Postcrossing

  • Am 10. Januar wurde die 60-millionste Postkarte über Postcrossing verschickt, die dann gestern auch registriert wurde. Eine unglaubliche Zahl! Etwas greifbarer, aber dadurch eigentlich noch unglaublicher, ist die Zahl 2485 - so viele Karten hat der fleißigste Postcrosser (übrigens ein Deutscher) im letzten Jahr verschickt. Alleine die Portokosten...:wow:

    Hallo Goldregen, wenn die Portokosten nicht wären , dann würde ich auch so viele verschicken :-)


    Manch ein Pensionär hat ein hübsches Sümmchen jeden Monat über, und bei vielen sind 2.500 im Jahr kein großer Betrag.

    Wenn man Spaß dran hat... warum nicht?


    Gruß

  • Heliklaus Die "kiwi stamp" auf deiner Karte deckt übrigens, wie das auch in anderen Länder üblich ist (z.B. USA "forever"), das Inlandsporto für einen Standard-Brief ab. Sie kann natürlich auch ins Ausland verschickt werden. Dazu ist dann eben eine Zusatzfrankatur nötig. Schöne Karte! :thumbup:


    Hallo Goldregen, wenn die Portokosten nicht wären , dann würde ich auch so viele verschicken :-)

    Ich auch, Vichy! Wenn man weniger als 5 Postkarten am Tag im Kasten hat, ist es ein schlechter Tag :love:^^

  • Hallo, und wieder sind 10 Karten voll :-)


    (3* Russland, 2* USA, je 1* Weißrussland / Portugal / Brasilien / Japan / Niederlande)


    Ich habe übrigens schon mehrfach "Grenzgänger" Postkarten erhalten. Diesmal war eine Karte aus NL dabei, die im deutschen Nachbarort Bunde in den Briefkasten geworfen wurde. Hauptsächlich mögen Portokosten eine Rolle spielen.

    ***

    Mein Highlight war die Karte aus Japan - nett geschrieben und eine hübsche Marke benutzt.


    Gruß

    philaforum.com/attachment/358300/

    Stempel aus PEINE gesucht bis 1963

    Einmal editiert, zuletzt von Vichy ()

  • Hi,

    wie ist das eigentlich, Meine Karte nach Russland ist schon seit 54 Tagen unterwegs. Ich denk, die kann ich vergessen.:(

    Laut Regel wird ja nach 60 Tagen gecanselt und man soll ne neue Adresse generiert bekommen.

    Mein Frage, muss ich die Karte nach Russland nach 60 Tagen mittels Code selbst unter Postcrossing melden, oder geht das automatisch und ich bekomm ne neue Adresse, ohne was zu machen?

    Suche DR ab 1930, Raumfahrt, Flugzeuge mit Thema 1.+2.WK, Hubschrauber

  • Hallo,

    heute kam für mich eine ganz besondere Karte aus GB an.

    Die sehr schöne Airlinerkarte selbst ist schon älter und an sich schon ein Schatz, aber die absolute Krönung für mich ist die Briefmarke (GB Mi.3763) mit meiner für mich schönsten, elegantesten Maschine, die Supermarine Spitfire.

  • Hallo,


    die Tage kam eine Karte aus Seattle. Gewundert habe ich mich über die zusätzlich aufgeklebten Codierungsstreifen. Da scheint einiges schief gelaufen zu sein.

    mx5schmidt danke für die damalige Hilfe beim "lesen" dieser Striche.


    Gruß

  • Bei der US-Post USPS kommt das öfters vor, da wird dann die Rückseite / Bildseite gestempelt, oder kopfstehend und die Chiffrierung entwertet die Briefmarke. Die USPS wird auch ein bisschen tot gespart, wenn man überlegt wie flächenmäßig groß das Land ist und dann ist das Standardporto 55 US-cent (entspricht bei augenblickllichen Umtauschkurs 45 cent) und die Postkarte kostet gerade mal 36 US-cent (umgerechnet 30 cent).

    Für das Inlandsporto ist nämlich eine Zustimmung vom Kongress notwendig, und die halten das niedrig.

    Auslandsporto nach Dtl. ist 1,20 US-cents (umgerechnet 99cent)

    Das Porto wurde übrigens erst zum 1. Januar zu diesen Preisen erhöht, war vorher also noch niedriger.

  • gggggg

    nach 60 Tagen werden deine Karten als überfällig deklariert und du kannst dir wahrhaftig neue Adressen ziehen.

    Dies hat wohl nixe mit "gecancelt" zu tun :-)))

    Aber nach einem Jahr, also 365 Tagen, werden sie aus dem System entfernt.

    Und, ich glaube, da gibt es auch keine automatische Registrierung durch das System.

    Ist mir erst eimal passiert, da der Empfänger einen neue Adresse bekanntgegeben hat !

    lG

    Hannes

  • Ich habe heute meine ersten vier Karten versendet. Zwei gingen nach Russland und zwei in die USA. Bin mal gespannt wann die ersten Karten eintreffen. Ich werde sie zeigen sobald eine da ist. :)

    Viele Grüße

    Marko


    Sammelgebiete: 

    Motiv: Eisenbahn (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Autos (amerikanische Classic-Cars), 

    Motiv: Schiffe (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Leuchttürme (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Weihnachten (eher Brauchtum, Kunsthandwerk, weihnachtliche Stimmung, weniger der religiöse Ursprung)

  • Kurzer Zwischenstand nach 16 Tagen:

    5 Postkarten versendet (Japan, Taiwan, Russland, USA, Niederlande), wider Erwarten kam zuerst und bisher als einzige die in die USA an (nach 10 Tagen).

    Dafür erhielt ich eine Postkarte aus den Niederlanden, welche nur 4 Tage unterwegs war. Dann hoffe ich mal, dass meine Postkarte in die Niederlande noch ankommt...

    Gruß

    Simon