Augentraining

  • Angeregt durch folgenden Thread: - möchte ich ein Augentraining veranstalten.


    Es hilft nichts, alle seine Marken nach Besonderheiten abzusuchen. Man muss sie direkt "sehen". Auch bei Belegen ist das so. Man kann auch aus einer 100x durchsuchten Wühlkiste noch einen 1000-Euro-Beleg ziehen. Der eine Punkt ist sicherlich das philatelistische Grundwissen, dass andere aber auch das Training.


    Der folgende Beleg ist mir bei Delcampe sofort aufgefallen. Obwohl er 30 Tage im Angebot war, habe ich ihn inkl. Porto für 4 Euro bekommen. Mittlerweile ist er auf dem Weg zu seinem neuen Besitzer:


    Ich möchte hier zu diesem Beleg ausdrücklich nur Beiträge von Sammlern, die sich eher in die Anfängerecke stellen bzw. Beispiele von erfahrenen Philatelisten, die hier ihr "Eye Candy" vorstellen. Ich habe noch ein paar Sachen in petto zum trainieren, aber auch nicht beliebig viele.


    Beste Trainergrüsse!


    Lars

  • dann will ich mich mal versuchen.


    Brief trägt eine USA Frankatur , abgestempelt in Manila auf den Philipinen.


    Die USA hatten zu dieser Zeit die Philippienen von Spanien in einem Krieg errungen.


    Somit gehörten die Philippinen als" Amerikanische Besitzung "


    zu den USA und es war einige Jahre lang erlaubt, auch Marken der Usa ohne Aufdruck "Philippines" zu verwenden.


    Belege dieser Art dürften sehr gesucht sein.


    Ich hoffe ich lieg richtig :)

    *Deutschland,GB,Amerika,Südafirka*


    **Ansichtskarten und Stempel von Dortmund und Hamburg und Amrum gesucht **

  • Hallo Markdo,


    nicht schlecht, soweit ganz richtig. Aber noch nicht ganz bzw. da ist noch nicht alles enthalten.


    Beste Sammlergrüsse!


    Lars

  • Ich kenne mich mit diesen Ländern nicht aus. Es ist klar, was Markdo geschrieben hat.
    Die Rückseite ist auch sehr interessant:
    Der Brief lief noch über Hong Kong nach Frankreich- Extragebühr?

  • Zitat

    Original von asmodeus
    Die Rückseite ist auch sehr interessant:
    Der Brief lief noch über Hong Kong nach Frankreich- Extragebühr?


    Eine US 2c Marke abgestempelt in Hong Kong ?
    Etwas zu tun mit dem 'Boxer Aufstand' in China das gerade diese Richtung folgte mit extra 'US' Gebühr ?


    Spannend
    Erich

  • Zitat

    Eine US 2c Marke abgestempelt in Hong Kong ? Etwas zu tun mit dem 'Boxer Aufstand' in China das gerade diese Richtung folgte mit extra 'US' Gebühr ?


    Der Boxeraufstand war im Frühjahr/Sommer 1900

  • Lars ich fang erstmal an meine Marken zu durchsuchen bei Belegen lieg ich eh immer falsch ;)Im Prinzip find ich soon Training super aber wenn dann hätt ich gerne bessere Scans :D und hilfreich wäre zum Beispiel die Postings zu den Bayern Marken...woher soll ein Anfänger wissen dass die Typenunterscheidung im Michel nicht stimmt X( und seine 4I zu einer 4 II mutiert :O_O: :oneien:

  • Zitat

    Der Boxeraufstand war im Frühjahr/Sommer 1900


    @ Lars


    Die politische Brühe hatte vielleicht schon viele Monaten zuvor einen Einfluss.
    Was auch interessant ist, ist daß auf der Rückseite kein Absender steht !?
    Wurde die 2c US Marke angebracht als Zahlung einer Rücksendung und der Absender in Bleistift entfernt (return to sender etc.) ?


    Erich

  • Es hilft nichts, alle seine Marken nach Besonderheiten abzusuchen. Man muss sie direkt "sehen".


    noch ein kleiner Hinweis...das ist ungefähr so als wenn ich meiner Tochter sage es hilft nichts Mathe zu üben du musst es direkt können! ;)


    Wie bitte soll ich Plattenfehler und sonstige Sonderheiten direkt sehen können wenn ich nich vorher an meinen Marken geübt hab...Lerneffekt bei meinem Tread. Ich weiß nun das nicht jede Auffäligkeit gleich ein Plattenfehler ist und werde diese Frage sicher nicht nochmal stellen

  • es ist nichtg gemeint das du alle PF sofort sehn sollst, es geht merh draum nen Blick zu haben für interesante Sache, z,b besondere Stempel,Destinationen ,Verwendungszwecke usw. Ebenso für MArken wo etwas and er Marke nicht stimmt.

