Neues Wochenend Thema

  • Ich weiß das Thema hatten wir schon mal, aber ich möchte, da wir doch einige neue Sammler im Forum haben, und sich auch immer wieder etwas tut, diese Thema aufgreifen!


    1. Was ist euer Sammelthema


    2. Wier seid ihr dazu gekommen


    3. Was könntet ihr euch als nächstes Thema vorstellen


    4. Wo wollt ihr mit eurer Sammlung hin/ was wollt ihr damit erreichen


    5. Was gebt ihr im Monat für eure Sammlung aus.



    Ich freue mich sehr auf dieses Thema denn so erfährt man doch immer mal wieder etwas neues von unseren sehr geschätzten Forumsmitgliedern.


    MFG

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • zu 1.


    Also ich sammel alle Marken die im Michel Deutschland vorkommen.


    Aber schwerpunkt mäßig sammel ich eine Thurn und Thaxis Stempelsammlung, die gerade im Auf/Umbau ist.
    Ausserdem habe ich momentan wieder mehr mit der DR Sammlung zu tun, da ich hier einige interessante Stücke bekommen habe.


    2.Also auf das Briefmarken sammeln bin ich ca. mit 8 Jahren gekommen, da habe ich hauptsächlich Bilder gesammelt ich fand die Marken auf den alten Gemälde drauf waren oder auch Berühmtheiten toll.
    Ausserdem fand ich den Satz über Raketen Astrologie der DDR voll toll.


    Dann habe ich mit ca. 20 Jahren einen Herrn kennen gelernt, der eine Hammer Sammlung hatte, und ich habe ihn meine gezeigt und er hat nur gelächelt und gesagt die ist keine 10,00 Mark wert.


    Und ich habe meine Sammlung wieder aufgenommen und mich etwas mehr auf eine Strukturierung festgelegt.


    Dann kam ganz schnell das Problem ich hatte DDR, Berlin und Bund, aslo was sammel ich jetzt da habe ich alles drei gesammelt.


    Aber jetzt kam wieder mien netter Hr. daher und hat mir Marken aus dem DR geschenkt, also habe ich das Thema auch mit aufgenommen.


    Zu den Thurn und Taxis Marken kam ich wie aus Zufall, durch einen Bericht im Briefmarken Spiegel, da wurde ein nicht verausgabter 4er Block vorgestellt, den fand ich optisch so klasse, dass ich mit dem Thema begonen habe, und wie es nun mal so ist, ich habe dieses Thema als mein liebstes entdeckt.


    3. Momentan habe ich zwei Pläne die ich als nächstes angreifen will, eine Stempelsammlung Koblenz/Coblenz und eine Motiv Sammlung mit Schiffen und hier mit dem Schwerpunkt Lord Nelson und Entdeckung Amerikas


    4. Ich möchte die beste TuT Sammlung haben, die es gibt und dann auch die kompletteste.



    5. Die Ausgaben bei mir sind sehr unterschiedlich, da ich auch viel tausche, und noch sehr viel in der letzten Zeit von DDR übrig hatte, habe ich weniger ausgegeben, aber ich denke mal einen 100 er pro Monat wird wohl drauf gehen, und dann halt mal mehr oder mal weniger!
    Aber am Anfang des Monats habe ich ein festes Kontingent an Geld und das was übrig bleibt das geht mit in den nächsten Monat.
    Und dann verkauft man ja auch ab und zu etwas an Marken und das Geld wird dann auch wieder mehr oder weniger sinnvoll angelegt!++


    So das war mein Beitag zu diesem Thema und ich hoffe es folgen noch viele!


    MFG

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • Zitat:
    Zu den Thurn und Taxis Marken kam ich wie aus Zufall, durch einen Bericht im Briefmarken Spiegel, da wurde ein nicht verausgabter 4er Block vorgestellt, den fand ich optisch so klasse, dass ich mit dem Thema begonen habe, und wie es nun mal so ist, ich habe dieses Thema als mein liebstes entdeckt.


    [Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/20/1152126737.gif] Hi mtcyrus


    Darf ich Fragen was Thurn und Taxis Marken sind ?(


    Noch nie gehört....



