Verständigungsfrage

  • Ich habe da mal wieder eine Verständigungsfrage. Bei meinen ersten Gehversuchen im Sammelgebiet USA/Canada ist mir folgende Anzeige aufgefallen:


    New Definitives Blanks


    Dabei fiel mir auf, das das Wort "Definitives" öfters fällt, im Rahmen mit dem Sammelgebiet der Personen. Was sind Devinitives?


    Vielen Dank für die Hilfe.

  • Das sind die Marken der Dauerserien.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • Dauerserien
    SM = Commemoratives
    Noch ein US-Term: "Back of Book" meint alles was im Scott nach den normalen Ausgaben gelistet ist und umfasst neben Dienst und Porto auch Zuschlagsmarken, Luftpostmarken, Eilmarken.

  • Lacplesis war schneller.
    Noch ein Link zu einem online philatelistischen Woerterbuch. Nicht sehr umfassend. Dauerserie / definitive ist z. B. nicht drin. Besser als nichts.


    Was mich wudnert bei der Frage ist, was "blanks" meint. Im Kontext kann blank Leerfeld meinen (blank stamp) auch etwa "ungebraucht" wie das deutsche "blanko". Aber definitives blanks?? Gemeint sind vielleicht Dauerserien ohne Wertangabe nur mit "First class" z. B.


    By the way:
    39c fuer den Inlandsbrief und 84c fuer den Europaauslandsbrief gehen am 14. Mai auf 41c/90c rauf. Der 39c Tarif war nur von Januar 2006 in Kraft. Wer von der 84c LP-Marke portorichtige Einzelfrankaturen hat: Als Brief aufheben, die ist auf sauberem, normal (klein-) formatigem Brief selten wegen der kurzen Gebrauchszeit. Dies gilt auch fuer die kuerzlich erschienen 39c Sondermarken als portorichtige EF, die jetzt alle mit 2c Zusatz aufgebraucht werden muessen.

  • Upps, Lacplesis Antwort habe ich glatt überlesen, sorry. Danke Dir auch.


    Mit den Blancs, dass habe ich hier gelesen, da ist es eine Message im Bereich: Buy/Sell/Trade (aktuell die 4.)



    Scheinen Postkarten zu sein.


    Diese Dauermarken werden wohl im Michel USA spezial als Freimarken bezeichnet, oder?

  • Carolina Pegleg


    Blank stamps, es können auch Postkarten sein, die gehören zu den EFOs: “Errors, Freaks, Oddities”.
    Es sind Druckfehler, Marken ohne einen Markenbild. Hier ein Beispiel:
    Gandhi.


    Grüsse aus Norman
    Rondo

  • Ok. Nachdem ich dem von screensize geposteten Link nachgegangen bin, handelt es sich bei den "new definitive blanks" um die blanko FDC Umschlaege fuer die neuen Dauerserienwerte. Unter anderem wird der USA Sammler wieder mit einer $10+ Marke fuer den Expressversand beglueckt, die dann wie ueblich aus dem Bedarf nicht aufzutreiben sein wird (Motiv: Air Force One).


    Ansonsten hat aber rondo recht das "blanks" auch Marken sein koennen, bei denen der Druck ausgefallen ist (siehe Gandhi).


    Ergaenzen sollte ich noch das neben den definitives (Dauerserien oder Freimarken) und den commemoratives (SM) hier dann noch die Zwischenkategorie "special stamps" gelaeufig ist. Das sind die alljaehrlichen Love und Weihnachtsmarken, die nicht als Sondermarken betrachtet werden.

  • Zitat

    Original von Carolina PeglegAnsonsten hat aber rondo recht das "blanks" auch Marken sein koennen, bei denen der Druck ausgefallen ist (siehe Gandhi).


    + @ rondo


    Ich glaube nicht daß bei der Gandhi Ausgabe der Druck ausgefallen ist.


    Manchmal ist es normal den Unterrand oder Seitenrand so zu bedrucken. In diesem Fall unten, war wohl Platz für noch eine ganze Marke.


    Erich

  • Zitat

    Original von ScreensizeDabei fiel mir auf, das das Wort "Definitives" öfters fällt, im Rahmen mit dem Sammelgebiet der Personen. Was sind Devinitives ?


    @ Screensize


    Definitives = Dauerserien = im Michel Freimarken


    Erich