Kroat. Kriegsgef. in Deutschland

  • Servus!


    Wollte mal einen kleinen Zufallsfund zeigen. Ein Brief eines kroatischen Hauptmanns, der im Kriegsgef.-Offizierslager XIII B, Nürnberg-Langenwasser interniert war.


    Interessant finde ich die Tatsache, dass sich auf der Innenseite Vorschriften auf kroatisch befinden. Oder ist das vielleicht eine andere Sprache? Vielleicht auch serbisch? Besteht da eigentlich ein großer Unterschied?


    Auf dem Stempel ist zu lesen:
    Zur gebührenfreien Beförderung zugelassen! Geprüft D 3 Stalag XIII B



    daflocki007

  • Zitat

    Original von daflocki007


    Interessant finde ich die Tatsache, dass sich auf der Innenseite Vorschriften auf kroatisch befinden. Oder ist das vielleicht eine andere Sprache? Vielleicht auch serbisch? Besteht da eigentlich ein großer Unterschied?


    Allerdings, serbisch wird mit kyrillischen Buchstaben geschrieben. Das hier ist aber polnisch.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • und die übersetzung steht eine zeile weiter oben auf deutsch :D