    Mit fragenden Grüssen aus der :schweiz: :concorde:

  • Das sind die schönsten Alt deutschen Marken, schaue mal in die den Threat z.B. Fragen zu TuT oder andere von mir gestartete in dewm Bereich Alt Deutschland.


    Da sind auch welche bvorgestellt.


    Und Thurn und Taxis war bzw. ist ein großes Adelshaus in Deutschland die die Post in Deutschland mit geschrieben haben

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • 1. Was ist euer Sammelthema


    In erster Linie Österreich ab Nr. 1 inkl. Feldpost und Ausgaben für Lombardei&VenetienLevante, Bosnien etc. (jedoch keine Automatenmarken). Leider ist vor allem noch die Zeit von 1921-1938 etwas lückenhaft.
    Demnächst widme ich mich der DDR und in weiterer Folge der BRD ab 1949 ... da hab ich auch schon einiges zusammen tragen können. Nur brauch ich mal verregnete Wochenenden um dem ganzen eine Ordnung zu verschaffen :)


    2. Wier seid ihr dazu gekommen


    Ich hab schon als Kind gesammelt, im fortgeschrittenen Jugendalter hab ich mich dann nicht mehr so dafür interessiert, die gesammelten Briefmarken jedoch behalten. Vor ungefähr nem halben Jahr erwachte das Interesse neu (bis dahin hab ich schon zweimal überlegt mich den Marken wieder zu widmen).


    3. Was könntet ihr euch als nächstes Thema vorstellen


    Wie gesagt DDR und BRD.


    4. Wo wollt ihr mit eurer Sammlung hin/ was wollt ihr damit erreichen


    Vollständigkeit :D


    5. Was gebt ihr im Monat für eure Sammlung aus.


    Völlig verschieden! Am meisten reizen mich Sammlungen, da konnte ich schon das eine oder andere gute Stück finden ;) Aber zuviel will ich nicht ausgeben ... schließlich will ich sammeln und nicht aufkaufen.

  • 1. Was ist euer Sammelthema


    Hufeisenstempel, Deutsches Reich Infla Mi. 98 - 118, Ganzsachen mit Zusatzfrankaturen, dt. Auslandspost & Kolonien und seit kurzen Österreich - Wappen.


    2. Wie seid ihr dazu gekommen


    kann ich nicht mehr so genau sagen, auf jeden fall hab ich mein Postabo seit 1983.


    3. Was könntet ihr euch als nächstes Thema vorstellen


    Erste Ausgabe Österreich (Wappen) + NDP (Nord Deutscher Postbezirk)


    4. Wo wollt ihr mit eurer Sammlung hin/ was wollt ihr damit erreichen


    Zeitvertreib, Interessante Stücke finden und bestimmen, mein Wissen erweitern, eventuell mal eine Ausstellungssammlung aufbauen...


    5. Was gebt ihr im Monat für eure Sammlung aus


    zu viel.

  • 1. Was ist euer Sammelthema


    Hab mich jetzt mal festgelegt die geerbte Sammlung in den Bereichen Bayern, DR bis 1923 und Dt. Kolonien weiterzuführen.



    2. Wie seid ihr dazu gekommen


    Hab mit ca. 10 Jahren angefangen zu Sammeln und mit 15 wieder aufgehört...und nun, 10 Jahre später bin ich durch die Erbschaft wieder dazu gekommen. Zuerst wollt ich nur gucken was ich da geerbt hab, aber mittlerweile ist das Sammlerfieber wieder ausgebrochen.


    3. Was könntet ihr euch als nächstes Thema vorstellen


    Evtl. Österreich



    4. Wo wollt ihr mit eurer Sammlung hin/ was wollt ihr damit erreichen


    Erst mal richtig anfangen, dann weitergucken :-)



    5. Was gebt ihr im Monat für eure Sammlung aus


    Bisher ausser Zubehör noch nichts. Werd jetzt aber anfangen Teile meiner Sammlung zu verkaufen um Geld für neues Material zu bekommen :-)

  • Zitat

    1. Was ist euer Sammelthema


    Marienwerder, Oberschlesien, Thurn und Taxis, Danzig. In welcher Reihenfolge auch immer.


