Postcrossing

  • ggggggg

    da haste Recht,

    eine bessere Antwort als das eingefrorene Stempelkissen, die gibt es nicht.

    diese Ausgabe der Freimarken Russlands, die sind so,

    "selbstklebend; Sicherheitsstanzung 11[Blockierte Grafik: https://www.briefmarken.de/datenbank/fonts/MichelNeueHelvetica/9b.gif] mit vier zusätzlichen winkelförmigen Stanzungen im Markenbild"


    so zumindest der Text im MOK


    aber die -52°C, die sind selbst bei Windstille kein Schmarren.


    lG


    P.S.: in der Vorschau sieht man den Link nicht !

    Wie bekomm ich den hier wieder raus ?

  • P.S.: in der Vorschau sieht man den Link nicht !

    Wie bekomm ich den hier wieder raus ?


    Das Bild im Link ist schon da, und zwar genau in der Mitte, es ist nur so winzig wie die Pünktchen bei den Plattenfehler-Forschern! 8o


    Gruß kartenhai

  • Die Tage wieder weitere Karten eingetroffen. Nur kurz zeige ich euch das Highlight der Woche:

    Eine Karte aus Australien. Mit einem zuckersüßem Hüpfding ;-)

  • Heute waren es ganze 4 Karten, die ich bekam. Leider sind die von mir versendeten immer noch unterwegs und daher bekomme ich keine Adressen freigeschaltet.

    von den 4 Karten waren allein 2 aus BRD. Bin froh wenn die restlichen 29 Tage rum sind, damit ich das Häckchen in der Einstellung rausnehmen kann, damit ich nicht mehr so oft deutsche Adressen bekomm und keine/weniger erhalte. ;)

    Suche DR ab 1930, Raumfahrt, Flugzeuge mit Thema 1.+2.WK, Dinosaurier, siehe Fehlliste

  • Ich sehe keinen Stempel auf der schönen Marke. Ist das normal?

    Bei Russland ist das eine Seltenheit, kann mich nicht dran erinnern, dass ich schon mal eine ungestempelte Karte bekommen habe, wogegen Länder wie Kanada das stempeln von Postkarten ins Ausland wohl aufgegeben haben 8o

    Vichy Hat die australische Karte einen Stempel? Mehr als die Hälfte meiner Karten aus Australien rutschen ohne Stempel durch.

  • Zu der russischen Briefmarke, das sind die neuen "Dauermarken", diese gibt es zuhauf, würde ich also nicht nachweinen das sie keinen Stempel hat. Das Motiv ist übrigens nach den klassischen russischen Marken "Posthorn mit Blitzen". Die Serie löst die Kremlserie ab. Generell muss man aber sagen in Russland wird doch sehr konsequent gestempelt und das scheinbar immernoch per Hand.


    Zu den australischen pre-paid Karten! die sind sogar billiger als das normale Porto nach Europa. Ist auch schon mehrfach diskutiert worden bei Postcrossing im Forum

    https://community.postcrossing…from-australia-post/16098

    Für Australien habe ich mal gelesen, dass das Stempeln aufgegeben wurde und man muss zu einer philatelistischen Stelle schicken um es gestempelt zu bekommen. Ich habe aber auch Gerüchte gehört, das wurde wieder aufgegeben, weil die Marken zu oft wieder benutzt wurden.

  • Hallo!

    Interessante Marke mit gleich 4 Sicherheits-Zähnungen auf allen Seiten


    Nicht nur das, die neuen Dauerserien-Markn haben auch je zwei W-förmige Einschnitte oben und unten, und einen Ablöseversuch mit Wasser überstehen die zu 90% nicht.


    Glücklicherweise versenden die Russen kleine Päckchen sehr gerne in Plastik-Versandtaschen. Und von denen lassen sich die Marken problemlos abziehen, und sogar fast der ganze Kleber bleibt auf der Folie. Reste vorsichtig abrubbeln und dann ab ins Album ;-)


    Grüße

    Jens

  • Es geht voran.

