Verstehe ich nicht ganz.....

  • [Blockierte Grafik: http://smilietv.philaforum.com/upload/20/1164976661.gif]Hallo Phila-Freunde


    Ich habe auf meinen bis jetzt doch schon einigen Briefmarkenbörsen oder Veranstalltungen folgendes festgestellt. Geht man zu den Briefmarkenhändler und fragt nach Produkte der Concorde Philatelie hört man fast immer... habe ich nicht.....wenn es hoch kommt, hab ich zu Hause im Stammgeschäft aber nicht hier an der Messe...(Glaub ich zwar nicht immer ...macht blos auf cooler Philaprofi und so....) Auf der Sindelfinger Briefmarkenbörse von diesem Jahr, hatte es zwei Händler ein Deutscher und ein Holländer die Concorde Philatelie führten. Der Deutsche war eher kleiner, aber dafür hatte der doch ein paar geflogen Concorde Belege. Und die waren nicht von schlechten Eltern, die Belege....habe sie alle gekauft und es war keiner signiert und alle über 30 Euro...Der Händler hatte also ein gutes Geschäft gemacht. Er sagte...er habe eine ganze Schachtel voller geflogenen Concorde Belege gehabt (so um die 40 Stück), habe er aber alle am ersten Tag verkauft. Jetzt habe er nur noch die 8 Concorde Flugbelge...Na..ja.. :) nach meinem Besuch hatte der arme Händler keinen einzigen edlen Beleg mehr...


    Der Holländer war ein gröber Phila-Profi. Der hatte zirka 4-5 grosse Ordner nur mit Concorde Philatelie. Die Ordner hatten aber leider schon grosse Lücken als ich sie in den :frust: Händen hatte.
    Die Preise der einzelnen Concorde Briefmarken war hoch, im Durschnitt zwischen 20-30 Euro. 16 Euro war die billigste, wo wirklich schön war. Die Concorde Briefmarken die unter 16 Euro angeschrieben waren, waren leider alles Kiffer-Marken......
    Ich habe bei diesem Holländer viel Euronen liegen lassen...
    :D Dafür hatt es jetzt :ups: krater grosse Löcher in den Alben.


    Habe mit den Holländer noch ein paar Worte gewechselt.
    Auch er sagte mir, dass die Ordner voll waren und das die Concorde Motiv Briefmarken gut über den Tisch gingen und er auch noch was daran verdiene. Die anderen Motivbiefmarken liefen nicht so gut und das er sie zu einem sehr tiefen Preis verkaufen muss, dass der Gewinn relativ gering sei.....Seit es Ebay gibt, sind es harte Zeiten für die Händler. Er sagte mir aber, dass er bei der Concorde Philatelie gute Gewinne gemacht habe.


    An den drei Börsen Siendelfingen, Friedrichshafen, München wurde nicht ein einziger signierter Concorde Flugbeleg angeboten!!!!


    Auch der einzige Händler den ich kenne, der signierte Concorde Belege verkauft Jean Luc Städel wird seine Traumbelege los, also fast jedesmal, wenn ich beschliesse so ein edles Ding reinzuziehen ist es schon verkauft!


    Wieso muss ich um die halbe Welt reisen, bis ich eine edle Concorde Motiv Briefmarken finde. Habe mal bei der Internet-Site vom Briefmarken Hauptmann nach Concorde Briefmarken gesucht....keine einzige...Also.. wo ich den Suchbegriff Concorde eingegeben hab...voll tote Hose auf meine Anfrage.


    Wieso.... ?(
    Ein paar Feedbacks von Briefemarkenhändler würde mich sehr freuen :D


    Bei jedem Briefmarkenhändler nach der Frage... haben Sie Concorde Briefmarken..... immer locker durch die Hose atmen .... wie Ihr Deutsche so schön sagt, nervt X( mich gewaltig.