    Zitat

    2. Wie seid ihr dazu gekommen


    Bewusste Auwahl von Gebieten, mit


    a) historischem Gehalt, sowohl von der Zeitgeschichte her als auch von der philatelistischen Historie.


    b) wenigen Sammlern (sich kleine Raritäten auch mal leisten können - versuche das mal einer bei Brustschilden oder AD-Bayern. OK, kann man bei Danzig dank EU-Erweiterung inzwischen auch fast vergessen)


    c) Spezialisierungsmöglichkeiten


    d) finanzieller "Machbarkeit" (keine unbezahlbaren "must haves" wie Sachsen Nr. 1)


    Zitat

    3. Was könntet ihr euch als nächstes Thema vorstellen


    Gute Frage. Sind das nicht schon genug Gebiete?


    Zitat

    4. Wo wollt ihr mit eurer Sammlung hin/ was wollt ihr damit erreichen


    1. Spass haben :) - klappt eigentlich immer
    2. Selber forschen - zur Zeit nur MW/OS
    3. Vielleicht irgendwann mal ausstellen - aktuell ebenfalls nur in MW/OS vorstellbar
    4.


    Zitat

    5. Was gebt ihr im Monat für eure Sammlung aus.


    Das beantworte ich höchstens unter vier Augen ;)

  • 1.) Was ist euer Sammelthema:


    Zur Zeit DDR


    2.) Wie seid ihr dazu gekommen:


    Tja, mein Opa hat mir hin und wieder, wenn ich bei ihm war seine Briefmarkensammlung gezeigt, von der ich sehr beeindruckt war. Ich hab dann irgendwann angefangen mit sammeln, aber meine Schwester war intensiver dabei und dann hab ich erst mal aufgehört, bis ich meinen jetztigen Freund kennengelernt habe, der auch Briefmarkensammler ist (im Forum unter dj_postmann) und hab dann seine DDR-Sammlung übernommen und bin relativ intensiv dabei! :)


    3.) Was könnt ihr euch als nächstes Thema vorstellen:


    Also da wird es schon komplizierter, denn erst mal will ich DDR voll haben und ich könnte mir vorstellen, dass dauert noch eine ganze Weile!!!


    4.) Wo wollt ihr mit eurer Sammlung hin / Was wollt ihr daamit erreichen:


    Das ist eine wirklich gute Frage, die nicht ganz so einfach zu beantworten ist. Im Vordergrund steht bei mir der Spaß am Sortieren und sammeln. Auch schaue ich mir gern die Sammlung an und erfreue mich daran, wie fleißig ich war :D Aber was ich dann später damit mache, weiß ich noch nicht. Vielleicht vererben oder ??? :verwirrt:


    5.) Was gebt ihr im Monat für eure Sammlung aus:


    Da ich mit meinem Freund zusammensammle , teilen wir uns die Kosten. Aber ich glaube, er gibt mehr für die gesammte Sammlung aus als ich.
    :rolleyes:


    VFG!

  • Zitat

    Original von dk09042005
    bis ich meinen jetztigen Freund kennengelernt habe, der auch Briefmarkensammler ist (im Forum unter dj_postmann) und hab dann seine DDR-Sammlung übernommen und bin relativ intensiv dabei! :)


    Dann wird wohl ein kleiner Teil deiner DDR-Sammlung auch bei mir einen Ursprung haben :) Frag mal dj_Postmann, er weiss, was ich meine :D

  • 1.) Was ist Euer Sammelthema ?
    Deutsches Reich mit Gebieten.Speziell die Ausgaben "Germania".
    2.) Wie seid Ihr dazu gekommen ?
    Ich hatte schon als kleiner Bub Briefmarken von meinem Onkel geschenkt bekommen.Nichts wertvolles,aber die vielen bunten Marken aus allen Herren Länder haben mich damals schon fasziniert.
    3.)Was könnt Ihr Euch als nächstes Thema vorstellen ?
    Ich könnte mir vorstellen das ich die Hausauftragsnummern der Germania-Serie intensiver beobachte,was ich die letzte Zeit etwas vernachlässigt habe.
    4.)Wo wollt Ihr mit Eurer Sammlung hin/was wollt Ihr damit erreichen.
    Ich hab mir vorgenommen das ich bis zum Rentenalter alle Farben der Germania-Ausgabe vorlegen kann.Was meine Stempelsammlung angeht hoffe ich das sich von den ck. 25000 registrierten Postanstalten in Deutschland möglichst viele verschiedene Stempel nachweisen kann.
    Erreichen will ich damit eigentlich nichts, ausser das ich Spaß an meinem Hobby hab.
    5.) Was gebt Ihr im Monat für Eure Sammlung aus ?
    Viel zu viel ;)


    Gruß an alle
    Guido

  • 1.) Was ist Euer Sammelthema ?
    DDR: Alles was im Michel bei DDR aufgeführt ist :D
    (Nur Marken, keine Belege)


    2.) Wie seid Ihr dazu gekommen ?


    Ich habe ein Sammelgebiet gesucht, das komplett albgeschlossen ist. Ich war genau wie mtcyrus "alles deutsche Sammler" ... bis man irgendwann einsieht das das kein "normaler" Geldbeutel je schaffen kann ... danach nur noch Bayern Tut, DR, BRD und DDR .... wenig später nur noch Bayern und DDR .... und z.Zt. nur noch DDR


    3.)Was könnt Ihr Euch als nächstes Thema vorstellen ?


    Bayern


    4a.)Wo wollt Ihr mit Eurer Sammlung hin.


    ... Punkt 1.) komplett zu haben (wobei es immer eine Lücke geben wird: Den Vorlagekarton mit Michel-Nr: I-III + Block ;) )


    4b.)Was wollt Ihr damit erreichen.


    Eine tieeeeefe innere Befriedigung :D


    5.) Was gebt Ihr im Monat für Eure Sammlung aus ?


    Da möchte ich mich Germaniafan anschließen 8)

  • [Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/20/1152126737.gif] Hi mtcyrus


    Also hier meine Philatelie-Geschicht.


    1. Was ist euer Sammelthema
    Concorde Philatelie & Cartophilie und Concorde Telephonkarten mit Fokus auf Signaturen von Concorde – Piloten


    2. Wier seid ihr dazu gekommen


    Freitag 22. August 1998 ca. 14.00 Uhr fuhren ich und meine damalige Freundin im strömenden Regen von Uster auf der A53 nach Zürich City. Im Autoradio wurde die Meldung durchgegeben, das in ca. 1 Stunde von Paris her, erstemal [Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/39/1145012115.gif] das französische / britische zweifache Überschallflugzeug Concorde, zum 50 jähriges Jubiläumsfest des Flughafen Zürich-Kloten am Samstag und Sonntag mit erstmaliger Spezialbewilligung anfliegen wird.


    Kurzer Blickkontakt zur Freundin und es war alles klar ....
    nix City sonder Flughafen Zürich-Kloten.


    An diesem Tag sah ich die Concorde zum erstenmal „live“ und für mich kam das einer religiösen Erfahrung gleich.


    Am Anfang waren es die brachialen Rolls-Royce / Snecma Olympus 593 MK II 14-8 Strahltriebwerke die mich magisch anzogen. Irgendwann fragte ich mich, was das eigentlich für Menschen sind, die eine Concorde fliegen können.
    Nachdem ich ausführliche Informationen und Berichte über die Piloten zusammengetragen hatte, wusste ich, dass das Auswahlverfahren, Leistungspotential und Leistungsbereitschaft dieser Piloten jenseits von Gut und Böse angesiedelt ist.
    Die erste Signatur vom Air-France Chef Concorde Piloten Edouard Chemel wurde im jugendlichen [Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/32/1144647560.gif] Leichtsinn und Unerfahrenheit zu einem stolzen Mondpreis (wie es Concorde nennen würde....) gekauft.


