Alben selbstgestalten????

  • Ich bin am überlegen ob ich meine Sammlung z.B Thurn und Taxis in Ringbinder mit mit selbstgestalteten Seiten unter bringen soll, denn so kann man doch einige Belege die zu den Marken passen dazu legen was haltet ihr von der Idee?


    Und ist das eigentlich sehr kosten intensibv sich darauf umzustellen, ich würde dann auch mit einem kleinen Gebiet wie oben genannt anfangen.


    Nun noch meine bescheidenen Fragen was benötige ich, und wie mache ich das um Bilder und Ideen eurerseits wäre ich sehr dankbar.



    MFG

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • Für das Material kannst du auf die Zubehör-Verlage zurückgreifen. Diese sind teuerer. Aber es gibt bestimmt schwereres Papier im Schreibwarenhandel, was nicht so teuer ist aber genauso gut. Für die Rahmen und Beschriftungen reicht schon WORD.
    Wie es ausschauen kann haben Denis:
    und Abarten-Hannes:

    gezeigt. Und nun frisch ans Werk mtcyrus. Bin schon auf deine Seiten gespannt.
    Gruss Totalo-Flauti.

  • Hallo mtcyrus!


    Ich empfehle dir diesen Thread, der sollte alle Fragen beseitigen (hat er jedenfalls bei mir getan)



    Und viel Erfolg beim Selbstgestalten der Seiten! Es lohnt sich ganz bestimmt!

  • Hallo bin leider auf einem Seminar und hier nur in einem Internet Cafe, daher kann ich leider die Links im bdph öffnen.


    MFG


    Aber das was ich hier gesehen habe war schon interessant, aber bekomme, ich denn diese Taschen auch in der Größe ich Belege rein legen kann?


    MFG

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • gibt es da auch ganze Seiten von den Hüllen zum selbst zurecht schneiden???


    MFG

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • Normalerweise gibt es sie in Streifen von bestimmter Höhe, so dass man sich die passende Breite zurechtschreiden kann. Z.B. mit einem Papier-Schreidegerät.

  • Für Belege solltest du aber keine HAWID-Taschen, sondern Fotoecken nutzen.

  • Fotoecken sind ja in Ordnung, dann aber bitte nicht die Billigartikel aus dem Kaufhaus! Wertvolle Belege (und das sind für uns Sammler ja nicht immer teure) könnten so beschädigt werden, da die Ecken recht klein sind und weichmacherfrei sollten sie auch sein. Ich habe gute Erfahrungen mit HERMA Transparol-Fotoecken gemacht. Sind zwar nicht wirklich billig, ich zahlte für 100 Stück 7,19 € in Hamburg, kommen aber immer noch billiger als Klemmstreifen/Taschen

  • Also ich benutze hier für Photoecken von Haama, und die Ecken habe ich mal bei einen Ausverkauf bekommen, die Säurefrei und dienen auch ihren Zweck, bis jetzt jedenfalls!



    MFG

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.