Ordnung einer Motivmarkensammlung

  • Hallo, ich wollte mal die Motivsammler fragen, wie sie ihre Sammlung ordnen. Nachdem ich eigendlich eíne Ländersammlung aufbauen wollte fand ich in einer Kiloware Unmengen von Motivmarken, die teilweise so toll aussahen, das ich sie nicht weggeben wollte. Jetzt werde ich also Tiere und Pflanzen sowie Verkehrsmittel sammeln. Nur habe ich keine Ahnung, wie ordnen. Die Tiere nach Tierarten (Insekten, Säugetiere, Reptilien usw.) Oder innerhalb dieser Gruppen nochmals nach Länder.
    Hilfe, wie machen das die erfahrenen Motivsammler ?(
    Eine für jede Antwort dankbare Daniela wünscht einen schönen Abend :)

  • ... aber ich würde mich bei Pflanzen und Tieren nach der biologischen Systematik richten. Bei den Verkehsmittel find ich die Antwort nicht so einfach, vielleicht nach Fortbewegunsart, Antrieb, Baujahr?!
    Die Kriterien Länder oder Jahre kämen in meiner Sammlung vermutlich erst ganz zuletzt.

  • Guten Abend Sultanine,


    da hast Dur dir aber ein breites Gebiet vorgelegt. --> "Jetzt werde ich also Tiere und Pflanzen sowie Verkehrsmittel sammeln. Nur habe ich keine Ahnung, wie ordnen. Die Tiere nach Tierarten (Insekten, Säugetiere, Reptilien usw.) Oder innerhalb dieser Gruppen nochmals nach Länder."


    Allein Marken mit Schmetterlingen gibt es unzählige in dieser Welt. Willst Du nur drauflossammeln und das, was du hast, geordnet ablegen? Oder schwebt Dir schon ein "roter Faden" vor ? Nur Marken in postfrisch oder/und gestempelt oder auch Belege und Stempel?


    Beispiel Verkehrmittel: alle Briefmarken mit dem Lokomotiventyp Taurus. Als Auflockerung passende Belege und Stempel bzw. Sonderstempel geordnet nach Ausgabedatum der Marken oder / und nach Ländern. Für so etwas kann man prima Albumblätter selbst gestalten. ( ist schon wieder fast eine Themensammlung)


    Guck Dir mal alle Threads zum Thema Concorde an. Das ist nur ein Flugzeugtyp .......... ( Verkehrsmittel, Untergruppe Flugzeuge, Untergruppe Überschallflugzeuge,Untergruppe zivile Überschallflugzeuge, Concorde) Da wird ein ganzes und schönes Sammlerleben draus ;)


    Wenn man am Anfang noch wenig Marken hat, kann man wirklich erstmal nach Typen im Album ablegen, ohne Rücksicht auf Länder oder Zeiten oder Themen.


    Oder alle grünen Käfer auf eine Seite bzw. von oben nach unten der Markengröße nach ins Album sortieren mit dem gleichen Käfer- oder Schmetterlingstyp. Oder oder oder


    Die Motivsammlung Weihnachten meiner Frau wird ständig umgesteckt, weil immer wieder etwas dazwischen geschoben werden muss. Sie hat nach Ländern und Jahren sortiert (sind meist Sätze oder Blöcke)


    Kurzfassung: fang einfach an, der Weg ist das Ziel :D

  • Habe mir vor kurzem folgende Broschüre gekauft:


    In dieser geht es in erster Linie um den Aufbau von Ausstellungssammlungen, aber ich finde gerade für Motiv- und Thematiksammlungen sind da ein paar sehr schöne Tips und Tricks enthalten, was man beim Aufbau einer solchen berücksichtigen sollte bzw. worauf es ankommt.


    Ein Aspekt war z.B. das Thema einer Sammlung. So ist das Thema "Tiere und Pflanzen" oder "Verkehrsmittel" einfach ein riesiges in der Philatelie. Besser, und vorallem viel persönlicher, kommt so ein Sammelthema wie "Mein Besuch im Schmetterlings-Tiergarten" oder ein ähnlicher, konzentrierter Ansatz.
    Bei letzterem kann man z.B. versuchen die einzelnen dort gesehenen Schmetterlinge, Pflanzen, etc. durch entsprechenden Marken und Stempel zu präsentieren.


    Ich werde, sobald ich mit meinen Primärsammlungen fertig bin, meine Schiffsmotivsammlung nach einem ähnlichen "Oberthema" aufbauen. Macht einfach mehr Spaß.


    Gruss,


    Coki

  • Ich gehe mal davon aus, dass unsere Rosine vorerst nicht ausstellen
    möchte und rate ihr von daher, die Sammlung nach eigenen
    Gesichtspunkten aufzubauen. Nach eigenem Geschmack und
    ästhetischem Empfinden. Ordnung kommt so von ganz alleine zustande.
    Käferchen hier, Schmetterlinge da ...
    Sollte es jemals zur Ausstellungssammlung gereifen, wird sowieso nur
    das wenigste Material einer Sammlung gezeigt. Ich jedenfalls würde
    mir eine Reglementierung meiner Sammlung nicht mal im Traum
    einfallen lassen. Ich mach's einfach so, wie es mir gefällt.
    Sagte auch schon Astrid Lindgren


    Kleiner Tip noch an sultanine: Schau dir mal Ausstellungssammlungen an,
    dann findest du vielleicht ein mögliches Konzept für deine Marken, denn
    so individuell wie die Geschmäcker sind auch die persönlichen
    Gesichtspunkte, über die sich das Herz eines Betrachters erfreut.
    Ich habe selbst bei einer meiner Ländersammlungen das Problem, ob
    ich es nach Ausgabedatum oder Verwendungsdatum sortieren soll.
    Alles nicht so einfach ... es wird wahrscheinlich das Verwendungsdatum
    werden, weil ich so die Sachen besser finde.


    1867

  • ich weiß nicht ob so etwas ru reallisieren wäre aber du könntest zum Beispiel das Thema "Tiere meiner Heimat" oder Tiere der verschiedenen Kontinente" nehmen...wobei ich jetzt nicht ganz weiß ob die heimischen Postanstalten nur Tiere der Heimat herrausgeben ?(

  • sultanine
    Auch wenn es vielleicht (gerade jetzt am Anfang) schwer fällt, Du solltest Dich einschränken.
    Fange mit Motive an, die Dich wirklich interessieren.
    Kein Mensch mag alle Tiere, alle Pflanzen, alle Verkehrsmittel.
    Versuche Dich auf die Motive zu konzentrieren, für die Du Dich im 'normalen' Leben begeisterst.
    Du kannst eine Sammlung jederzeit erweitern.
    Bedenke, gerade am Anfang werden Dich tausende von Marken, die geordnet werden wollen, erschlagen. Fang kleiner an, steigere Dich dann und mache keine 'Arbeit' aus Deinem Hobby. ;)

  • "kleiner redaktioneller Einwand" ICH mag alle Tiere! ;)


    ich denke aber auch das eine Einschränkung sinnvoll ist nur das gibt sich wahrscheinlich mit der Zeit (bei mir jedenfalls) Das Problem ist wenn Du sagst ich möchte alle Tiere sammeln dann liefern wir dir nächste Wochen 3 Tonnen Tierbriefmarken aus dem Forum :D

  • mal abgesehen von dem kranken und alten Hund am Anfang und der aufgeplatzten Phyton am Schluß ja 8)
    und sogar die hier :D

  • Danke für die vielen Antworten. SaschJohn möchte ich sagen, auch ich mag fast alle Tiere (außer Spinnen) aber selbst die sehen auf Marken toll aus und solange sie in der Natur bleiben ist das auch in Ordnung.
    3 Tonnen Briefmarken sind sicher ganz schön :O_O:viel (mein Mann stöhnt jetzt schon, obwohl das Sammeln gerade erst angefangen hat ;)). Aber wenn jemand einige Motivmarken aus dem Gebiet übrig hat und mir zukommen lassen will, schickt mir eine PN.
    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende :)

  • Vorab unten lesen!!!


    Motivsammlungen sind nicht so leicht aufzubauen, vorallem wenn das Thema sehr breit ist (Tierwelt) z.B.


    Allerdings fängt jede Reise mit einem Schritt an.


    Um es kurz zu fassen, eine Motivsammlung solllte wie ein Buch gestaltet werden. Sie muß also eine (oder die) Geschichte erzählen.


    Richtlinien gibts, besonders beim Ausstellen. Also der Vorschlag daoben Ausstellungen zu besuchen ist schon sehr wichtig.


    Werde auch Mitglied in einem Verein. Wird dir unwahrscheinlich zu Nutze sein.


    mfG


    Nigel

  • Ein wenig schwer finde ich an der ganzen Sache, dass ich irgendwann nicht mehr weiß, welche Marken ich habe und welche noch nicht. Dann kann es doch schon mal vorkommen, dass man zwei identische Marken in seiner Sammlung hat, nicht?


    Liebe Grüße

  • Majorana
    Ja, das kann schon vorkommen, umso mehr Grund Administrationssoftware zu verwenden. Hier siehst Du was schon darüber geschrieben wurde: .


    Gruss
    Rondo