    Mit fliegerischen Grüssen Thomas :concorde:

  • Hallo Thomas,


    kenne ich: "Haben Sie Briefe, die mit einem englischen oder amerikanischen Dampfschiff zw. 1838-1851 über den Nordatlantik schipperten, möglichst Jungfern- oder Katastrophenfahrten" führt in den seltensten Fällen zu irgendwelchen Erfolgen... Bevor ich Deine Beiträge gelesen habe, war mir nicht bewusst, dass es so etwas wie "Concorde-Philatelie" gibt. Das dürfte aber auch den meissten Händlern so gehen.


    Also bleibt Dir eigentlich nur üblich, etwas verschlungenere Ansätze zu wählen. Das erhöht zwar die Dauer der Suche, führt aber manchmal zu ganz überraschenden Erfolgen. Oder mit anderen Worten, alles abzuklappern, was entfernt danach aussieht.


    Beste Sammlergrüsse!


    Lars

  • Hallo Concordus !


    Mir geht es mit dem exotischen Sammelland Albanien ganz ähnlich - abgesehen von einer Schwemme an Briefmarken aus den 60er und 70er Jahren ( da gibt es sehr hohe Auflagen ) muss ich mir den übrigen Teil vor 1960 und nach 1980 mühselig und teilweise teuer über Abo zusammensuchen. Schnäppchen gibt es da sehr sehr selten, meistens muss ich meinen Geldbeutel arg strapazieren....... [Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/44/1144683014.gif]


    Aber darf ich mit einer Albanien - Ausgabe von 1991 trösten ? [Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/27/1144654877.gif]


    Diese Ausgabe habe ich zufällig doppelt und sie enthält sowohl eine Concorde ( albanisch = Konkord ) wie eine Tupolev 144 .


    Also falls Du diese Marken noch nicht haben sollst, melde Dich bitte per PN.


    Gruss Shqip :rolleyes:

  • Bei so exotischen Sammelgebieten wie die Concorde findet man in Deutschland so gut wie nichts auf den Tauschtagen ,noch am ehesten auf den großen Messen wie z.B. in Sindelfingen, dann aber auch nur die Massenware des Sieger-Abos.
    In Frankreich und England sieht es schon etwas anders aus-meine Concorde-Sammlung bekam ich jedoch nur durch den Kontakt mit entsprechenden Sammlern weltweit-und diese Kontakte mit Sammlern/Händlern,aber auch Piloten,erforderte intensives Suchen in nun 30 Jahren Sammler"karriere"...

  • [Blockierte Grafik: http://smilietv.philaforum.com/upload/20/1164976661.gif]
    Hallo Lars und Concorde


    Danke für die lieben Zeilen. Was mich sehr erstaunt, dass Du schreibst, dass Du die Concorde Philatelie nicht gekannt (nicht böse gemeint) hast. ;) Concorde hält sehr grosse Stücke von Dir was Philatelie anbelangt. Concorde hat sicher das Wissen um es zu beurteilen.
    Ich war am Freitag an der Generalversammlung des PCS Philatelie Club Swissair. Der Grossteil der Mitglieder an dieser Generalversammlung waren ältere Menschen, also mit sehr grosser Erfahrung in der Aero-Philatelie und mit wahrhaftigen imposanten Sammlungen. Ich bin das jüngste Mitglied in diesem Club und wenn ich ;) ehrlich bin, leider auch der mit der :ups: geringsten Ahnung von Philatelie. Das letzte Jahr an der Generalversammlung des PCS war mein ausgefallenes Hobby einwenig das Thema am Abend beim gemütlichen Höck....alle haben interessiert mitdiskutiert, angeschaut und pilafachgesimmpelt..Die meisten waren fasziniert von der Concorde Philatelie. Immer wieder wurden das Philafachsimplen unterbrochen und mit Fliegerstorys garniert, die die Mitglieder erlebt hatten. Da die meisten Mitglieder auch bei der Swissair gearbeitet haben, liegen solche Storys auf der Hand.
    Auf die Nachfrage ob er den auch Concorde Belege besitze, meistens die gleiche Antwort.....habe ein paar, aber nichts besonderes....kannst Sie haben, wenn Du sie willst. (gesammelt hat er die Belege, verschenkt die Belege aber sofort... :)) Ich habe auch schon Belege bekommen von diesen Sammler, wo nicht von schlechten Eltern sind. Die Concorde Flugbelege waren alle signiert einer sogar vom englischen Testpilot Brian Trubshaw und mit ihm an Bord der Concorde geflogen. (Ich stelle Sie in den Anhang, es sind für mich wirklich besondere Belege.)
    Der Kommentar zum traumhaften Geschenk...ich habe sie aufgehoben, weil die Belge sehr rar und speziell sind und erst noch vom Concorde Pilot signiert. Diese Mitglieder sind alles Aero-Philatelie Profis vom Schlage Concorde. Die sammeln alle mit Ernst und wegen den philatelistischen Werten!! Alle gestehen zwar der Concorde-Philatelie einen hohen Raritäts und Exotenstatus zu, aber nach dem philatelistischen Blickwinkel, muss sie keine :kgi: Anziehung auf Aéro-Phila-Profis haben.
    Ich mit meinem Fanatismus und Leidenschaft zur Concorde-Philatelie bringt das fast zum verzweifeln...... :schade::frust:
    Wieso sammeln keine Phila-Profis, die eine grosse Ahnung von Philatelie haben...Concorde Philatelie ?( Alle zollen ihr ja eine grosse Wertschätzung zu.......


