DDR Mi.-Nr. 802 2 Papier-Farben!

  • Möglich ist auch eine chemische Veränderung des Papiers. Sowas ähnliches habe ich auch mal bei einer Reihe von DDR-Marken aus den 60ern gehabt, die ich als Beifang in einem ersteigerten Los hatte. Es kam wohl durch die Lagerung in einem Album, in dem eine ungeeignete Pappe verwendet wurde.


    Ein mögliches Indiz ist für mich, dass die Färbung nicht gleichmäßig ist. Im Bereich des Stempeldatums scheint die Marke etwas heller zu sein.


    Es sollte mich für Dich freuen, wenn ich mich irre.

  • Die Färbung kann auch beim Ablösen der Marken entstanden sein. Das Briefpapier könnte rot oder rosa gewesen sein und im Wasserbad ist die Farbe teilweise in die Marke übergegangen.
    Gruss Totalo-Flauti

  • schließe mich den Vorrednern an,
    das tritt häufiger auf, gerade bei älteren Marken der DDR und sowas hab ich aus Unwissenheit selbst schon fabriziert beim ablösen von Marken




    mfg

  • auch ich kann mich der Meinung der Vorredner nur anschließen.


    Es gibt gerade bei Marken aus den 50iger Jahren etliche Beispiele, wo man wirklich vorsichtig sein sollte. Paradebeispiele sind nach meinen Erfahrungen die ins violette oder rotlila gehenden Farben mit äußerster Vorsicht zu geniessen. Obwohl der Michel hier keine Hinweise gibt, können diese Marken, mit anderen vermischt, grandiose Verfärbungen auf anderen Marken verursachen. Man muss wohl davon ausgehen, dass die seinerzeit verwendeten Farben äußerst empfindlich auf Wasser (ob kalt oder warm) reagieren.


    Deshalb muss nicht unbedingt die Marke selbst verantwortlich sein. Sie kann auch durch eine andere entsprechend verfärbt worden sein.


    Jedenfalls bin bei allen älteren DDR-Marken, die in Richtung rot gehen, gewaltig vorsichtig geworden.

  • Da es damals kaum Trockenhefte gab, wurde von den meisten das Löschpapier aus Schulheften zum Trocknen der Marken verwendet. Dieses Löschpapier hatte unterschiedliche Qualitäten. Bestimmte Qualitäten waren ziemlich kräftig rosarot gefärbt. Diese Färbung hatte die unangenehme Eigenschaft während des Trocknens auf die Marken überzugehen. Dabei konnte es passieren, dass man sich eine ganze Partie durch Verfärbung versaute.
    Man lernte natürlich schnell welches Löschpapier nicht ausfärbte aber so richtig sicher sein konnte man nie.

    Gruß Peter
    Ich will den alten Kaiser Wilhelm wiederhamm !

    Einmal editiert, zuletzt von PW0001 ()