    Kramix

    Geld kann Leben nicht kaufen ( Bob Marley )

    Einmal editiert, zuletzt von Kramix ()

  • Hallo The_Viper


    und willkommen bei uns Briefmarken-Spinnern ;)


    Zähl bei deiner Marke mal die Punkte (Perlen) oben links in der Ecke durch.
    14 Punkte = Type I = ca. 30 MichelDM (Michel 1999)
    15 Punkte = Type II = ca.0,75 MichelDM
    Bei Type II könnte es teurer werden wenn die Marke die Farbe blaulila hat oder das Papier anstatt weiß ein bisschen ins bläuliche geht.


    Viele Grüße
    Swen

  • Herr G.Kramer,
    immer so spaß-resistent ??? :oneien: :oneien: :oneien:
    Gerne Ihre Antiphatie per Tel. oder PN entgegen nehmend- ansonsten nicht mutmaßen...& keine Lügen verbreiten sonst bediene ich mich Ihrer ladungsfähigen Anschrift & das wird teuer. Bis jetzt habe ich nur in einem Forum selber "gekündigt". :D :ups:
    @ Viper,
    Wir verstehen doch den kleinen Joke eines Schatzsuchers- hier schon zum X-ten mal bemüht..., ansonsten sry
    Sammlergruß Bernd

  • ...das sind die Katalogpreise noch in DM- also jetzt /2.
    Katalogwert ist ein Bruttowert der für den Tausch gleichartiger Marken vorgesehen ist. Netto bei Verkauf 10...30% dessen je nach Beliebtheit der Marke.

  • Hallo Viper,


    16 Dots ist richtig. Entweder 14 oder 16.


    Auflage bei 16 Perlen: 33.600.000.000 oder anders ausgedrückt
    140 Millionen Bögen a 240 Marken.


    Schon damals haben die Engländer alles gesammelt, was nicht bei drei auf den Bäumen war.


    Handelswert gestempelt: nix :(


    Gruß


    Penny