    Mit fliegerischen grüssen Thomas :concorde:

  • [Blockierte Grafik: http://smilietv.philaforum.com/upload/20/1164976661.gif]Hallo shqip


    Ich habe Glück. :D ..voll die Sonne auf meiner Seite.
    Ich habe die schöne Concorde Briefmarke schon.


    Super Danke für dein liebes Angebot.


    So jetzt muss ich nach Hause....meine Frau muss Heute noch :rolleyes: unbedingt Schnee sehen und auch noch auf dem Schnee skifahren...
    :zwinklach: Auch nicht immer einfach mit solchen exotischen Hobbys wie skifahren...


    Mit fliegerischen Grüssen Thomas :concorde:

  • Hallo Cloncordus,


    herzlichen Glückwunsch zum Trubshaw-Geschenk-solche Belege werden mit seiner Originalunterschrift in Ebay mit bis zu 3stelligen Euronen-Beträgen gehandelt.


    Bezüglich der Concorde-Philatelie: es gibt schon einen größeren Kreis von Sammlern,aber mit Schwerpunkt in Frankreich,England und USA!
    Auch in Deutschland gibt es eine kleine Gruppe,die Concorde-Philatelie seit Jahren intensiv sammeln bzw. sammelten-manche haben jetzt mit dem Ende der Flüge 2003 das Gebiet abgeschlossen!


    In Frankreich gibt/gab es reine Concorde-Philatelie-Sammlerclubs,wie den CAC(Vorsitzender B.Lechner bzw. Jean Schutz),den AIACC(Mitglied u.a. Chemel) ,den Sammlerclub der Firma Aerospatiale in Toulouse, in England den Concorde Study Circle von Asquith und den BAC,das Gegenstück der British Airways Concorde-Sammler zum Sammlerclub der Aerospatiale in Toulouse!



    Von der Natur her ist klar,dass in jenen Ländern,in denen die Concorde gebaut und auch gefliogen ist,diese Sammler vorwiegend anzutreffen sind.
    Diie Belege der Lufthansa-Erstflüge wirst Du in Frankreich nur sehr schwer antreffen,dafür sind hier in Deutschland die Kartons der Händler voll damit(z.B. Biener)


    Ein Besuch eines franz. Sammlermarktes z.B. in Strassburg könnte eventuell lohnend sein! Hier hat B.Lechner gewirkt-früher gab es ein Briefmarkengeschäft ganz in der Nähe des Strassburger Münsters, in dem zig Concorde-Belege im Schaufenster auslagen! :O_O:


    Ein neues Gebiet für die Aerophilatelisten ist z.B. jetzt der "Airbus A380",von dem es schon einige Sonderstempel und Belege gibt ,die z.T. jetzt schon gesucht sind.... ;)



    P.S. Habe vor kurzem diese 2 Belege gesehen(gehören mir leider nicht)-da lacht das Herz der UInterschriftsfanatiker.. ;) :D

  • Hallo Thomas,


    das ist doch schönste am Sammeln! Die persönlichen Verbindungen, die einem die ungewöhnlichsten Belege bescheren! Meine schönsten und besten Briefe habe ich über private Kontakte bekommen. Nicht unbedingt umsonst, aber einige Sachen waren seit Jahren überhaupt nicht mehr auf dem Markt! eBay, Auktionen und Briefmarkentauschtage und -messen können auch sehr interessant sein, aber für meine Sammelgebiete gibt es leider keine Kiste, sondern ich suche "drumherum".


    Mein Herz schlägt für die Postgeschichte und die klassische Philatelie. Bei der Aerophilatelie muss ich weitgehend passen. Bei den Belegen bis 1940 hab ich noch ein Grundlagenwissen, aber danach hört es auf... Man kann nicht alles wissen und sammeln. Leider... Und mir haben es die Dampfer mehr angetan ;)


    Beste Sammlergrüsse!


    Lars

    Einmal editiert, zuletzt von BDPh-Fälschungsbekämpfung ()



  • Hallo Thomas da sagen nicht alle deutschen, aber ich muss sagen ich habe heute extra wegen dir und auch Concorde auf der Messe nachgefragt und die Händler meinten auch alle sowas habe ich nicht, wennn ich ehrlich sein darf, bin ich auch erstaunt das anscheinen doch soviele dieses Thema sammeln, aber ich werde bestimmt weiter die Augen aufhalten.


    MFG

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • Der Reiz der Aerophilatelie liegt auch darin,dass es ähnlich der Schiffspost möglich ist,eigene Belege für seine Sammlung anzufertigen! Hier als Beispiel ein R-Brief aus Österreich(Sondertarif-Stempel Riezlern-gibt es jetzt nicht mehr), frankiert mit verschiedenen personalisierten Concorde-Marken...

  • Auch wirklich ein sehr schöner Beleg

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • Zitat:
    herzlichen Glückwunsch zum Trubshaw-Geschenk-solche Belege werden mit seiner Originalunterschrift in Ebay mit bis zu 3stelligen Euronen-Beträgen gehandelt.
    [Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/20/1151959546.gif] Hallo Concorde


    Danke :dankeschoen: für das Kompliment für den Concorde Trubshaw-Beleg. Bin schon stolz auf die Glückwünsche von Dir. Geht runter wie guter Wein......Die Glückwünsche :D kommen ja quasi von höchster Stelle....


    Mit fliegerischen und stolzen Grüssen Thomas :concorde:


    N.B
    Das mit dem Einzahlen der Euronen ging am Freitag in die Hose. Mir haben mal wieder die 5 Ziffern gefehlt. Ich schicke Dir einen Werbeflyer am Montag. Die überzähligen Euronen Bitte unter Guthaben verbuchen.

  • Zitat:
    Habe vor kurzem diese 2 Belege gesehen(gehören mir leider nicht)-da lacht das Herz der UInterschriftsfanatiker..


    [Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/20/1151959546.gif] Hallo Concorde


    Ja..... aber auch nur dem wo diese brachialen Concorde Traumbelege gehören....


    Ich könnte die zwei Concorde Belege stundenlang bewundern...mir wird so komisch.....alles wird dunkel und die Musik wird immer leise........[Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/18/1146508618.gif] [Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/18/1166268245.gif]


    ..........[Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/8/1148117685.gif]

  • Zitat:
    das ist doch schönste am Sammeln! Die persönlichen Verbindungen, die einem die ungewöhnlichsten Belege bescheren! Meine schönsten und besten Briefe habe ich über private Kontakte bekommen.