    Heute kam ne Karte aus Taiwan, schöne Karte, schöne Marke.

    Und meine Karte nach Australien ist heute nach 32 Tagen angekommen. :thumbup:

    Suche DR ab 1930, Raumfahrt, Flugzeuge mit Thema 1.+2.WK, Dinosaurier, siehe Fehlliste

  • Heute mal andersrum: Diese Karte habe ich nicht über postcrossing bekommen, sondern selber verschickt. Designed von reneb ! Danke für die schöne Karte, die jetzt auf meiner "Wand gesendeter Karten" verewigt ist.

    In die "weite Welt" ging sie zwar nicht (geschafft hat sie nur 61km in die Nähe Lüneburgs), aber dafür hat die Empfängerin sie gleich zu ihren Favoriten hinzugefügt.

  • Bitte die Karte anklicken ;) Ein klick der sich lohnt:thumbup:

    Grüße Majakka


    „Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt ein gutes Spiel zu machen.“ - R. L. Stevenson

  • Das Bild ist übrigens als Titelbild entstanden, für die Nachrichten unserer Gemeinde. Der Titel war "die Gedanken sind frei". Zu sehen ist der Altarraum, mit Bänken und den markanten Bogen. Anstatt dann das Kirchengewölbe und die Wände, gibt es hier einen Blick "nach draußen". Das Bild wurde auch verschiedenen zusammengesetzt und viel retuschiert, damit Licht, Stimmung und Spiegelungen zusammen passen.

    Da es uns so gut gefallen hat, haben wir keine kleine Auflage als Kunstpostkarten in Hochglanz davon drucken lassen.


    Falls jemand sich für die Geschichte von den Bild interessiert, auch wenn es ein wenig off-topic ist.


    Liebe Grüße aus Bremen,

    René

    Motivsammler: Briefmarken zum Thema Weihnachtslieder und generell Musik (vor allem Europa und **, aber auch andere) | Nebensammlungen Schiffe und Leuchttürme weltweit | Neu angefangen DDR |

    Tochter sammelt: Weihnachten, Schmetterlinge, Blumen, Pferde (und generell Tiere) |

    Der Sohnemann sammelt Volleyball, Eisenbahnen, Fahrzeuge, generell Tiere, generell Sport (und alles andere, was bei unseren Sammlungen übrig bleib wie Häuser, Landschaften, ...)

  • Ich finde die Gedanken, Geschichten hinter den Begebenheiten immer sehr interessant, danke schön!

    Grüße Majakka


    „Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt ein gutes Spiel zu machen.“ - R. L. Stevenson

  • Hallo,

    weitere Karten sind eingetroffen. Die nächsten 10 sind voll :-)


    Ich zeige euch heute 10 Karten:

    Kanada, 3* USA, Australien, Finnland, Niederlande,Belgien,Slowakei, Serbien

  • Hallo liebe Postcrosser,

    nachdem ich hier in den letzten Wochen mitgelesen habe bekam ich (wieder) Lust auf Postcrossing. Glücklicherweise waren unter meinen ungelaufenen Ansichtskarten für meine ersten vier Adressaten etwas dabei. Muss mir aber wohl bald mal mehr Postkarten besorgen...

    Meine ersten Postkarten gehen nach Russland, Japan, in die USA und die Niederlande. Bin besonders gespannt wann die Karte in Japan ankommt:).

    Gruß

    Simon

  • Ich bekam heute 2 russische Karten: Eine gestempelt am 09.12.20, die andere am 31.12.20.

    Ist wohl im Moment, verständlicher Weise, besonders wenig Verkehr zwischen Deutschland und Russland...

  • Am 10. Januar wurde die 60-millionste Postkarte über Postcrossing verschickt, die dann gestern auch registriert wurde. Eine unglaubliche Zahl! Etwas greifbarer, aber dadurch eigentlich noch unglaublicher, ist die Zahl 2485 - so viele Karten hat der fleißigste Postcrosser (übrigens ein Deutscher) im letzten Jahr verschickt. Alleine die Portokosten...:wow: