Komplette Sätze in Motivsammlung?

  • Also, mir gefallen die ersten Seiten sehr gut, archie. Da steckt eine Menge Arbeit drin.


    Ich hoffe, Du hast die von mir geaeusserten Gedanken nicht falsch, als Kritik, verstanden. Dafuer kennen wir uns ueber das Forum hoffentlich zwischenzeitlich gut genug. Viele Wege fuehren nach Rom. Ich wollte nur einen Denkanstoss geben.

  • Also ich gehe bei meiner Motivsammlung (Thema Katzen) eigentlich genau so vor wie doktorstamp es vorgeschlagen hat.


    In das eigentliche Motivalbum kommen nur die Marken mit wirklich einer Katze drauf. Und natürlich auch alle Blöcke und Kleinbögen wo mind eine Marke zum Thema passt.


    Früher hab ich die anderen Marken dann teilweise nur weggelegt oder sogar bei eBay zu dem anderen Thema passend verkauft.


    Jetzt habe ich mich aber dazu entschieden die "Restmarken" in ein einfaches Steckalbum zu stecken und wenigstens aufzubewahren falls man sich auch noch mal vor Augen halten will in welchem Zusammenhang die Katzenmarken verausgabt wurden.


    Irgendwann hab ich ja auch mal vor, wenn ich die Zeit dazu finde, meine Sammlung geordnet im Inet zu präsentieren und schon allein dann finde ich es ganz schön auch den kompletten Satz dazu im Zusammenhang vorstellen zu können.


    z.B. siehe Bild im Anhang


    LG Netty

  • Der Thread ist alt aber interessant!


    Ich frage mich auch , ob ich zu meinen Eulen ,den ganzen Satz sammeln soll oder nicht?


    Bis jetzt habe ich erstmal den ganzen Satz einsortiert.


    Und warte was so dabei heraus kommt.


    Winni

    Weihnachten Weltweit. CEPT /EUROPA. Beides gestempelt
    Eulen. AK. PK. Belege mit Eulenstempel .oder Werbung.
    Eulen ,Einzelmarken ganze Sätze ,PK. ,AK ,Stempel ,alles bitte Anbieten.

  • Ich würde dazu raten, bei einer Motivsammlung zwischen zwei wesentlichen Begriffen zu unterscheiden:
    - Sammlung
    - Thematisches Exponat


    1) Bei einer Sammlung kann ich entscheiden, was ich eigentlich sammeln möchte – hier kann ich für mich entscheiden, ob ich nur Briefmarken oder auch anderes philatelistisches Material sammeln möchte. Ich kann das sammeln, was und wie es mir Freude macht!
    Hier kann ich auch zu Einschränkungen entscheiden: (Aufzählung nur Beispielhaft)
    ob ich die kompletten Sätze sammle oder nur Einzelmarken, gezähnt oder auch ungezähnt,
    auch oder nur Blöcke,
    gestempelt oder postfrisch,
    nur aus bestimmten Ländern, oder nur bestimmte Ausgaben,
    auch oder nur Ganzsachen
    auch oder nur Marken nur auf Beleg (gefälligkeits- oder bedarfsverwendet)
    auch oder nur Freistempel, Sonderstempel, Werbestempel etc………
    Postformulare
    Und vieles mehr!
    Eine solche Sammlung kann ich dann zusammenstellen für mich nach meinem Geschmack, ich kann sie auch im eigenen Bereich der Öffentlichkeit präsentieren in der Form, wie archie das plant.


    2) Möchte ich jedoch ein thematisches Exponat (d.h. eine für eine philatelistische Wettbewerbsaustellung geeignetes Exponat) erstellen, dann sollte an erster Stelle ein
    Titel und ein Sammlungsplan stehen.
    Der Titel definiert das Gesamtkonzept, welches im Plan untergliedert wird. Grundsätzlich sollte der Sammlungsplan eine „Geschichte“ erzählen und zumindest aus Einleitung, Hauptteil (mit einzelnen Kapiteln) und Schluss bestehen. Die Abfolge der Hauptkapitel und ihrer Untergliederungen muss einer vernünftigen Ordnung folgen.
    Die Thematische Aussage im Exponat sollte nun durch eine möglichst breite Palette an philatelistischem Material erfolgen - Vorhandensein und ausgewogene Verwendung möglichst aller Arten philatelistischen Materials ist erwünscht. Thematische Kenntnisse beziehen sich auf das Gesamtwissen über das Thema, so wie es durch die Auswahl der philatelistischen Stücke, durch ihre Beziehung untereinander und durch die Angemessenheit des Begleittextes zum Ausdruck kommt.
    Es sollte alle Epochen der Philatelie abdecken und aus möglichst vielen verschiedenen Ausgabeländern stammen.


    So, jetzt habe ich aber mit viel Text gelangweilt – aber wer einmal ein thematisches Exponat geschaffen hat, wird ungleich mehr Freude am „Sammeln“ haben, ja ich würde sagen: „er ist Philatelist“.


    Herzliche Sammlergrüße
    Gerhard

  • Hallo Gerhard,


    Langweilen ???


    Nein ,für mich ist deine Meinung Sehr interessant ,
    Ich lese den Text noch mal in Ruhe und mache mir Notizen!


    Deine Antwort hat mir gut geholfen.


    Ps: gibt es die User des alten Thrads noch???
    Schreibt mal wie ihr euch entschieden habt.


    Winni

    Weihnachten Weltweit. CEPT /EUROPA. Beides gestempelt
    Eulen. AK. PK. Belege mit Eulenstempel .oder Werbung.
    Eulen ,Einzelmarken ganze Sätze ,PK. ,AK ,Stempel ,alles bitte Anbieten.

  • Hallo,


    Zitat

    Original von Winni
    Ich frage mich auch , ob ich zu meinen Eulen ,den ganzen Satz sammeln soll oder nicht?


    Bis jetzt habe ich erstmal den ganzen Satz einsortiert.


    Ich probiere immer erst, die Motiv-Marke aus dem Satz einzeln zu bekommen, was gestempelt einfacher ist als postfrisch. Gelingt das nicht, und ich muß den kompletten Satz kaufen, kommt die Marke in die Sammlung und der Rest des Satzes hinten ins Album, damit für einen eventuellen Verkauf der komplette Satz verfügbar ist.


    Klaus