Teuerste Briefmarke der Welt zu teuer für Jubiläumsausstellung

  • Die derzeit teuerste Briefmarke der Welt, die schwedische Tre Skilling Banco in Gelb, kann nicht wie geplant zum 150. Jahrestag ihres Poststempels in ihrer „Heimatgemeinde“ Kopparberg ausgestellt werden.


    [Blockierte Grafik: http://www.dolomiten.it/images…riefmarke_20070323_kl.jpg]


    Der Tourismusverein der mittelschwedischen Gemeinde hatte gehofft, mit der Ausstellung im kommenden Sommer zahlreiche Schaulustige nach Kopparberg locken zu können. Nun wurde die geplante Schau wegen der exorbitanten Versicherungs- und Ausstellungskosten abgesagt.


    Laut dem Regionalsender Radio Örebro verlangt der Eigentümer allzu aufwendige Sicherheitsvorkehrungen,wie zahlreiche Wächter und den Abschluss einer Versicherung über die volle Summe. Bei einer Auktion im Jahr 1998 hatte der bis heute nicht an die Öffentlichkeit getretene Besitzer 15 Millionen Kronen (4,34 Mio. Euro) für die Marke berappt.


    Die heute so sagenhaft teure Briefmarke wurde 1855 ausgegeben und am 18. Juli 1857 in Kopparberg abgestempelt. Die Tre Skilling Banco war eigentlich grün. Bei dem fraglichen Sammlerstück handelt es sich um den einzigen bekannten gelben Fehldruck.



    Zitat

    Quelle / Artikel: