• Hallo ich habe hier eine Nr. 15, mit einem Stempel von Frankfurt, sind hier die Stempel, auch besonders gewertet und wenn ja , wie ist dieser zu werten.


    MFG


    Und danke im Vorraus

    Bilder

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • unten rechts ist an der zähnung was gemacht worden,... der stempel is nix besonderes, und du brauchst nicht so gross zu scannen, dein scanner bringt einfach die kontraste nicht (vermutlich HP all-in-one).

  • und was soll mit der Zähnung sein, also mir fällt nichts auf???


    MFG

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • Die Marke ist wohl oben bzw. unten (oder auch an beiden Seiten) nachgezähnt.
    Anschließend wurde mit Schere beschnitten. Auch die linke Seite sieht nach Scherenschnitt aus.


    Die Brustschild-Marken wurden in Kammzähnung hergestellt. Durch ungleichmäßigen Vorschub der Zähnungseinrichtung entstanden normalerweise unregelmäßige Eckzähne, aber eben nicht gleichzeitig oben und unten.
    Bei den gezähnten Marken des NDP sind die oberen Eckzähne gleichmäßig, weil die Zähnung von oben nach unten erfolgte.
    Bei den Brustschild-Marken wurde oft von unten begonnen, dann sind die unteren Eckzähne gleichmäßig. Erläuterungen hierzu stehen auch im Michel-Spezial vor dem Norddeutschen Bund.


    Gruß carolinus