    An einer Aviatik Börse in Dübendorf lernte ich Peter (Swiss Airbus-340 Pilot und Präsident des Swissair Philatelie Club ) kennen. Es entwickelte sich ein tolle Freundschaft und er hat mich mit grosser Leidenschaft in die Aero-Philatelie eingeführt.


    Auf der Homepage des PCS-Club ist eine Link vom Philaforum.de aufgeführt.
    Hab den Link dann mal angeklickt und seit da an, könnt Ihr Euch mit einem kerosin-kontaminierten Concorde Admirateur herumschlagen.





    3. Was könntet ihr euch als nächstes Thema vorstellen
    Aus Zeitmangel leider vorerst keines.....


    4. Wo wollt ihr mit eurer Sammlung hin/ was wollt ihr damit erreichen
    Eigentlich träume ich von einem Concorde Philatelie Wissen, wie es unser Concorde User besitzt.
    Aus Zeitmangel sehe ich leider keine Möglichkeit mir das Hintergrundwissen zur Concorde Philatelie anzueignen.


    5. Was gebt ihr im Monat für eure Sammlung aus.
    Nach meiner Ansicht im normalen [Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/45/1166268364.gif] suchtbedingten Rahmen, aber nach Auffassung meiner lieben Frau, bei Einblick der Rechnungen...... [Blockierte Grafik: http://www.smilietv.philaforum.com/upload/32/1165013292.gif] viel zu viel........



    Anhang 1:
    Erste Landung einer Concorde in Zürich-Kloten.


    Anhang 2:
    Erster Kontakt der Concorde Foxtrott Bravo mit Zürcher Aviatik-Fans.


    Anhang 3:
    Concorde Foxtrott Bravo umlagert von Zürcher Aviatik-Fans.


    Anhang 4:
    Für das französische Fliegerass Concorde Kommandant Yes Pecresse ist es Alltag, für 275'000 Zürcher Aviatik-Fans wird es ein nie erreichter Traum bleiben.....eine Concorde zu kommandieren.


    Anhang 5:
    Die Concorde Foxtrott Bravo verabschiedet sich mit einem brachialen Sound von 129 dB / 7m der durch Knochen und Mark geht.


    Anhang 6:
    Concorde Flugbeleg vom 22.08.1998 Paris-Zürich.


    Anhang 7:
    Concorde Flugbeleg vom 23.08.1998 Zürich-Paris


    Anhang 8:
    Postkarte von Schaan des Rückfluges am 23.08.1998 Zürich-Paris


    Anhang 9:
    Signierte Ansichtskarte von Air-France Concorde Chef Pilot Edouard Chemel vom „take-off“ der Foxtrott Bravo in Zürich-Kloten.


    Anhang 10:
    Von Concorde Kommandant Yes Pecresse signiertes Concorde Passagier-Zertifikat vom Rückflug der Foxtrott Bravo am 23.08.1998 von Zürich-Paris.


    Mit fliegerischen Grüssen Thomas :concorde:

  • 1. Was ist euer Sammelthema


    hauptsächlich bund und berlin. aber nur gestempelt und keinen schnick schnack wie 10er bögen und fdc etb usw und auch nur die marken, also keine belege. danach alles andere was im michel deutschland aufgeführt ist, aber nicht intensiv, sondern nur so und als erste schritte zu einem neuen möglichem gebiet, so nach und nach.


    2. Wier seid ihr dazu gekommen


    das weiß ich noch ganz genau. und zwar haben mein cousin und ich mit 7-8 jahren bei irgendeinem wettbewerb mitgemacht, und haben als "trostpreis" den letzten berlin-block bekommen. wir fanden das irgendwie lustig, und haben dann angefangen zu sammeln. mitlerweile hat er aufgehört und ich bin alleine übriggeblieben *g*


    3. Was könntet ihr euch als nächstes Thema vorstellen


    besonderheiten der brd und berlin marken. z.b. rollenmarken (aber keine 11er streifen oder 5er streifen sondern nur die wo die nummern hinten drauf sind), plattenfehler usw. bei plattenfehlern stelle ich mir das in etwa so vor, wie es germaniafan macht (aber das ist pure zukunftsmusik, frühestens in 5 jahren umsetzbar).


    andere mögliche themen wären dr und ddr. altdeutschland finde ich nicht so atraktiv, da es doch recht teuer ist!


