Postcrossing

  • Dein Stänkern ist berechtigt, hab mich verkuckt. Dachte, hätte "CCCP" gelesen. :thumbup:;)

    Auf jeden Fall gefallen mir die Marken vom 2.Bild von Simon124.

    Suche DR ab 1930, Raumfahrt, Flugzeuge mit Thema 1.+2.WK, Dinosaurier, siehe Fehlliste

  • Heute erreichte mich eine Karte nach nur 4 Tagen aus Kanada mit Eisenbahnmotiv und auch der Text hatte die Eisenbahn zum Inhalt. Was will man mehr. :)



    Viele Grüße

    Marko


    Sammelgebiete: 

    Motiv: Eisenbahn (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Autos (amerikanische Classic-Cars), 

    Motiv: Schiffe (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Leuchttürme (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Weihnachten (eher Brauchtum, Kunsthandwerk, weihnachtliche Stimmung, weniger der religiöse Ursprung)

  • Eine wunderschöne Karte. :thumbup:


    PS:

    was ist das für ein feiner waagrechter Strich im oberen Drittel des Bildes?

    Suche DR ab 1930, Raumfahrt, Flugzeuge mit Thema 1.+2.WK, Dinosaurier, siehe Fehlliste

  • Ich vermute der ist auch so auf dem Originalbild, welches 6 m x 6,6 m groß ist:


    https://muralroutes.ca/mural/lenora-mines-at-mt-sicker/

    Viele Grüße

    Marko


    Sammelgebiete: 

    Motiv: Eisenbahn (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Autos (amerikanische Classic-Cars), 

    Motiv: Schiffe (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Leuchttürme (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Weihnachten (eher Brauchtum, Kunsthandwerk, weihnachtliche Stimmung, weniger der religiöse Ursprung)

  • Tatsächlich, auf dem Original ist er auch. Vermutlich sind es mehrere zusammengefügte Platten (bei dieser Größe) ;)

    Suche DR ab 1930, Raumfahrt, Flugzeuge mit Thema 1.+2.WK, Dinosaurier, siehe Fehlliste

  • Hallo,


    es ist an der Zeit euch weitere 10 erhaltene Postkarten zu zeigen.


    Hierunter sind folgende Länder: 3* USA, 2* Russland & Niederlande, je 1* Litauen / Tschechien / Irland.

    Besonders die iriische Karte hat mich erfeut, da es für mich die erste aus diesem Land ist :-)

    Zudem gabe es hübsche Frankaturen:

    Wenn man die Karte kippt bewegt sich der linke T-Rex. Auf der rechten Marke tut sich komischerweise nichts. Trotzdem interessant.

    Eine schöne Marke mit türkiser Abstempelung. Na ja schwarz wäre schöner anzusehen :-)

    ***

    Der Hungucker aber diese Karte aus Russland. Wirklich schöne, große Marken und recht erstaunlich, das die Münze überhaupt mit ankan und zudem keine Beschädigungen an der Karte vorzufinden sind.


    Bis die Tage....

  • Hallo,

    Heute kam eine megalange Karte aus Polen. Ich war sehr angetan von dem Bild und der dazu sehr guten Geschichtserzählung des Versenders. Auch über Postcrossing kann man von der Geschichte lernen (lest mal den Text, sehr interessant).

    Die Karte geht auch zu meinen Favoriten.

  • Genau das ist für mich Postcrossing. Kurze, aber feine Informationen die die Interessens- und Gedankenwelt des Versenders zeigen. Dazu eine interessante Karte und schöne Briefmarken. Was will man mehr? :thumbup::)


    P. S. Sein Profil ist auch sehr interessant und sympathisch.

    Viele Grüße

    Marko


    Sammelgebiete: 

    Motiv: Eisenbahn (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Autos (amerikanische Classic-Cars), 

    Motiv: Schiffe (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Leuchttürme (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Weihnachten (eher Brauchtum, Kunsthandwerk, weihnachtliche Stimmung, weniger der religiöse Ursprung)

  • Heute kam wieder eine ganz besonders schöne Karte aus Neuseeland:


    Verschickt wurde die Karte, die einen der Drehorte zum Film "Der Herr der Ringe" zeigt, mit der Privatpost "NZM".

  • in der Tat wirklich schöne Karte. "Herr der Ringe" megaklasse.

    Suche DR ab 1930, Raumfahrt, Flugzeuge mit Thema 1.+2.WK, Dinosaurier, siehe Fehlliste

  • Hallo,

    die nächsten 10 Karten sind eingetroffen :-)

    3* Russland, 2* Finnland und je 1* Singapur / Indien / Tschechien / Schweiz / Frankreich

    Zudem noch die schönsten Frankaturen:

    Bei dem russischen Stempel kann man schön die Befestigungsschrauben erkennen.

    Schade das es bei uns nicht ähnliche "Corona" Marken gibt. Finde das Design witzig.


    Gruß

  • Auch ich bekam heute ne Karte aus Finland. Die Briefmarke ist für mich als Angler und allen Anglern der Welt auch ein weltbekannter Begriff 8o



    Rapala, so ähnliche Wobbler hab ich auch ;)

    Suche DR ab 1930, Raumfahrt, Flugzeuge mit Thema 1.+2.WK, Dinosaurier, siehe Fehlliste

  • Hallo zusammen,

    heute kamen gleich 3 Postkarten auf einen Schlag. Dabei etwas, wo ich mich frage wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist. Denn 2 der 3 Postkarten haben das exakt gleiche Motiv =O(beide aus Russland). Kann man auch auf meinem Postcrossingprofil (gleicher Name wie hier) sehen.


    Eine der Karten ist auch von einem Postcrossing Meetup. Das sowas gerade möglich ist...


    Die dritte Karte war auch meine erste aus Hong Kong :).

    Gruß

    Simon

  • Hallo,

    Heute war was sehr interessantes und äußerst aussergewöhnliches von Postcrossing im Briefkasten.

    Ich bekam ein Brief aus RU, St.Petersburg.

    Der Briefumschlag war versiegelt, im Briefumschlag eine Postkarte und ein handgeschriebener 4-seitiger DIN A5 Brief.

    Wenn ich es mal kurz zeigen darf:

    Suche DR ab 1930, Raumfahrt, Flugzeuge mit Thema 1.+2.WK, Dinosaurier, siehe Fehlliste

  • Ich denke genau deswegen macht man Postcrossing. Zwischen den vielen kleinen Infos, die man so von jedem bekommt, gibt es dann auch mal so etwas überraschend ausführliches und sehr interessantes. :thumbup:

    Viele Grüße

    Marko


    Sammelgebiete: 

    Motiv: Eisenbahn (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Autos (amerikanische Classic-Cars), 

    Motiv: Schiffe (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Leuchttürme (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Weihnachten (eher Brauchtum, Kunsthandwerk, weihnachtliche Stimmung, weniger der religiöse Ursprung)

    Einmal editiert, zuletzt von Caoran ()

  • Hier nochmal die Übersetzung des Briefes:


    Da Sie sich mit militärischen Themen befassen, möchte ich Ihnen ein wenig darüber erzählen, wie der Zweite Weltkrieg meine Familie berührt hat und welche Echos der Vergangenheit wir bis heute finden.

    Echo des Krieges.

    Als meine Großmutter 3 Jahre alt war, begann der Krieg, in Leningrad gab es eine schreckliche Hungersnot, an der meine Urgroßmutter starb, mein Urgroßvater an der Front kämpfte und meine Großmutter mit ihren 3 Brüdern in ein Waisenhaus geschickt wurde . Leider kenne ich wegen des Zweiten Weltkriegs meine Familiengeschichte nicht.

    Mein Landhaus liegt etwa 100 km von St. Petersburg entfernt an dem Ort, an dem ein heftiger Krieg stattgefunden hat, und ich möchte Ihnen erzählen, was wir bis heute im Boden finden.

    1992 kauften meine Eltern ein Landhaus und fanden beim Bau eines Hauses viele Patronen im Boden, durchstochene Militärhelme, eine Reihe von Soldaten (sie enthielten Folie, die wie ein Kamm gefaltet war, ein Rasiermesser, eine Nadel). . und gefährliche Gegenstände wie Granaten.

    Im Sommer, wenn meine Familie und ich Pilze im Wald sammeln, können wir sehen, dass sich der gesamte Wald in riesigen, bewachsenen Gruben aus explodierten Splittern befindet. Oft gehen Menschen mit Metalldetektoren durch den Wald, die Splitter, Münzen, Soldaten, ganze Dörfer ausgraben. eine sehr gefährliche Beschäftigung. Der Ehemann meiner Schwester ist in einer Organisation, die den Ort der Schlacht ausgräbt. Sie suchen nach den Überresten der Soldaten, um Verwandte zu finden. Wenn die Soldaten unbekannt bleiben, werden ihre Überreste am 9. Mai in Massengräbern beigesetzt. Wenn ein Soldat gefunden wird, sucht die Organisation nach Verwandten und begräbt sie.

    Es gibt auch schwarze Ausgräber, die nach Flaschen von Soldaten mit Münzen, Waffen oder anderen Gegenständen aus dem Zweiten Weltkrieg suchen, die verkauft werden können. Ich verstehe das nicht.

    2018 gingen meine Freunde und ich in den Steinbruch, um in der Mitte des Steinbruchs zu schwimmen. Es gibt Inseln mit Land, wo wir mit einem Freund gesegelt sind. Ich ging die Tonbank entlang und nahm Kartuschen (8 Zentimeter) heraus, in dem Ton bleiben sie wie neu, leicht grün. und meine Freunde hielten abrupt an ... legten beide Hände ins Wasser ... und holten eine Mörsergranate heraus ...

    es war schrecklich beängstigend!

    Wir haben viel im Boden gefunden. Ich habe ein kleines Museum (ein kleines Regal) in meiner Landhausgarage, das Dinge aus dem Zweiten Weltkrieg, deutsche Zahnpasta, Eisenbecher, Klärflaschen und eine leere Hülle (ca. 35 Zentimeter) enthält. Löffel, Gabeln, Elemente von zerbrochenem Geschirr.

    All diese Dinge haben eine riesige Geschichte, die wir behalten.

    hoffentlich wird der Krieg nie wieder stattfinden!

    Entschuldigung, wenn es Ihnen schwer gefallen ist, dies zu lesen.

    Ich wünsche Ihnen alles Gute. und mit der aktuellen Virensituation bleiben Sie sicher!

    Suche DR ab 1930, Raumfahrt, Flugzeuge mit Thema 1.+2.WK, Dinosaurier, siehe Fehlliste

    Einmal editiert, zuletzt von Heliklaus ()

  • Was für eine Nachricht !!!


    der Umschlag, das Siegel, die abgestempelte Postkarte !


    dass Mäddle weiss was man gerne möchte !


    sehr aufmerksam den Brief gelesen

    zuerst etwas verdutzt über die Offenbarung

    aber dann glücklich dies lesen zu dürfen.


    Das Mäddle hat wohl keine Ahnung welcher Gefahr sie sich mit ihren Freunden bei derartigen Tätigkeiten aussetzt !


    als KMB/EOD weiß ich wovon ich spreche.

    ich denke ihr wißt was Kampfmittelräumdienst bedeutet !!!

    mit diesen Dingern ist nicht zu spaßen !°


    Klaus, ich hoffe du hast ihr diese Gefahr sehr viel näher bringen können !!!


    lG

    Hannes