Online Stempel-Datenbank

  • Hallo Stempelfreunde,


    ich habe vor laengerer Zeit einen groesseren Posten mit einigen zehntausend Marken des Deutschen Reiches, nach Motiven sortiert, in recht alten Briefumschlaegen erworben. Es sind hauptsaechlich Marken im Zeitraum von 1880 bis ca. 1930 vorhanden, wobei die Krone/Adler, Germania, Infla, Ebert und Hindenburg-Ausgaben besonders stark vertreten sind.


    Mein eigentliches Hauptinteresse gilt den Farbvarianten der Marken bis einschliesslich 1923. Bei der Durchsicht des Bestandes ist mir jedoch auch aufgefallen, dass ca. 75% der Marken einen Stempel von Bremen tragen, und bis auf einige Ausnahmen ist der Rest in der naeheren Umgebung von Bremen entwertet worden. Die alten Umschlaege, teilweise mit Bremer Firmenaufdrucken, lassen vermuten, dass hier jemand ueber Jahrzehnte hinweg den Posteingang einer Firma abgeerntet hat.


    Obgleich sich der Posten bezueglich Farben und Plattenfehlern als recht ergiebig erweist, duerfte vor allem auch die Konzentration an verschiedenen Stempeln aus Bremen und Umgebung interessant sein. Ich bin weder Stempelsammler, noch kenne ich mich sonderlich gut mit Stempeln aus, aber ich koennte mir vorstellen, dass eine Aufarbeitung der Stempel wegen des vorhandenen Umfangs von Nutzen sein koennte.


    Als hauptberuflicher Software-Entwickler kam mir natuerlich sofort der Gedanke, die Stempel halb-automatisiert zu digitalisieren und ggf. in einer Datenbank zu archivieren. Sicherlich hatten diese Idee schon viele andere vor mir, und mir ist bekannt, dass Infla Berlin beispielsweise ueber Jahrzehnte hinweg ein Stempel-Archiv aus Marken aufgebaut hat, um die zeitliche Entwicklung verwendeter Stempel zu dokumentieren.


    Ich moechte deshalb an dieser Stelle einfach mal nachfragen, ob es bereits Software-basierte oder gar Online-Datenbanken dieser Art gibt, inwiefern Interesse besteht, oder ob es generell Sinn macht, in sowas Zeit zu investieren.


    Ueber qualifizierte Meinungen und Hinweise wuerde ich mich sehr freuen.

  • Hallo j3rky,
    ein User dieses und des BDPh-Forums hat eine solche Datenbank grade vor einer Woche oder so fertig bekommen. Das Hochladen der Stempel geht denkbar einfach. Ein interessantes Projekt, finde ich. Hier der Link:

  • Neben der von reichswolf vorgeschlagenen Stempeldatenbank von Jürgen Kraft, die ich uneingeschränkt empfehle, gibt es noch eine - ebenfalls neu eingerichtete-, die sich speziell an AD-Sammler wendet.


    http://www.kordsachia.com/home.php?abs=0


    Die Website, die im Augenblick im Aufbau ist, ist m.E. sehr gelungen und in ihrer Gesamtheit eine der besten Tipps im Bereich AD.


    Gruß carolinus

  • Hallo,


    @ carolinus, leider funktioniert dein Link nicht, oder ist die Seite noch nicht on ?



    @ reichswolf, guter Link, soll da etwa jeder selbst die Stempel eintragen, von Sachsen hab ich noch keinen gefunden !!
    Hät ich ja Arbeit ohne Ende ......


    mfg

  • Moin regi,
    in die Datenbank von Herrn Kraft kann und soll man selber seine Stempel eintragen. Lies vorher aber mal, was Herr Kraft selbst dazu schreibt: Dort werden auch Neuerungen angekündigt und erklärt.

  • Hallo,


    @reichswolf,carolinus


    hab mir gerade die Links für die deutschem BM-Ausgaben angesehen und muss sagen, diese sind sehr empfehlenswert.


    Wisst ihr vielleicht zufällig, gibt es für die österreich. Briefmarkenausgaben, 1. bis 6. Emission (1850-1867) auch eine Online Stempel Datenbank?


    Gruss Bernhard

  • Hallo Berni,
    ich kenne nur die hier: "Philatelistische Datenbank nach Edwin Müller's Handbuch der Entwertungen von Österreich und Lombardei Venetien der ersten 6 Freimarken Ausgaben". Zu finden ist sie hier. Ich hoffe, das hilft dir ein wenig, auch wenn das natürlich ein ganz anderes Konzept ist, mit einer anderen Zielsetzung...
    Die Kraftsche Datenbank soll aber über kurz oder lang international werden, wenn ich Posting No 7 im von mir verlinkten BDPh-Forums-Thread richtig deute. Nimm doch mal Kontakt mit Hr. Kraft auf, er ist sehr hilfsbereit. Evtl. hast du schneller die Möglichkeit, deine Stempel hochzuladen, als es dir lieb ist... :)

  • Servus reichswolf,


    danke nochmals für deinen interessanten Linkhinweis und Denkanstoss. Es wäre natürlich sehr hilfreich die Kraftsche Datenbank auch für die ersten österr. Ausgaben auszuweiten.


    Liebe Grüße


    Bernhard ;)

  • regiduer


    Ich habe einige Browser getestet ...


    Das Programm läuft mit Windows und Firefox (Netscape).


    Opera macht (bei mir) Probleme bei der rechten Maustaste.
    Deshalb muß ich den leider sperren.


    Viele Grüße


    helgophil

  • bevor ich nun ein neues Thema aufmache, hänge ich es hier einfach an.
    Ich habe gerade in der stampsx.com Datenbank ein wenig herumgestöbert und festgestellt, dass für Friedland bei Göttingen noch kein Stempel vorhanden ist bzw. wird ein Trffer angezeigt aber kein Stempel.
    Nun habe ich einen bei mir gefunden. Nur habe ich ja wenig bis gar keine Ahnung von Stempeln und wollte erst mal hier fragen, ob dieser Stempel der Gesuchte ist.

  • Halli Hallo,
    bei einer Suche mit

    Zitat

    %friedland%

    bekommst du 8 Treffer.
    Dein Stempel ist aber nicht dabei ... einfach einen Stempel "neu anlegen", mit der entsprechenden Beschreibung deines Stempels und ein 600dpi-Bild hochladen ;)


    Vielen Dank (im Voraus) für deine Mitarbeit an der Stempeldatenbank von Jürgen :)