    [Blockierte Grafik: http://smilietv.philaforum.com/upload/20/1164976661.gif]Hallo Lars


    Ja.... da hast Du recht. Ich habe auch festgestellt, dass der grosse Teil Philatelisten einen sehr selbstlosen und freundschaftlichen [Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/25/1152074376.gif] Umgang miteinander pflegen. Auch im Philaforum.de hat es viele Mitglieder, die einem selbstlos einfach Concorde Belege oder Concorde Briefmarken zu schicken, die Sie in Ihren Sammlungen entdecken. Die meisten verlangen nicht mal das Porto zurück. Die Kameradschaft und Hilfsbereitschaft ist wirklich [Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/11/1163449787.gif] beeindruckend, vor allem im Philaforum.de.
    Noch vor zwei Jahren konnte ich die Menschen die sich in Foren und im Chat miteinander unterhalten nicht verstehen....quasseln mit Menschen, die ich nicht kenne?
    Nein.....war keine Alternative für mich.!
    Heute mit ca. 700 Posting’s auf dem Tacho.....Philaforum.de süchtig [Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/13/1150390648.gif] und jene User die mir persönlich was bedeuten. Die Kameradschaft und die Gewährung der Off-Topic Posting’s waren hierfür sicher bei mir das Grundfundament meiner Philaforum.de Sucht.


    Habe gestern noch vom Präsident des Philatelie Club Swissair ein ungeheuerliches Telephon bekommen. Er kann mir einen signierten Concorde Flugbeleg vom Concorde Erstflug Paris nach Zürich vom 24.08.1998 [Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/11/1167752576.gif] besorgen. An diesem historischen Tag, habe ich die Concorde zum erstemal Live gesehen und es war der Startschuss für mein leidenschaftliches Hobby und der grosse Liebe [Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/22/1145708469.gif] zur Concorde.
    Also liegt es auf der Hand, dass ich diesem Concorde Flugbeleg gnadenlos hinterher jagte.


    8 Jahre lang habe ich alle Hebel in Bewegung gesetzt, um an die signierte Version heran zukommen. Es stimmt natürlich, wenn man Jahre lang ein Philatelie Beleg sucht, ist die Freude schwer überblickbar, wenn der Besitz des Beleges der Begierde in greifbare Nähe rückt.......


    Und in Zukunft habe ich natürlich immer zwei Fragen an die Briefmarkenhändler;



    [Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/32/1144615774.gif] Haben Sie Concorde und englischen oder amerikanischen Dampfschiffbelege zw. 1838-1851 die über den Nordatlantik schipperten, möglichst Jungfern- oder Katastrophenfahrten"....versprochen!!!


    Mit aufgestellten fliegerischen Grüssen Thomas :concorde:

  • Hallo Concordus,


    wieso sollte ich als Händler die halbe Welt bereisen, um eine Marke, einen Beleg zum genannten Motiv zu kaufen!? Diesen dann mit 5 oder 10 Euro Gewinn vor Steuern zu verkaufen??? Es ist nun einmal NICHT mein Gebiet, das ich anbiete.
    Es ist doch auch klaro, dass ein Sammler, der ein (Spezial) Gebiet lange sammelt an einen Punkt ankommt, wo es immer schwieriger wird, neues, noch nicht in der eigenen Sammlung vorzeigbares Material zu bekommen.


    Trotzdem
    weiterhin viel Erfolg beim Sammeln


    briefmarken-hauptmann

  • Zitat:
    Es ist nun einmal NICHT mein Gebiet, das ich anbiete.


    :ups: Hallo briefmarkenhauptmann


    :jaok: Ja da hast Du natürlich voll recht.
    Habe gedacht das Du ein normaler Briefmarkenverkäufer bist.


    Deine Spezialisierung auf BUND/BERLIN vor allem mit Bogenecken und Randstücken....habe ich dummerweise übersehen.


    Bitte entschuldige mir mein blödes X( Missgeschick.


    Mit :ups: entschuldigenden Grüssen Thomas :concorde: