Ungestempelte Marken abstempeln lassen?

  • In der Firmenpost oder Kiloware tauchen auch mal Briefmarken auf, die nicht abgestempelt wurden. Eine Wiederverwendung als Porto ist ja nicht zulässig.


    Nun aber die Frage: kann ich damit zur Post gehen und die zumindest abstempeln lassen? Wird da ein Postbeamter "nein" sagen (also davon ausgegangen, dass ich nicht mit einem ganzen Sack komme)?


    Und wie ist es philatelistisch zu beurteilen? Es ist ja nicht der Stempel, den die Marke auf ihrem eigentlichen Weg bekommen hätte.


    Das ganz läuft unter dem Oberbegriff "ich schmeisse ungern was weg"

  • ich mache es auch so und frage die Postler höflich ob sie sie mir noch stempeln, Dauerserien jedoch werden hin und wieder auch mal wieder verklebt wenn kein Stempel zu sehn ist.


    Im übrigen sucht euch ne Postlerin und stellt euch gut mit ihr.Ich habe eine an der Hand die so 2-3 mal im Jahr Schachtel Pralinen vom Verein bekommt, davon legt sie uns besondere Sachen zurück und gibt Werbezettel von uns an die Sammler ab (eigentlich Verboten laut der Post)

    *Deutschland,GB,Amerika,Südafirka*


    **Ansichtskarten und Stempel von Dortmund und Hamburg und Amrum gesucht **

  • Streng genommen wäre das dann IMHO ein Gefälligkeitsstempel, aber beweise das mal auf der losen Marke... ;) Auf Brief sieht es aus wie nachträglich entwertet. Ob sich aber der Aufwand lohnt für 'ne 55er Blumen o.ä. mußt du selber wissen...

  • Vielleicht für die Nachwelt erhalten:


    Extrem häufige 55 Ct Dauermarke "Klatschmohn" echt gelaufen ohne Gummierung. :)

    Suche immer geschlossene Mühlradstempel auf den Quadraten von Bayern (Mi. 2-13), insbes. Nummern 1 bis 100. Wer was abzugeben hat, bitte melden! Tausch oder Kauf immer erwünscht!!
    Suche momentan eine Mi. 3 .. mit gMR "1". Zahle gut!!!

    Einmal editiert, zuletzt von dj_postmann ()

  • Naja, ich bin halt wirklich Sammler.


    Auf sem 25 Kilo Karton löse wir sogar alle "Roter Stand" Leuchttürme ab... sind ca. 5000 Stück LOOOOL

  • Der richtige Grundstock für die große "Briefzentren-Sammlung auf Roter-Sand-Marken", die ja hier schon mal vorgeschlagen wurde...

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • Wand damit tapezieren. Hat man in den Anfängen der Markenzeit auch gemacht und macht bestimmt ein super Urlaubsfeeling. :)

    Suche immer geschlossene Mühlradstempel auf den Quadraten von Bayern (Mi. 2-13), insbes. Nummern 1 bis 100. Wer was abzugeben hat, bitte melden! Tausch oder Kauf immer erwünscht!!
    Suche momentan eine Mi. 3 .. mit gMR "1". Zahle gut!!!