Deutsche Seepostkarte ohne Marke...

  • Hallo,


    Ich habe vor kurzem diese Karte aus Deutsch-Südwestafrika gekauft, die mit Seepost befördert wurde, auf der aber keine Briefmarke klebt.
    Im Deutschland Spezial steht, dass auf der Seepost normalerweise Briefmarken Pflicht waren.


    Ausserdem ist seltsam, dass der Stempel vom 22.3.06 ist, die Karte auf der Vorderseite vom Absender aber auf den 23.3.06 datiert wurde.


    Kann ausserdem jemand die Schrit an der Seite entziffern? ("Ansicht mit ???")


    Wieviel würdet ihr für sowas zahlen, bzw wie ist der Katalogwert?

  • ist feldpost, vermutlich von der verlegung der soldaten aus DSW ind die heimat oder umgekehrt (müsste das datum mit den aufständen da unten vergleichen)

  • Zitat

    Original von rost
    Hallo,


    Ich habe vor kurzem diese Karte aus Deutsch-Südwestafrika gekauft, die mit Seepost befördert wurde, auf der aber keine Briefmarke klebt.
    Im Deutschland Spezial steht, dass auf der Seepost normalerweise Briefmarken Pflicht waren.


    ...auf Seepost schon, aber nicht auf Feldpost.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • Zitat

    Original von woermi
    ist feldpost, vermutlich von der verlegung der soldaten aus DSW ind die heimat oder umgekehrt (müsste das datum mit den aufständen da unten vergleichen)


    Herrero-Aufstand...

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • ... und daran, das keine Frankatur UND kein Nachporto drauf ist. Das hat meist irgendeinen Grund (meist Feldpost...).

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • Zitat

    Original von woermi
    die karten sind doch eher häufig, ich wuerde mal so €10 - 20 schätzen


    hm, ich hab 36 bezahlt, ich weiss schon wo ich nicht mehr so schnell einkaufe...

  • war nur eine schätzung - da bräuchten wir einen schiffspost spezi...


    ich würd mal schätzen, das es eine karte von der rückreise war, weil der aufstand so um 1904 oder 1905 war (aus dem kopf).


    ich hab mal eine karte bei ebay von der wörmann linie nach dswa bei ebay um 25 euro von der hinreise gekauft, sie aber in der zwischenzeit wieder weggegeben weil nicht wirklich mein sammelgebiet wurde (die schiffspost)


    bei belege naus den kolonien, bin ich eigendlich nur noch an frankierten belegen interessiert...


    bist du schiffspostsammler? oder warum hast du die karte gekauft?

  • der aufstand war von 1904-1908, aber 1906 waren die kampfhandlungen grösstenteils schon vorüber.


    ch sammle kolonien, und die karte hab ich mir gekauft, weils irgendwie ein schöner beleg ist, auch historisch gesehen...

  • Ich sammle auch Kolonien, aber ich finde derartige Postkarten passen nicht so richtig in eine (meine) Kolonien Sammlung...


    Ist ja weder eine Marke aus den Kolonien, noch ein Stempel aus den Kolonien drauf.


    Ist aber Geschmackssache...

  • Hallo Rost,


    m.M. ist das ein Seepostbeleg, kein Kolonienbeleg. Allerdings würde ich sagen, dass Feldpost von den Dampfern so häufig nicht ist - zumindest im Verhältnis der DSWA-Feldpost. Von daher kann man die 36 Euro schon gelten lassen.


    Beste Sammlergrüsse!


    Lars