    *Deutschland,GB,Amerika,Südafirka*


    **Ansichtskarten und Stempel von Dortmund und Hamburg und Amrum gesucht **

  • in meinem oben erwähnten Posting hab ich ne Marke gezeigt bei der etwas nicht stimmt ;) aber man muss eben ne Menge normales gesehen haben um das unnormale zu sehen. Beispiel von Lars wenn ich nicht weiß das eine US Frankatur von den Phillipinien was besonderes ist weil ich mich mein Leben lang mit Transatlantik Post beschäftigt habe ist es eben nur ein schöner Beleg

  • Hallo Saschjohn,


    mit Postgeschichte befass ich mich seit ca. fünf Jahren, mit Transatlantikpost etwa seit drei Jahren. Und ich lebe schon etwas länger.


    asmodeus hat es gesehen, der Brief lief über Hongkong und die Marke auf der Rückseite, die in Manila nicht entwertet wurde, ist dafür in Hongkong unter den "Hammer" gekommen. Die Destination Frankreich ist auch nicht schlecht, die Frankatur mit 4x 2 Cents ist ebenfalls interessant. Das alles kann man auf den Scans erkennen.


    Zum Training: Wenn Du weisst, wie eine Abart oder ein Fehldruck aussieht, dann hilft es Dir, ihn leichter zu erkennen. Wenn Du das nicht weisst, dann suchst Du Dich dumm und dusselig. Da ist Mathe anders, der Lösungsweg ist interessant, nicht das Ergebnis. In der Philatelie ist es erst einmal umgekehrt.


    Beste Sammlergrüsse!


    Lars

  • Zitat

    Original von BDPh-Fälschungsbekämpfung asmodeus hat es gesehen, der Brief lief über Hongkong und die Marke auf der Rückseite, die in Manila nicht entwertet wurde, ist dafür in Hongkong unter den "Hammer" gekommen. Die Destination Frankreich ist auch nicht schlecht, die Frankatur mit 4x 2 Cents ist ebenfalls interessant.


    Bravo Teilnehmer,
    @ Lars


    Es ist mir nicht klar warum gerade 1x 2c hinten draufgeklebt wurde, wenn vorne doch genug Platz war nach den Drei 2c Marken auf den Umschlag. Vielleicht war es gerade Mode ;)


    Danke für das interessante 'Training'
    Erich

  • Hallo BDPh-Fälschungsbekämpfung


    Könnte das ev. die Nummer 33e (Yvert+Tellier) sein?


    Abart: ohne "5" und "F", die hätte allerdings einen Kat.Wert nach Y+T 2006 von 110'000 Euro (Einzelmarke)


    Gruss
    Afredolino

    Beginn den Tag mit einem lächeln und du hast ihn schon gewonnen

  • Hallo Afredolino,


    ich sagte doch, dass die Experten nicht mitraten sollen! Jetzt musst Du etwas ähnliches vorstellen! =D


    Beste Sammlergrüsse!


    Lars


    P.S. Ach ja, stimmt. Wenn man den Preis sich anschaut, da hat wohl jemand ein Schnäppchen gemacht...

  • @BDPh-Fälschungsbekämpfung


    Danke für den Experten...ich zähle mich noch nicht ganz dazu, mir fehlt noch einiges Wissen ;)


    Ok, dann stell ich halt mal was rein. Sollte nicht allzuschwer zu finden sein. Aber, an alle Experten. nicht mitraten :oneien: ;)


    Wo ist hier der Fehler:


    Gruss
    Afredolino

  • Concordia CA


    Hast wohl gleich bemerkt, das dich der Knabe schief anschaut, was?? ;)


    Stimmt, hier handelt es sich um den Plattenfehler "fehlendes rechtes Auge". Im Zumstein-Spezial gelistet unter der Nummer 137.2.01, bewertet mit einem Aufschlag von Fr. 100.00 zum Normalpreis.


    Stellst Du uns jetzt etwas vor? Oder dürfen das hier nur die Profis?? Wobei ich jetzt nicht ausschliessen kann, dass du auch ein Profi bist. Zählst Du dich auch dazu?


    Gruss
    Afredolino

    Beginn den Tag mit einem lächeln und du hast ihn schon gewonnen