    4. Wo wollt ihr mit eurer Sammlung hin/ was wollt ihr damit erreichen


    naja, erreichen ist schwierig zu sagen. mein ziel ist es aber, meine hauptgebiete bund und berlin erstmal vollständig zu haben (wird schwer genug, da teuer) und vorallem will ich sie irgendwie individuell gestalten, soll ja meine und nicht die eines anderen werden.


    5. Was gebt ihr im Monat für eure Sammlung aus.


    ich bin student und brauche jeden cent. ausserdem sind die feten usw. auch nicht grad billig. aber ich gucke, dass ich so alle 6 monate mal 50-100€ für ein paar gute sachen bei ebay übrig habe! ausserdem finde ich die möglichkeit des tauschens viel besser. allerdings konnte ich erst wirklich marken tauschen, seid dem ich hier bin! deshalb auch noch mal danke an alle bisherigen tauschpartner!!!

    Ich bin immer auf der Suche nach Tauschpartnern. Schaut euch doch mal meine Fehl- und Dublettenlisten an, vielleicht ist ja was dabei!


    Bei BRD: 90% von dem, was nicht in der Fehlliste auftaucht, habe ich mehrfach. Falls Interesse, einfach melden!

    Einmal editiert, zuletzt von Manowar ()

  • 1. Was ist euer Sammelthema


    hauptsächlich Altdeutschland Sachsen, Marken und Stempel
    dann noch DDR gestempelt alles was im Katalog steht


    2. Wier seid ihr dazu gekommen


    wie viele irgendwann als Kind fand man die bunten Marken schön...
    dann 20 Jahre Ruhe....


    3. Was könntet ihr euch als nächstes Thema vorstellen


    was neues werd ich nicht anfangen


    4. Wo wollt ihr mit eurer Sammlung hin/ was wollt ihr damit erreichen


    soweit wie möglich komplettieren und dabei etwas von der Geschichte lernen


    5. Was gebt ihr im Monat für eure Sammlung aus.


    ich geb nicht jeden Moonat etwas dafür aus, ansonsten tja das schwankt :D

  • 1. Was ist euer Sammelthema
    Deutschland von Baden bis Bund



    2. Wie seid ihr dazu gekommen
    Nach mehreren Ausflügen in verschiedene Gebiete, Stempelsammlungen hab ich für mich entschieden, das es mich reizt alle Deutschen Marken zu sammeln um die Geschichte Deutschlands darzustellen


    3. Was könntet ihr euch als nächstes Thema vorstellen
    alle Marken der Welt vor 1900, oder von jedem Land der Erde die Nr 1 :rolleyes:


    4. Wo wollt ihr mit eurer Sammlung hin/ was wollt ihr damit erreichen
    Ich möchte die Geschichte Deutschlands darstellen, mit Marken und Erklärungen, interresanten Belegen in meinen Alben so das man eine Reise in die Vergangenheit macht wenn man sich die Alben anschaut


    5. Was gebt ihr im Monat für eure Sammlung aus.
    nicht mehr als 50€ :rolleyes:

  • 1. Was ist euer Sammelthema


    In erster Linie Österreich von Anfang an, postfrisch und gestempelt
    Tschechoslowakei postfrisch, Berlin, Großbritannien mit Inseln und Ukraine


    2. Wie seid ihr dazu gekommen


    Mein Mann hatte bei einem Sammler gearbeitet und der hat uns die Tschechoslowakei und Berllin als Bezahlung gegeben


    3. Was könntet ihr euch als nächstes Thema vorstellen


    Ungarn


    4. Wo wollt ihr mit eurer Sammlung hin/ was wollt ihr damit erreichen


    Zur Vollständigkeit und dass eventuell die Kinder bzw. die Enkel weitersammeln


    5. Was gebt ihr im Monat für eure Sammlung aus.


    Wenn ich diesen Monat Ebay und DelCampe zusammenrechne, und der ist noch nicht zu Ende, so sind es schon an die 50,00 Euro